Neue Anstoßzeit für Potsdam gegen Leverkusen

8

Das Spiel vom 16. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und Bayer 04 Leverkusen wird später als ursprünglich geplant angestoßen.

Die Partie wird nun am Donnerstag, 1. Mai, um 12 Uhr, angestoßen. Ursprünglich hätte der Anstoß bereits um 11 Uhr erfolgen sollen.

Frauenfußball-Bundesliga, 16. Spieltag

Samstag, 19. April

14.00 Uhr: MSV Duisburg – SC Freiburg

Offizielles Logo der Frauen-Bundesliga
Offizielles Logo der Frauen-Bundesliga © DFB

Montag, 21. April

14.00 Uhr: VfL Sindelfingen – SGS Essen
14.00 Uhr: FC Bayern München – 1. FFC Frankfurt
!4.00 Uhr: FF USV Jena – BV Cloppenburg

Donnerstag, 1. Mai

11.00 Uhr: TSG 1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg
12.00 Uhr: 1. FFC Turbine Potsdam – Bayer 04 Leverkusen

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
6 Kommentatoren
hollydummkopfFF-TaleAdiPreisslershane Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
spoonman
spoonman

Der DFB hat für die Frauen-Bundesliga offenbar einen Sponsoringvertrag mit der Allianz abgeschlossen. Der Deal soll ein Volumen „im niedrigen siebenstelligen Bereich“ haben.

Am kommenden Donnerstag soll es eine Pressekonferenz zur Zukunft der Frauen-BL geben. Ist da etwa auch eine Änderung des Modus geplant, also z.B. eine Aufstockung oder Reduzierung des Teilnehmerfeldes?

Ich bin kein FF-Insider, könnte mir aber vorstellen, dass eine 10er-Liga mit 27 oder 36 Spieltagen im Sinne der Professionalisierung erst mal besser wäre als eine 12er-Liga, die gefühlt ein halbes Jahr Pause macht.

holly
holly

Eine Aufstockung wäre der Untergang. Der Unterschied zwischen erster und zweiter Liga ist jetzt schon viel zu groß. Dann würden wir noch mehr Schützenfeste sehen bzw nicht Insider würden sich über das sportliche Niveau wundern. Im Süden mögen die Teams ja stärker sein, aber wer soll in Norden noch dazu aufsteigen? Da wird ja meist schon Turbine II Meister weil die anderen zu schwach sind. Herford wird ja voraussichtlich im Sommer in der BL spielen. die werden in der neuen Saison Abstiegskandidat Nr. 1 sein. Selbst wenn sie sich noch mit Spielerinnen verstärken. Das bringt meist auch nicht viel siehe… Weiterlesen »

shane
shane

„Am kommenden Donnerstag soll es eine Pressekonferenz zur Zukunft der Frauen-BL geben.“

mensch hofft, dass es hier etwas mehr an kommunikation (im sinne: dialog) mit den vereinen gab als bei der nominierung von A-NT spielerinnen an den tag gelegt wird.

AdiPreissler
AdiPreissler

Wieso soll der Unterschied zwischen 1. und 2. Liga zu groß sein? Wieso steht denn Sand im Pokalhalbfinale? Es muß ja nicht jeder Aufsteiger gleich die Spitzenclubs schlagen. Statt 7:0 gegen Wörrstadt zu gewinnen, verlieren sie dann halt 0:7 gegen Wolfsburg. Der Lerneffekt ist vermutlich größer. Mit z.B. 14 Mannschaften hätte man halt 4 Spitzenclubs, 6 Mittelfeldmannschaften, die dann wirklich Mittelfeld sind und nicht bei 2 Verletzungen gleich in Abstiegsgefahr geraten, weil unter dem Mittelfeld schon die Abstiegsränge sind, und 4 schwächere Mannschaften (darunter i.d.R. 2 Aufsteiger), die vermutlich gegen den Abstieg spielen. Die Aufsteiger hätten eher die Chance, nicht… Weiterlesen »

FF-Tale
FF-Tale

Schöner Link @ spoonman. Der letzte „Paukenschlag“ in Richtung Professionalisierung (also die Einführung der Finanzlizenzierung) liegt noch nicht allzu lang zurück und ging ja schlussendlich auch eher geräuschlos über die Bühne. Einen richtigen „Paukenschlag“ sollte man von dieser PK also erst einmal nicht erwarten. Aber vielleicht ist dem DFB ja tatsächlich nach der jüngsten Hallenpokalumstellung (von Fußball auf Futsal) jetzt noch ein zweiter Gehirnleistungs-Coup gelungen? Und wenn es hier schon wieder um Professionalisierung geht: Vielleicht hat sich bis nach Frankfurt durchgesprochen, dass die Einführung von Männer-Schiris zur Zeit die effizienteste und billigste „Professionalisierungs“-Methode für den FF-Spielbetrieb wäre … @ Holly:… Weiterlesen »

FF-Tale
FF-Tale

Zitat AdiPreissler: „Wieso soll der Unterschied zwischen 1. und 2. Liga zu groß sein? Wieso steht denn Sand im Pokalhalbfinale?“ @ AdiPreissler: Gegenfrage: Weil weder Sand, noch Köln, geschweigedenn letztes Jahr Hoffenheim und Cloppenburg ein repräsentatives Abbild der (oberen Hälfte der) 2. Liga sind, oder? Namen wie Grings, Prinz, Hanebeck, Iwabuchi, Scurich, Löwenberg etc. sind und bleiben handverlesene Einzelphänomene einzelner „Fußballprojekte“ (Eigenzitat Hoffenheim und Cloppenburg). Die anderen Gedanken pro Liga-Aufstockung sind gar nicht schlecht, v.a. bezüglich „Entzerrung“ von Liga-Mittelfeld und Abstiegsrängen. Das bedeutet allerdings automatisch, dass dann noch mehr Männerableger in der FF-BuLi engagiert sein werden/sein müssen. Die Männer-Bundesligisten kämpfen… Weiterlesen »

dummkopf
dummkopf

FF-Tale: Schön, dass du so aktiv bist gerade. Bitter nötig! Eine Änderung des CL-Formats wird gerade glaube ich auch bei der UEFA diskutiert. Ich weiss allerdings nicht, ob man Ab/Aufstieg nicht flexibler regeln sollte, da es an dieser Nahtstelle viele Grenzfälle gibt. Es ist doch Schade, wenn zwangsweise ein stärkerer Erstligaclub runter muss, aber der erste der zweiten Liga viel schlechter aufgestellt ist. (Evtl Cloppenburg vs. Herford). Bzw wenn es eben zwei starke Süd-Clubs gibt in Liga 2 ist es für die Liga schade, wenn einer von denen unten bleiben muss, während ein schwächerer aus dem Norden hoch geht. Ich… Weiterlesen »

holly
holly

@ FF Tale Herford will und wird wohl aufsteigen. Gütersloh ist leider punkte mässig schon zu weit entfernt(wäre mein Wusch gewesen).Meppen hat wie schon letzte Saison keine Ambitionen aufzusteigen. Man würde es wieder dankend ablehnen da man immer noch der Meinung ist nicht proffesionell genung aufgestellt zu sein. Glaube das gilt sogar auch für die MF Mannschaft von Meppen. bin mir da aber nicht ganz sicher. Da ich nicht so die Ahnung vom MF habe.