Drei Bundesligaspiele abgesagt

35

Am ersten Rückrundenspieltag der Frauenfußball Bundesliga fallen gleich drei Partien der schlechten Witterung zum Opfer. Nach der Absage der Partie Hamburger SV gegen 1. FFC Turbine Potsdam wurden am 12. Spieltag auch die Partien VfL Wolfsburg gegen FF USV Jena und 1. FC Lok Leipzig gegen FCR 2001 Duisburg abgesagt.

Die zuständige Sportplatzkommission erklärte nach einer Platzbesichtigung am Freitag die Unbespielbarkeit der Rasenfläche im Wolfgang-Meyer-Stadion, so dass der HSV bereits sein zweites Heimspiel in Folge nicht bestreiten kann. Am Spieltag zuvor war das Spiel gegen den FC Bayern München abgesagt worden. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Wolfsburg – Jena wohl am 19. Februar
Am Nachmittag wurde dann auch noch die Partie zwischen dem VFL Wolfsburg und dem FF USV Jena abgesagt. Auch im VfL-Stadion kam die zuständige Sportplatzkommission zu dem Ergebnis, dass am Sonntag kein Spiel ausgetragen werden kann. Neuer Spieltermin ist voraussichtlich der 19. Februar 2012. Somit werden die Wolfsburgerinnen früher als geplant bereits wieder am 11. Januar in die Vorbereitung einsteigen.

Am Samstag Vormittag wurde dann auch noch das Spiel zwischen dem 1. FC Lok Leipzig und dem FCR 2001 Duisburg abgesagt. Das Spiel in Leipzig soll ebenfalls am 19. Februar nachgeholt werden.

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

35
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
34 Kommentar-Themen
1 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
17 Kommentatoren
DetlefLucywaiiypinkpantherFee Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
jochen-or
jochen-or

War ja klar! Hier mal für alle TP-Freunde (und Feinde) aus dem Gästebuch der Fans zum Leipzig-Spiel, wo ja rund 300 Fans waren: “ Judith aus Leipzig schrieb am 11. December 2011: Liebe Turbine-Fans, ich hoffe ihr seit alle gut in Potsdam angekommen. Auch wenn ihr uns die Punkte geklaut habt, es war mehr als verdient und die Stimmung die ihr verbreitet habt war genial. Wäre schön, wenn wir die Klasse halten könnten und ihr nächste Saison wieder so zahlreich nach Leipzig kommt. Ihr seit jedenfalls herzlich willkommen. Für die restliche Saison wünsche ich euch jedenfalls alles erdenklich Gute und… Weiterlesen »

waiiy
waiiy

Ist schon traurig, dass man in Hamburg innerhalb einer Woche keinen bespielbaren Platz gefunden hat. Mit einer Änderung der Witterung konnte man nach Absage des letzten Spiels nicht wirklich rechnen. Da hätte man schon Alternativen suchen können.

Mal sehen, wie es wird, wenn der Winter kommt…

Vielleicht werden ja die Heimspiele des HSV alle ins Sommerhalbjahr verlegt ab der kommenden Saison…

waiiy

kotorska
kotorska

Der HSV bleibt in der Bundesliga eine Farce. Die ständigen Spielabsagen belegen was den Spielort betrifft eine klare Bundesligauntauglichkeit. Wo trainieren jetzt eigentlich die Profi-Männer des HSV. Auf dem prunkvollen Trainingsgelände steht doch wohl ein vereinseigener Platz spielbar zur Verfügung. Eigentlich sollte man bei den derzeitigen Wetterverhältnissen und der mangelnden Bereitschaft dieses jährlich auftauchende Problem zu lösen die Spiele gegen den HSV werten. Die Frauenbundesliga bleibt bei solchen Aktionen einfach in den amateurhaften Kinderschuhen stecken.

Detlef
Detlef

@waiiy,
es gibt sicherlich ein paar Stadien in HH, die nach wolkenbruchartigen Regenfällen wieder voll bespielbar sind!!!
Aber dort verdienen allein die Greenkeeper mehr, als das Budget der HSV-Frauen hergibt!!!
Soll heißen, daß diese Rasenplätze nur für „richtige Fußballer“ reserviert sind!!!

