Célia Šašić erleidet Außenbandriss

34

Der 1. FFC Frankfurt wird mehrere Wochen lang ohne seine Torjägerin Célia Šašić auskommen müssen. Die 25-Jährige zog sich in der Schlussphase beim 8:0-Sieg gegen den VfL Sindelfingen einen Außenbandriss zu, der sie zu einer mehrwöchigen Pause zwingt.

Die mit 20 Treffern derzeit erfolgreichste Torschützin der Bundesligasaison zog sich einen Riss des vorderen und einen Anriss des mittleren Außenbands im rechten Sprunggelenk zu und wird dem Verein ausgerechnet im DFB-Pokalfinale und womöglich auch für die restliche Bundesligasaison fehlen.

Célia Šašić in Aktion
Fehlt im DFB-Pokalfinale: Célia Šašić © Herbert Heid / girlsplay.de

Dietrich: „Bittere Nachricht“
FFC-Manager Siegfried Dietrich erklärt: „Mit Blick auf die anstehenden Herausforderungen in der Bundesliga und im DFB-Pokal ist die Sprunggelenksverletzung für Célia und den 1. FFC Frankfurt eine bittere und schwer zu verdauende Nachricht. Célia wird uns für das DFB-Pokalfinale nicht zur Verfügung stehen. Fraglich ist auch der Einsatz in den letzten Saisonspielen.“

Letzte Aktualisierung am 18.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

34
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
34 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
18 Kommentatoren
waiiySheldonAltwolfdummkopfO. Christ Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Karl
Karl

Gute Besserung! Das wird jetzt schwer werden fuer Frankfurt, aber unmoeglich ist es nicht. 2 Duselsiege gegen Hoffenheim und Duisburg und 0:0 gegen Potsdam und Wolfsburg reicht ja schon fuer die CL Quali ….

Altwolf
Altwolf

Für C.Sasic ist das schon sehr bitter nun in ihrer 1.Saison bei einem Titelanwärter auszufallen. Da wünscht man ihr rasche Genesung. Gefordert ist nun C.Bell und sein Team, wie sie nun den 1- Frau-Sturm und deren „Umtriebigkeit“ kompensieren werden. Es kann auch durchaus positive Aspekte dabei geben, wenn sich nun L.Aliushi befreiter präsentiert und in ihrem „Schatten“ K.Garefrekes, Crno,falls sie endlich mal die LV-Position verlassen darf, und auch D.Maroszan zu mehr „Bewegung“ angehalten fühlen, was sie ja sonst gern Celia überlassen haben. Vielleich kann ja C.Bell mal über seinen Schatten springen und B.Peters hinten spielen lassen, damit S.Laudehr weiter vorne… Weiterlesen »

im übrigen...
im übrigen...

…heißt Babett mit Nachnamen Peter und nicht Peters.
vielleicht kann man in Zukunft etwas darauf achten.

Ansonsten natürlich gute Besserung an Celia!

Altwolf
Altwolf

@im übrigen.

Da sie noch nicht in WOB angekommen ist, kenne ich sie noch nicht so gut.

Natürlich nehme ich das „s“ zurück. 🙂

Vielleicht liegt es daran, daß C.Bell sie nicht spielen läßt ?

Mit dem „s“ hätte sie evtl. größere Chancen.

speedy75
speedy75

Gute Besserung.

waiiy
waiiy

Gute Besserung!

Btw: Leider wurden heute doch die schlimmeren Befürchtungen bei Stefanie Draws bestätigt: bei der Meniskus-OP wurde der Kreuzbandriss nun doch zwifelsfrei diagnostiziert. In 6 Wochen ist die OP hierfür.

GG
GG

Auch ich schließe mich vorbehaltlos den Genesungswünschen an. Allerdings sehr schade im Hinblick auf die weitere Meisterschaft, da die alles entscheidenden Spiele bevorstehen. Die Chancen für die Konkurrenz sind m.E. nunmehr immens gestiegen und Rang 3 am Ende dieser Spielzeit – wie bereits vor geraumer Zeit einmal von mir prophezeit – wahrscheinlich. Das Schlüsselspiel um die Meisterschaft wird wohl die Heimpartie gegen TP werden. Kann der FFC eine Heimniederlage verhindern, sehe ich große Chancen für WOB, die selbst natürlich auch noch beide Heimaufgaben mit 6 Punkten zu bestehen haben. Aber bei der derzeitigen Sonderklasse von Kessi und dem aktuell besonderen… Weiterlesen »

Sheldon
Sheldon

Zunächst mal gute Besserung! @Altwolf: Festzuhalten sei, dass Crno die LV-Position längst verlassen hat und längst wieder auf LA spielt. Der Ausfall von Celia könnte allerdings durchaus sehr gut variantenreich genutzt werden. Das Positive daran ist, dass Frankfurt nun keine Stürmerin im Zentrum mehr hat, die man einfach in mehrfache 1:1-Deckung durch die IVs geben kann. Wenn Bell klug ist, stellt er vorne rein eine Kozue Ando und dahinter Lira Alushi. Das ist schon direkt ein Signal an alle Teams, dass sie gar nicht erst versuchen sollten, irgendeine Manndeckung auszuprobieren, da Ando wahrscheinlich überall spielen wird, nur eben nicht im… Weiterlesen »

Sheldon
Sheldon

@Altwolf: Apropos, wieso sollte er eine Babett Peter als LV spielen lassen? Selbst, wenn Laudehr nach vorne gezogen wird, gibt es doch seit gestern mit Svenja Huth wieder eine deutlich bessere Alternative auf der LV und Meike Weber ist ja schließlich auch noch da!

