Anstoßzeit von Hoffenheim gegen Frankfurt verschoben

8

Die Bundesligapartie des 20. Spieltags zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem 1. FFC Frankfurt am kommenden Sonntag wurde um zwei Stunden verschoben, Anstoß im Dietmar-Hopp-Stadion ist nun um 16 Uhr.

Die Teams spielen damit im Anschluss an das Spiel der Hoffenheimer U19, die in der A-Junioren-Bundesliga um 13 Uhr ihr letztes Saisonspiel gegen den FC Astoria Walldorf, bestreitet.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
6 Kommentatoren
MarkushollyDetlefFFFanquartz Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
FFFan
FFFan

Die Verlegung dürfte beiden Vereinen ganz gelegen kommen. So ist schon vor dem Anpfiff das Ergebnis des Spiels Potsdam-Cloppenburg bekannt!

FF-Tale
FF-Tale

Müssen die Hoffenheimer Verantwortlichen selber wissen, was sie da tun. Sie hätten die A-Junioren ja auch einfach auf einen Nebenplatz abschieben können (immerhin haben die Hoffenheimer Frauen ja auch ca. 3-4 Mal mehr Zuschauer). Aber da hätte man ja einmal der FF-Abteilung Priorität einräumen müssen (ist ja „nur“ das Spiel gegen einen der bedeutendsten FF-Clubs, dazu noch so eine Art „Derby“), wo kämen wir denn da hin? 😀 Randnotiz: Hoffenheims Nachwuchsmänner werden da BuLi-Meister der Südstaffel. Ob da dann so eine Horde feiernder A-Junioren auf dem Platz eine halbe Stunde vor Anpfiff konzentrationsförderlich für den Abstiegskampf ist? Das Ergebnis Potsdam-Cloppenburg… Weiterlesen »

quartz
quartz

Ich pack’s mal hierein:
Die Spiel zwischen dem FC Bayern und der TSG Hoffenheim am 21. Spieltag wird ausnahmsweise im Sportpark Aschheim stattfinden, da die Amateure der Bayern am 01. Juni ihr Aufstiegsspiel im Grünwalder Stadion bestreiten werden.

FFFan
FFFan

@ FF-Tale:
„Ob da dann so eine Horde feiernder A-Junioren auf dem Platz eine halbe Stunde vor Anpfiff konzentrationsförderlich für den Abstiegskampf ist?“

Ja – sofern nicht zu viele ‚Bierduschen‘ den Platz unbespielbar gemacht haben! 😉

holly
holly

@ FF Tale

das bestimmt nicht der Verein sondern der DFB wie die Reihenfolger der Spiele ist. Männer BL Teams egal ob männliche a oder b juniorinen haben immer Vorrang vor FF Spielen.
Letztes Wochenende fand ein B-Mädchen BL Spiel morgens um 9:30 statt weil sie auf dem Ausweichplatz spielen musstten aus Wettergründen. Dort spielt auch immer die männliche Jugend von dem Verein. also müssen die Frauen oder Mädchen immer davor oder danach Spielen.
Irgendwo im Regelwerk steht auch die genaue Reihenfolge wie so ein Spieltag dann nach der Prioritätenliste der einezelnen Mannschaften auszusehen hat.

Detlef
Detlef

@holly,
Und da sage noch mal einer „Ladys first“!!! 🙁

holly
holly

@ Detlef

ja soviel zum Thema sind auf einem guten Weg mit dem FF.
Es sind immer wieder diese kleinen Sachen die einen zum Kopfschütteln bringen.

Markus
Markus

Also aus meiner Sicht wäre es ungeschickt gewesen, die A-Jugend auf einem anderen Platz spielen zu lassen, da unter den regelmäßigen Zuschauern unserer Frauen sowohl Zuschauer der Walldorfer A-Jugend wie auch der Hoffenheimer A-Jugend sind. Das Trainingszentrum der Frauen ist ja nur 8km von Walldorf entfernt. Da würden sich die Spiele nur gegenseitig die Zuschauer abziehen.

So halte ich das eher für eine Win-Win Situation.