Carmen Höfflin für zwei Pokalspiele gesperrt

Von am 6. März 2013 – 19.12 Uhr

Carmen Höfflin vom SC Freiburg ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Vereinspokalspiele gesperrt worden.

Hintergrund der Sperre ist eine Tätlichkeit gegen die Gegnerin in einem leichteren Fall nach einer zuvor an ihr begangenen sportwidrigen Handlung, die im DFB-Pokalhalbfinale am 2. März gegen den VfL Wolfsburg in der 69. Minute zu einer Hinausstellung durch Schiedsrichterin Angelika Söder geführt hatte.

Die Spielerin beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.