Hallenturnier in Jöllenbeck abgesagt

6

Eines der traditionsreichsten und bestbesetzten Hallenturniere im Frauenfußball-Kalender wird im Jahr 2014 aus finanziellen Gründen nicht stattfinden.

Finanzielle Probleme
Turnierdirektor Olaf Beugholt vom TuS Jöllenbeck begründet die Absage: „Trotz des außergewöhnlichen Engagements unseres Titelsponsors Sparkasse Bielefeld bestehen zu diesem Zeitpunkt zu viele finanzielle Unwägbarkeiten, so dass wir uns schweren Herzens dazu entschließen mussten, die Veranstaltung für ein Jahr auszusetzen. Es sind viele unglückliche Umstände zusammengekommen.“

Teilnehmer wieder ausgeladen
Wie jedes Jahr stand auch diesmal wieder ein international hochkarätiges Teilnehmerfeld bereit, um sich im Januar ein Wochenende lang mit der Konkurrenz aus anderen Ländern zu messen und den Zuschauern ein Spektakel zu bieten. Umso größer ist die Enttäuschung bei den Vereinen, die wieder ausgeladen werden mussten.

bad-neuenahr-joellenbeck
Das Hallenturnier in Jöllenbeck war ein fester Bestandteil des Frauenfußball-Kalenders © Nora Kruse, ff-archiv.de

Dritter Ausfall
Es ist das dritte Mal, dass das Turnier abgesagt werden musste. Zuvor geschah dies in den Jahren 1995 und 1996, weil zuvor die Jöllenbecker Sporthalle abgebrannt und der Nachbau noch nicht fertig war. Auch diesmal soll es sich nur um eine Unterbrechung des Turniers und nicht um das Ende handeln, wie der Turnierdirektor betont.

Einmalige Absage?
„Die Absage ist eine einmalige Sache. Wir sind zuversichtlich, dass es in einem Jahr mit Weltklasse 2015 auf genauso hohem Niveau weitergehen wird, wie man das von uns und unserem Turnier gewohnt ist“, versichert Beugholt, der auf mehr Unterstützung von Sponsoren und Medien hofft.

Letzte Aktualisierung am 19.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
5 Kommentatoren
OKwisserLucyHullu poroDetlef Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
wisser
wisser

wobei wir wieder beim Thema wären! Wo sind die Sponsoren, die den Frauenfußball unterstützen? Wenn z.B. in Duisburg keine Fusion zu stande kommt,gehen auch dort mangels Unterstützung die Lichter aus! Schade für die Veranstalter in Jöllenbeck, die die ganzen Jahre einen tollen Job gemacht haben.

Detlef
Detlef

Unfassbar, unglaublich, ich bin fassungslos!!!
Da quillt die Halle jedes Jahr vor Besuchern nur so über, und es finden sich keine Ersatzsponsoren???
Sehr, sehr schade, daß so ein traditionsreiches Turnier nun wegen Geldmangel abgeblasen werden muß!!!

Hullu poro
Hullu poro

Und ich habe mich schon gewundert, dass bislang noch keine Teilnehmer bekannt gegeben wurden. Jetzt wissen wir warum. Sehr schade, dieses Turnier hat meine Heimat bekannt gemacht.

Offensichtlich kostet so ein Turnier immer mehr Geld. Wahrscheinlich sind die Gagenforderungen der Vereine ziemlich in die Höhe gegangen.

Heute schreibt die Neue Westfälische, dass Frankfurt eine zu hohe Gage gefordert hätte. Und Wolfsburg hätte wegen der „schwierigen Rückrunde“ abgesagt. Ein norwegischer Verein aus Bergen wollte die Flugkosten erstattet haben.

Lucy
Lucy

Na da haben wir ja auch schon die Schuldigen… 😉

War Frankfurt überhaupt schon mal dabei (innerhalb der letzten Jahre) ?

wisser
wisser

Antwort an Lucy: Frankfurt hat immer überzogene Vorstellungen gahabt, so aus dem Munde von Verantwortlichen.

OK
OK

das ist bitter für den frauenfussball, da der nordcup in kiel wohl aus den gleichen gründen abgesagt werden musste. da kann sich der dfb freuen, der termin gehört jetzt ihm alleine und
die vielen ehrenamtlichen helfer der anderen turniere lädt er bestimmt kostenlos zum hallen-masters ein. bravo!!
aber das ist wohl eine illusion……..:(