Sokrates
Sokrates

Diese Hiobsbotschaft für den FFC kann den Frankfurterinnen die deutsche Meisterschaft bzw. die CL-Qualifikation kosten und auch den den Pokalsieg gegen die defensivstarke und taktisch sehr gut geschulte SGS Essen gefährden. Die Torgefährlichkeit, das Reißen von Löchern in die gegnerischen Abwehr, das Pressing, die Kopfballstärke und die Willensstärke und Entschlossenheit von Célia kann durch niemanden ersetzt werden. Lira, Maro und Simon (im linken Mittelfeld) sind nicht torgefährlich genug. KG ist auf Célia als Offensivpartnerin angewiesen (wie früher auf das Zusammenspiel mit Birgit) und selber nicht der Typ, der ein Spiel allein an sich reißt und entscheidet. Crno feht die fußballerische… Weiterlesen »

FFFan
FFFan

Das ist wirklich bitter. In erster Linie natürlich für Celia selbst, die nun ausgerechnet beim Saisonhöhepunkt, dem Pokalendspiel in Köln, nur zuschauen kann. Dabei ist sie die einzige (!) Stammspielerin des FFC, die noch nie in einem DFB-Pokalfinale stand! Der Ausfall der Torjägerin ist aber auch ein schwerer Schlag für die Ambitionen des 1.FFC Frankfurt in Pokal und Meisterschaft. Während im Pokalfinale die Frankfurterinnen gegen Essen trotzdem noch in der klaren Favoritenrolle sind, könnte die Schwächung in der Bundesliga im Rennen um Meisterschaft und Champions-League-Qualifikation von entscheidender Bedeutung sein. Aber noch besteht ja eine kleine Hoffnung, dass Celia in den… Weiterlesen »

enthusio
enthusio

@ Sheldon:

Seit wann ist denn Svenja Huth als LV deutlich besser als Babett Peter ? Und Du willst allen Ernstes Meike Weber Babett Peter vorziehen ?
Wird Zeit, dass sie nach Wolfsburg kommt, wo man ihren Wert für die Mannschaft besser einzuschätzen weiß als Bell.

Michele
Michele

Ich würde die Mannschaft so aufstellen:
Schumann
Peter-Bartusiak-Kuznik-Laudehr
Alushi-Behringer-Marozsan-Garefrekes
Crnogorcevic-Ando

Natürlich ist der Ausfall von Sasic ein harter Schlag für meinen FFC! Ich denke aber, dass man ihn im Kollektiv auffangen kann. Wenn sich Crno nur ein bisschen mehr konzentrieren würde im Abschluss, hätten wir vorne keine Probleme! Sie lässt doch sehr viel liegen. Jetzt darf Alushi mal zeigen, was sie kann. Im Verbund mit Maro und Ando, kann sie da vorne doch viel bewegen. Wenn das aber nichts bringt, ist ja immer noch die gute „KG“ zur Stelle!

labersack
labersack

Niemand wünscht irgendeiner Spielerin eine Verletzung. Aber an solchen Ereignissen zeigt sich wie unsinnig es ist vorzeitig Aussagen über den Tabellenstand am Saisonende zu treffen.

timmy
timmy

Ohne ihre Tore hätte man jetzt 3 Punkte weniger. Selbst für die Torjägerkrone wirds wohl noch reichen.

tpfn
tpfn

Ich denke wesentlich schlimmer wäre es gewesen wenn Šašić während eines der beiden anstehenden Endspiele verletzungsbedingt ausgefallen wäre. Ich erinnere an den Ausfall von Evans in der 16Minute im Champions Leaque Semifinale TP-VfL.

So hat jetzt Bell wenigstens noch Zeit eine andere Strategie zu entwickeln und entsprechend zu erproben. TP hatte diese Chance leider nicht.

holly
holly

Gute Besserung. Ich glaube nicht das diese Verletzung die Meisterschaft oder das Pokalendspiel entscheidet. Der FFC hat genügend andere Spielerinnen die das kompensieren können.
Obwohl ich Ando für eine schlechte Alternative halte. Aber das ist wohl eher Geschmackssache. War schon in Duisburg kein Fan von ihr.

enthusio
enthusio

@ holly:

„Der FFC hat genügend andere Spielerinnen die das kompensieren können.“

Wen denn ?

Herr Schulze
Herr Schulze

Es sind nicht so sehr die Tore als die unglaubliche Laufarbeit – überwiegend 90 Minuten lang pro Spiel -, die der FFC mit dem Ausfall von Celia Sasic vermissen wird. Dass dieses aufwändige und verschleißende Spiel nicht ganz ungefährlich ist, liegt auf der Hand. Ich kann mich erinnern, dass Celia Sasic schon gegen Jena am Spielfeldrand behandelt werden musste und dann doch noch lange weitergespielt hat. Vielleicht ist Bells Liebling Crno tatsächlich eine Alternative vorne. Auch Celia hat sehr viel liegen gelassen. Colin Bells Umgang mit Babett Peter ist fußballerisch einfach nicht nachzuvollziehen, muss also interne Gründe haben. Dass Peter… Weiterlesen »

holly
holly

@ enthusio

na die Spielerinnen die die ganze Saison über gespielt haben. Viele lassen sich einfach von den 20 Toren von Celia blenden. Davon hat sie über die Hälfte der Tore gegen Abstiegskandidaten geschossen.
In den wirklich wichtigen Spielen trifft sie fast nie.
Wenn beim FFC Frankfurt nix läuft und es ein wichtiges Spiel ist, dann trifft meist KG.