Thomas Obliers bis 2015 Trainer in Leverkusen

Von am 22. Januar 2013 – 17.14 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist  Bayer 04 Leverkusen hat den Vertrag mit Trainer Thomas Obliers vorzeitg bis zum 30. Juni 2015 verlängert.

Obliers erklärte: „Ich möchte dem Verein für das Vertrauen danken, das er mir für die nächsten zweieinhalb Jahre entgegenbringt. Ich fühle mich sehr wohl bei Bayer 04, und es ist eine tolle Aufgabe, diese junge Mannschaft weiterzuentwickeln. Wir waren uns schnell einig über die frühzeitige Vertragsverlängerung.“

Thomas Obliers

Thomas Obliers verlängerte vorzeitig bei Bayer 04 Leverkusen © Nora Kruse / ff-archiv.de

Anzeige

Ausgewiesener Fachmann
Fußball-Abteilungsleiter Jürgen Gelsdorf meint: „Thomas Obliers ist ein ausgewiesener Fachmann im Frauenfußball, der bereits in seinem ersten halben Jahr viele Akzente setzen konnte. Er leistet hervorragende Arbeit und hat unsere Fußballfrauen einen großen Schritt nach vorne gebracht. Mit ihm können wir uns in der Bundesliga etablieren.“

Abstiegskampf
In der aktuellen Saison läuft es für die Bayer-Frauen allerdings noch nicht rund, als Tabellenzehnter kämpft das Team gegen den Abstieg. Das erste Ligaspiel ist das Heimspiel gegen den SC Freiburg am Samstag, 9. Februar (17 Uhr), im Ulrich-Haberland-Stadion.

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.