U23 besiegt Schweden

Von am 24. Mai 2012 – 22.54 Uhr 3 Kommentare

Die deutsche U23-Nationalmannschaft hat das erste Länderspiel der Saison für sich entscheiden können. Gegen Schweden gelang in Hamburg ein 2:0-Erfolg.

Schon zur Halbzeit führte die DFB-Elf mit 1:0, in den zweiten 45 Minuten konnte sie noch nachlegen.

Highlights des Spiels anschauen

Ioannidou und Wich treffen
In der 26. Minute traf Irini Ioannidou zur Führung für die Gastgeberinnen. Dabei war Gäste-Trainerin Lilie Persson mit dem Spiel ihrer Elf in der ersten Halbzeit gar nicht unzufrieden. Das Team habe sich einige Chancen herausspielen können, so Persson. „Aber dann sieht man, wie unglaublich geschickt die Deutschen im Abschluss sind.“ Kurz nach dem Seitenwechsel profitierte die DFB-Auswahl von einem Fehlpass der Schwedinnen und schaltete schnell um. Die Hereingabe verwandelte Jessica Wich (48.) vor etwa 840 Zuschauern zum 2:0.

Deutschland – Schweden 2:0 (1:0)

Deutschland: Schumann, Mester (58. Lübcke), Ewers, Prießen, Faißt, Ioannidou (58. Linden), Draws (71. Bagehorn), Wich, Arnold, Schwab (75. Knaak), Huth (88. Lahr)

Schweden: Höglander, Jalkerud (63. Markstedt), Lindblom (75. Agné), Carlsson, Eliasson, Konradsson, Fors, Lund, Samuelsson, Appelqvist, Klinga (58. Hjohlman)

Tore: 1:0 Ioannidou (26.), 2:0 Wich (48.)

Schiedsrichterin: Riem Hussein

Schlagwörter:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

3 Kommentare »