Also bitte nicht auf die HSV-Frauen schimpfen, sondern Richtung Frankfurt!!!
Wann wird man beim DFB endlich begreifen, daß Fußball keine Wintersportart ist???
2-3 Wochen eher mit der Liga beginnen, und nur 21 Spiele bis zur Pause absolvieren!!!

@Jochen-or,
Danke für die Veröffentlichung dieses Gästebucheintrages!!!

fisch
fisch

Natürlich haben meine Vorredner(-schreiber) völlig recht. Einfach amateurhaft der DFB, aber sonst von notwendiger Professionalisierung des FF schwafeln. Arbeitet Steffi J. nun schon als Direktorin FF?
Für den großen HSV auch ein Armutszeugnis!
Andererseits bin ich bei dem großen Turbine-Lazarett (s. TP-Homepage)
garnicht so über die frühere Pause ärgerlich, wenn der DFB nicht wieder bei der Festlegung des Nachholtermins Turbines Vorbereitung auf die 2. Halbserie und die CL torpediert. Hatten wir ja alles schon.

@ Jochen-or
Schön auch mal solche Beiträge über den ansonsten angeblich „unmöglichen Turbine-Anhang“ zu lesen.

Detlef
Detlef

@fisch, Ich glaube schon, daß Steffi ihren neuen Job bereits angetreten hat!!! Gerade in dieser Frage könnte sie relativ schnell etwas bewegen, da eine Änderung des Rahmenterminkalenders keine zusätzlichen Finanzen verschlingen würde, die man sich zuerst vom Testosteron-Vorstand erbetteln müßte!!! Aber man sollte auch bedenken, daß Veränderungen in großen Verbänden oft Jahre brauchen!!! Steffis Posten ist völlig neu, und es werden sich sehr viele DFB-Funktionäre nicht freiwillig damit abfinden, „den Weibern“ noch mehr Macht/Geld zu überlassen!!! Es ist auch noch nicht so lange her, daß Steffi selber dem Ball hinterher jagte!!! Sie wird sich also noch sehr gut erinnern können,… Weiterlesen »

Fuxi
Fuxi

Nochmal für alle die, die es nicht wissen: Das Wolfgang-Meyer-Stadion, Hagenbeckstraße 124, 22525 Hamburg, gehört der Stadt. Über die Bespielbarkeit des Platzes entscheidet das Sportreferat des Bezirksamts Eimsbüttel. Es steht jedem frei, sich bei Herrn Torsten Klappstein unter den angegebenen Kontaktmöglichkeiten über die Absage zu beschweren: Desweiteren verfügt der Hamburger Sport-Verein abgesehen von einem Stadion, das erst im Laufe des Montags nach dem 1:1 gegen Augsburg von einer Müllhalde wieder in eine Arena verwandelt wird, nicht über eine punktspielgeeignete Austragungsstätte. Die einzigen bei diesem Wetter bespielbaren Plätze wären der Hockeyplatz und der Kunstrasen neu – beide Plätze wären mit 250… Weiterlesen »

frosti
frosti

@fuxi Das mag ja alles richtig sein. Man kann dies aber auch so sehen, dass der Verein eben keinen bundesligagerechten Platz bieten kann und damit den Anforderungen an einen Bundesligisten nicht genügt und nicht dorthin gehört. Bei den Männern würde dies über die 1. Bundesliga hinaus auch im weiteren Profibereich dazu führen, dass ein Verein ohne einen solchen Platz nicht zum Spielbetrieb zugelassen werden würde. Will man aus der Frauenbundesliga ein attraktives „Paket“ machen, so gehört auch dort ein angemessenes Spielfeld dazu, denn Spielabsagen führen in gewissem Maße zu Wettbewerbsverzerrungen. Natürlich wäre dies alles anders zu beurteilen, wenn Du die… Weiterlesen »

Fuxi
Fuxi

Wieso spielen Erzgebirge Aue (https://www.rp-online.de/sport/fussball/zweiteliga/spielabsage-in-2-bundesliga-1.1703003), Eintracht Frankfurt ) Hansa Rostock (https://www.shortnews.de/id/812558/2-Bundesliga-Spielabsage-in-Rostock) noch in der 2. Bundesliga? Wieso spielt Jahn Regensburg (https://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/549124/artikel_Spielabsage-in-Regensburg.html) noch in Liga 3?

Deiner Meinung nach gehören dann also auch der VfL Wolfsburg und Lok Leipzig nicht in die 1. Frauen-Bundesliga?

Abgesehen davon: Beschwer Dich bei Henning Voscherau, 1997 Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg. Unter ihm wurde der Pachtvertrag für das Rothenbaumstadion nicht verlängert, das Stadion abgerissen und Häuser drauf gebaut. Als Ersatz wurde dem HSV das Wolfgang-Meyer-Stadion zugewiesen. Ich hätte lieber den Rothenbaum behalten.

Detlef
Detlef

@frosti, genaugenommen zählt die Frauen-BuLi auch noch zur Amateurklasse!!! Alles Gefasel von Semi-Professionalisierung oder gar Professionalisierung der FF-BuLi, scheitern schon an den oft primitiven Spielstädten!!! Nimmt man den FF aber so wie er ist, mit eben den Möglichkeiten die sich ihm bieten, dann muß der DFB entweder den Rahmenterminkalender an diese Möglichkeiten anpassen, oder er muß (ähnlich wie im Herrenbereich) einheitliche Mindeststandarts wie Flutlicht, Rasenheizung usw als Bedingung für die Zulassung zur ersten BuLi erlassen!!! Das würde aber bedeuten, daß (außer der SC Freiburg) kein Team diese Standarts erfüllen kann!!! Und eine Liga mit nur einem Team ist noch lächerlicher… Weiterlesen »

frosti
frosti

@Detlef
Du hast recht! Eigentlich ist es Amateurbetrieb
– und dann kann es eigentlich egal sein, dass in Hamburg eben selbst bei Regenwetter, bei dem sogar die Amateurvereine in den untersten Klassen in der Umgebung noch spielen, ein Frauenbundesligaspiel ausfällt.

Es konnten am letzten Wochenende jedenfalls die 4 Spiele in der Frauenverbandsliga Hamburg stattfinden.

uwe
uwe

Die Frage lautet doch: Warum musste unbedingt am 18.12 noch die Rückrunde begonnen werden wenn Deutschland sich nicht für Olympia qualifiziert hat? Nächste Saison ist der 9.12 der letzte Spieltag der Hinrunde, trotz der darauffolgenden EM.

FFFan
FFFan

@ uwe:

Könnte es vielleicht sein, dass das Verpassen der Olympia-Qualifikation noch nicht bekannt war, als der Rahmenterminkalender erstellt wurde?

@ alle:

Macht euch bitte nicht ins Hemd wegen ein paar Spielausfällen! Es stehen genügend Nachholtermine zur Verfügung. Sogar die letzte -verkürzte- Saison konnte ordnungsgemäß beendet werden; dann wird das diesmal bestimmt auch klappen.

Fuxi
Fuxi

Niendorf gehört die Anlage selbst – die entscheiden selbst. Da allerdings das parallel stattfindende Pokalspiel der 2. Senioren gegen Wandsbek-Jenfeld, angesetzt auf Kunstrasen, abgesagt wurde, liegt die Vermutung nahe, dass die NTSV-Frauen auf den Kunstrasen ausgewichen sind. Wellingsbüttel spielt auf Kunstrasen, der den Grandplatz am Pfeilshof ersetzt hat. Harburger Außenmühle – GRANDplatz (!!!) Und selbst bei Wilhelmsburg gegen Nienstedten ist nicht verbrieft, ob das Spiel auf dem Rasen oder auf Grand am Karl-Arnold-Ring stattgefunden hat. Was aber verbrieft ist: Witterungsbedingt wurde das Nachholspiel Duwo 08 gegen Eilbek am Sonntag abgesagt. Ebenso wie die beiden Landesligaspiele, die angesetzt waren. Vergleich zu… Weiterlesen »

Detlef
Detlef

FFFan schrieb;
„Macht euch bitte nicht ins Hemd wegen ein paar Spielausfällen! Es stehen genügend Nachholtermine zur Verfügung. Sogar die letzte -verkürzte- Saison konnte ordnungsgemäß beendet werden; dann wird das diesmal bestimmt auch klappen.“

Ich habe auch keine Angst, daß die BuLi nicht beendet werden könnte!!!
Es geht doch nur um das wie!!!

waiiy
waiiy

Ich habe jetzt extra mal einen Tag gewartet und muss sagen, dass ich echt enttäuscht bin. Da fallen die Spiele von Wolfsburg, Duisburg und Potsdam aus. Da gewinnt Frankfurt nach 4 erfolglosen Spielen in Folge erstmals wieder und das bei einem ernst zu nehmenden Außenseiter. Da trifft die von allen so geliebte Maro mal wieder nach Einwechslung. Und was passiert hier? Nichts! Vielleicht sollten die Frankfurt Fans nicht immer die Bösen in Potsdam suchen, sondern selbst ein wenig zum Unternehmen „womensoccer“ beitragen. Oder steht der geneigte Fan vom Main darüber, selbst mal Meinungen zu schreiben bzw. etwas vom Spiel in… Weiterlesen »

wrack
wrack

@ waiiy: Da hast du sicherlich Recht, wäre schön gewesen, wenn ein Frankfurter Fan hier den Sieg besprochen und bejubelt hätte. Auf der anderen Seite:

„Vielleicht sollten die Frankfurt Fans nicht immer die Bösen in Potsdam suchen…“

oder

„Vielleicht sollten die Potsdamer Fans nicht immer die Bösen in Frankfurt suchen…“

Liest sich beides nicht entspannt 😉

berggruen1
berggruen1

@waiiy: Könnte sein, dass die Frankfurter Fans sich schon ausreichend in ihrem eigenen Forum, das meines Wissens die Turbinen (und anderen Vereine) nicht haben (?), austauschen und daher womensoccer eher als Informationsplattform denn als Austauschforum verstehen. Daher finde ich es nicht so erstaunlich, dass hier so wenige Frankfurt-Fans posten, zumal ihnen hier durchaus in manchen Posts (ich sage extra: in manchen nicht in allen) doch ein sehr harter, zum Teil unfairer Wind entgegen schlägt. Da würde sich meine Lust auch in Grenzen halten…

waiiy
waiiy

@bergguen1: Ja, bei Turbine existieren 2 Forums von den Fanclubs. Aber beide sind ziemlich mäßig besucht. Da hast Du recht. Aber ich finde es ja gerade auch deshalb so gut hier, weil man eben auch mal Input von woanders bekommt, weil man auch mal sieht, wie es woanders läuft. Es kann doch auch in Frankfurt nicht die Erfüllung sein, nur mit seinesgleichen zu schreiben, mit Menschen, die ja nun von ihrem Herzen her (das ja für den gleichen Verein schlägt) schon meist einer Meinung sind. Und rein statistisch gesehen müsste der Verein mit den meisten Fans und meisten Zuschauern ja… Weiterlesen »

Lucy
Lucy

Ist es ein MUSS hier zu schreiben als Frankfurt-Fan ?!? Ihr könnt doch den Fans nicht vorschreiben, dass sie sich hier äußern müssen… ?! Vielleicht ist wirklich dem einen oder anderen daran die Lust vergangen. Läuft doch eh fast immer aufs gleiche raus… 😉 Von daher reicht es mir zum Beispiel, zumeist nur noch die Artikel zu lesen. Pflichtlektüre ist das hier ja nun noch nicht und ich denke dass auch niemand dazu verpflichtet ist, hier zu schreiben ! Außerdem haben doch hier bestimmt sehr viele das Spiel selbst auf DFB-TV gesehen, dann tut euch keinen Zwang an und schreibt… Weiterlesen »