SC Freiburg verlängert mit Hasret Kayikci

0

Frauenfußball Bundesligist SC Freiburg hat nach seiner Kapitänin Caroline Abbé nun auch den Vertrag mit seiner Stürmerin Hasret Kayikci um einen nicht näher erläuterten Zeitraum verlängert.

Kayikci, die 2011 vom FCR 2001 Duisburg in den Breisgau gewechselt war, hatte nach einem Kreuzbandriss erst in der Winterpause wieder mit der Mannschaft trainieren können.

Hasret Kayikci
Hasret Kayikci bleibt im Breisgau © Frank Scheuring

Wohlfühlfaktor Freiburg
„Ich fühle mich sehr wohl beim SC und wurde zu jeder Zeit meiner Verletzungspause von allen unterstützt. Das weiß ich zu schätzen“, so Kayikci, die ergänzt: „Wir verstehen uns alle auf und neben dem Platz sehr gut. Ich freu mich weiterhin ein Teil dieser Mannschaft zu sein. Wir haben hier optimale Bedingungen und werden uns als Mannschaft stetig weiterentwickeln.“

Außergewöhnlich gute Spielerin
Freiburgs Abteilungsleiterin Birgit Bauer freut sich: „Es ist schön zu sehen, dass sie nach ihrer schweren Verletzung wieder fit ist. Sie ist für mich eine außergewöhnlich gute Spielerin und ich bin froh, dass auch sie ihre Zukunft in Freiburg sieht.“

Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei