Turbine-Hallencup: Teilnehmerfeld ist komplett

7

Das Teilnehmerfeld des am 2. und 3. Februar stattfindenden Turbine-Hallencups steht fest. Neben Gastgeber 1. FFC Turbine Potsdam nehmen sieben Teams aus sieben europäischen Ländern teil.

Potsdam empfängt beim „Internationalen Turbine-Hallencup“ in der MBS-Arena in Potsdam Glasgow City LFC, KS AZS Wroclaw, Djurgårdens IF, Brøndby IF, SV Neulengbach, AC Sparta Prag und VV St. Truiden.

Messen mit Spitzenteams
Glasgows Trainer Eddi Wolecki freut sich: „Wer hätte gedacht, welche Folgen unser Aufeinandertreffen mit Turbine Potsdam in der Champions League im vergangenen Jahr für uns alle hat. Wir werden uns mit Spitzenteams messen, das wird für meine Mannschaft eine tolle Erfahrung und eine Premiere.“

Schröder erwartet großartige Veranstaltung
Turbine-Trainer Bernd Schröder meint: „In den über 41 Jahren unserer Vereinsgeschichte haben wir viele Frauenfußball-Freunde in aller Welt gewonnen. Wir konnten leider nur sieben Mannschaften, die wir in den vergangenen Jahren kennengelernt haben, zu unserem Turnier einladen. Aber wir werden eine großartige Veranstaltung haben, die es so noch nicht gab.“

Bernd Schröder
Turbine-Trainer Bernd Schröder freut sich auf Gäste aus sieben Ländern © Sven-E. Hafft / girlsplay.de

Ausverkaufte Halle erwartet
Und Schröder meint weiter: „Der Turbine-Hallencup ist eine tolle Möglichkeit, mit unseren internationalen Freunden zusammenzukommen und gemeinsam mit ihnen für die Liebhaber unseres Sports eine tolle Veranstaltung zu präsentieren. Ich bin mir sicher, dass wir eine großartige Kulisse und eine ausverkaufte Halle haben werden und viele Menschen für den Frauenfußball begeistern können.“

Ticketverkauf startet am 20. Dezember
Die Ticket-Nachfrage ist groß, nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus dem Ausland gingen bereits Ticketanfragen beim Verein ein. Ab Donnerstag, 20. Dezember 2012, 10 Uhr, wird der Kartenvorverkauf freigeschaltet. Erhältlich sein werden dann Kombitickets, die für beide Turniertage gelten. Der Preis für eine Kombikarte beträgt 24 Euro, ermäßigt kostet die Karte 21 Euro.

Die Karten können auf folgenden Wegen erworben werden:

• In der Geschäftsstelle des 1. FFC Turbine Potsdam, Am Luftschiffhafen 2, Haus der Vereine (neben dem Kunstrasenplatz), Montag bis Freitag 9 – 17 Uhr (Achtung: Die Geschäftsstelle ist vom 24. Dezember 2012 bis 1. Januar 2013 geschlossen!)
• MAZ-Ticketeria im Potsdamer „Sterncenter“, Nuthestraße, 14480 Potsdam, (Tel.: (0331) 6 26 14 60)
• MAZ-Pyramide, Friedrich-Engels-Straße 24, 14482 Potsdam/Babelsberg (Tel. (0331) 28 40 30 4)
• MAZ-Ticketeria Potsdam Innenstadt, Friedrich-Ebert-Straße 18, 14471 Potsdam, (Tel.: 0331 / 280 46 94)
• Potsdam Tourismus Service, Brandenburger Straße 3 (am Brandenburger Tor), 14467 Potsdam (Tel.: (0331) 505 88 38)
• „Kartenhaus“ im Werderpark, Auf dem Strengfeld 6, 14542 Werder/Havel (Tel.: (03327) 574641)

Alle Informationen rund um den „Internationalen Turbine-Hallencup“ gibt es ab sofort in einem speziell eingerichten Bereich der Turbine-Website.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
6 Kommentatoren
waiiyThomasmasFFFanMarkus Juchem Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
grammfon
grammfon

Zwischen Potsdam und Glasgow entwickelt sich eine richtige Vereinsfreundschaft. Finde ich klasse. Überhaupt ist eigentlich alles an diesem Turnier klasse.

FFFan
FFFan

@ grammfon:
„Überhaupt ist eigentlich alles an diesem Turnier klasse.“

Bis auf den Termin. Der liegt für meinen Geschmack etwas zu spät. Anfang Februar ist die Hallensaison eigentlich schon vorbei. Am 3.2. ist bereits das erste Bundesliga-Nachholspiel (Essen-Duisburg), eine Woche später muss Turbine gegen Sindelfingen ran.

26./27. Januar wäre ideal gewesen, ging aber wahrscheinlich aus organisatorischen Gründen nicht?!

mas
mas

@FFFan Spielt Essen oder Duisburg hier mit oder weshalb sollte das für stören?

Hm, ob 1 Woche vor dem ersten BuLi-Spiel für Turbine zu spät ist? Glaub nicht.

Ich freu mich schon.

waiiy
waiiy

Kartenvorverkauf heute ab 10:00 Uhr. 🙂

Thomas
Thomas

Potsdam’s Oberbürgermeister Jann Jakobs hat mittlerweile die Vorrundengruppen ausgelost.
Mehr dazu unter:

waiiy
waiiy

Ich drücke die Daumen, dass Turbine die Gruppenphase übersteht, damit sie dann auch gegen die 3 Teams spielen, mit denen es schon Spielerwechsel gegeben hat. Ich freu mich schon auf den Budenzauber. 🙂