Europa: Winter wirbelt Spielpläne durcheinander

2

Momentan läuft die FIFA-Abstellungsperiode, entsprechend sind einige Spielpläne der europäischen Ligen darauf eingestellt, und der Ball ruhte am Wochenende. Andernorts würfelte das Wetter wieder einmal den Ablauf durcheinander – so zum Beispiel in Wales, wo die Absagenflut mittlerweile bizarre Ausmaße annimmt.

Die walisische Tabelle gibt ein völlig verzerrtes Bild wieder. So hat der Tabellenvorletzte Caernarfon Town LFC mit sechs Partien gerade einmal halb so viele absolviert wie Swansea City LFC im Mittelfeld.

Wales: Mehr als jedes dritte Spiel abgesagt
Am Wochenende hätte der 15. Spieltag stattfinden sollen – zwei Partien haben sich gegen das Wetter behauptet. Die Bilanz bisher: Auf 58 ausgetragene Spiele kommen 32 Absagen, umgerechnet musste bislang also mehr als jedes dritte Spiel verschoben werden. Neu angesetzt wurde bislang davon ein einziges, reguläres Ende der Saison ist am 14. April. Nachgespielt werden könnte somit bis Ende Mai. Es ist die erste Saison in Wales, in der es eine eingleisige erste Liga gibt – eine Lehre daraus könnte sein, zu den Nachbarn England und Schottland zu schauen: Dort gibt es Sommerligen.

Die Tabelle

fs_anlage-gesperrt
Immer wieder Spielabsagen: Insbesondere in Wales ist momentan kaum ein geregelter Spielbetrieb möglich. © Frank Scheuring

England & Schottland: Saisonstart bekannt gegeben
Passend dazu stehen mittlerweile auch die neuen Spielpläne in England und Schottland: Die dritte Saison der englischen WSL beginnt am 14. April, beim Nachbarn wird die neue Spielzeit der Premier League bereits am 17. März angestoßen.

Frankreich: Ein Nachholspiel
Nachgeholt werden sollten am Wochenende zwei Partien in Frankreich. Doch das Duell zwischen Vendenheim FC und Rodez Aveyron F. (12. Spieltag) musste erneut verschoben werden. Rollen konnte der Ball dafür in der Begegnung zwischen Arras FCF AS Saint-Étienne (13. Spieltag), in der die Gäste mit 2:0 die Oberhand behielten. Auf die vorderen Plätze hat dies allerdings keinen Einfluss. Saint-Étienne konnte durch die drei Punkte im Nachbarschaftsduell den siebten Rang festigen. Arras liegt mit fünf Punkten Rückstand auf Platz acht.

Die Tabelle

Schweiz: Nachholspiele zum Auftakt
In der Schweiz wurde am Wochenende die Winterpause mit zwei Nachholspielen beendet. Dabei unterlag der FC Thun Berner Oberland dem FC Staad mit 1:3, außerdem gewann der FC St. Gallen gegen den Grasshopper Club Zürich. Die ebenfalls angesetzte Begegnung zwischen dem SC Schwyz und dem FC Basel 1893 musste abgesagt werden. Am kommenden Samstag findet der reguläre 15. Spieltag statt.

Die Tabelle

Italien: Zwei Drittel der Saison absolviert
In der italienischen Liga wurde am Wochenende der 20. von 30 Spieltagen absolviert. Zwei Drittel sind also um, und mit Bardolino Verona hat ein namhafter Verein am Wochenende den Kontakt zur Spitze weiter verloren. Der Tabellenvierte unterlag überraschend ACF Firenze ASD mit 1:4. Und so konnte das Spitzenduo seinen Vorsprung vergrößern, denn auch der Tabellendritte patzte: ACF Brescia Femminile kam bei ASD Napolicalcio Femm. e Altro nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Spitzenreiter ASD Torres Calcio gewann hingegen bei AFD Grifo Perugia mit 3:0, und auch Verfolger UPC Tavagnacco holte durch ein 2:0 gegen ASD Riviera di Romagna drei Punkte.

Die weiteren Ergebnisse
SS Lazio CF – ACF Torino 1:1
ASD Mozzanica – Fortitudo Mozzecane CF 4:0
FCF Como 2000 ASD – ASD Fiammamonza 1970 4:0
ACFD Pordenone – ASD Calcio Chiasiellis 3:1

Die Tabelle

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar-Themen
1 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
2 Kommentatoren
Markus Juchemtimmy Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
timmy
timmy

Oh, Dezembro hat heute bereits das 3. mal verloren und muss nun am letzten Spieltag auf 2 Patzer der Konkurrent hoffen, sonst wird es nichts mit dem 12. Titel in Serie.