Bad Neuenahr schlägt Avaldsnes

0

Frauenfußball Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr hat das erste von zwei Testspielen gegen den norwegischen Erstliga-Aufsteiger Avaldsnes IL am frühen Mittwochabend gewonnen. Doch die Entscheidung fiel erst durch einen Last-Minute-Treffer.

Beim 1:0 (0:0) auf dem neuen Kunstrasen des Apollinarisstadions erzielte Célia Okoyino da Mbabi per Kopf nach Flanke des kurz zuvor eingewechselten Neuzugangs Aki Tago in der 90. Minute den Siegtreffer.

Célia Okoyino da Mbabi
Célia Okoyino da Mbabi traf beim Last-Minute-Sieg © Sandra Kunschke / girlsplay.de

Lob für Einwechselspielerinnen
Nach einer ausgeglichenen und recht rustikal geführten Partie war Bad Neuenahrs Trainer Colin Bell vor allem mit der zweiten Halbzeit zufrieden: „Da haben die Mädels sich auf das Spiel unserer Gäste eingestellt und das Spiel angenommen. Vor allem die eingewechselten Spielerinnen haben ihre Sache sehr gut gemacht.“

Zweiter Test am Samstag
Bereits am Samstag kommt es an selber Stelle zur Revanche der beiden Teams. Anstoß des Spiels ist um 11.00 Uhr. Um 14.00 Uhr stehen sich an gleicher Stelle die Zweitvertretung des SC 07 und der FCR 2001 Duisburg II gegenüber, bevor die U17 des Kurstadtvereins um 16.15 Uhr mit dem Testspiel gegen die  U17 des 1. FFC Frankfurt den Fußballtag beschließt.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei