Freiburg löst Vertrag mit Katherine Reynolds auf

2

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg hat den Vertrag mit Abwehrspielerin Katherine Reynolds mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Der Verein entsprach dem Wunsch der 25-jährigen Amerikanerin, in ihre Heimat zurückzukehren und dort beim Neubeginn der Profiliga NWSL dabei zu sein. Reynolds ist bereits in dieser Woche in die USA zurückgereist und wird zukünftig in Rochester für Western New York Flash spielen.

Reynolds schielt auf Nationalmannschaft
Freiburgs Abteilungsleiterin Birgit Bauer erklärt: „Katherine Reynolds möchte gerne wieder in den USA spielen, um sich dort für die Nationalmannschaft beweisen zu können. Sie schätzt ihre Chancen auf eine Nominierung höher ein, wenn sie in den USA spielt. Natürlich sind Verträge grundsätzlich dazu da, um eingehalten zu werden, aber wir möchten ihr natürlich ihre Chancen, in der Nationalmannschaft zu spielen, nicht verbauen.“

Logo des SC Freiburg
Logo des SC Freiburg © SC Freiburg

Pilipovic: „Keine Steine in den Weg legen“
Auch Trainer Milorad Pilipovic wünschte seiner Defensivkraft viel Erfolg für die Zukunft: „Ich freue mich für sie, dass sie beim Anfang der neuen Liga dabei sein kann und dass wir eine Lösung gefunden haben. Natürlich wird uns ihr Weggang im sportlichen Bereich schwer treffen, besonders auch in der momentan angespannten personellen Situation. Aber wir wollten ihr natürlich keine Steine in den Weg legen.“

Kurzes Gastspiel
Reynolds war erst zur aktuellen Saison 12/13 zum SC Freiburg gekommen. Sie war von Beginn an Stammkraft im Team des Bundesligisten. Das Spiel gegen den FCR 2001 Duisburg am Ostersonntag war ihr letztes im SC-Dress.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
2 Kommentatoren
FFFanSchenschtschina Futbolista Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Na ja, wenn auch US-Girls (Naeher, Brooks und Hagen) in der dt. BL Sermanni auffallen, muss man nicht unbedingt von höheren Chancen ins Nationalteam berufen zu werden, ausgehen, wenn man sich in den USA einem Team anschließt.

FFFan
FFFan

In Freiburg läuft momentan anscheinend einiges schief…