Leverkusen holt Venus El-Kassem

Von am 4. Juni 2013 – 13.50 Uhr 21 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat sich zur neuen Saison mit U17-Nationalspielerin Venus El-Kassem vom 1. FFC Turbine Potsdam verstärkt.

Die 18-jährige Stürmerin mit irakischen Wurzeln kam in der vergangenen Saison elfmal für die Zweite Mannschaft des 1. FFC Turbine Potsdam zum Einsatz und schoss vier Tore. In Leverkusen wird El-Kassem zudem am Berufskolleg Opladen ihr Fachabitur ablegen. Über die Vertragslaufzeit machte der Verein keine Angaben.

Freude bei Obliers
„Ich bin sehr froh, dass wir mit Venus El-Kassem eine weitere Juniorinnen-Nationalspielerin in unserem Kader haben. Auch wenn sie in der letzten Saison teilweise verletzt war, werden uns ihre Qualitäten im Angriff deutlich weiter bringen“, so Leverkusens Trainer Thomas Obliers.

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

21 Kommentare »

  • azo sagt:

    Hey ,

    ich bin mit venus zusammen in die Grundschule gegangen und kenne sie mitlerweile 12 Jahre und kann nur sagen, dass ich bis jetzt noch nie in meinem Leben eine bessere Fussballspielerin gesehen habe. Sie spielt wie ein männlicher Profi.

    (0)