Schlüsselbeinbruch bei Jessica Wich

6

Der Hamburger SV musste seinen Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale teuer bezahlen. Denn Stürmerin Jessica Wich brach sich beim 3:2-Sieg gegen den 1. FC Lok Leipzig die Schulter und wird eine längere Pause einlegen müssen.

Die Verletzung zog sich Wich bei einem unglücklichen Zusammenprall bereits gegen Ende der ersten Halbzeit zu. Die 21-Jährige wurde bereits am Mittwoch operiert.

„Der Ausfall von Jessica ist sehr bitter für uns. Sie ist eine unserer Leistungsträgerinnen und eine Stütze des Offensivspiels“, so HSV-Trainer Achim Feifel, der neben Lena Petermann nun schon auf eine zweite Schlüsselspielerin verzichten muss.

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 14.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
6 Kommentatoren
pmm....MiniEmmiKrissiDetlef Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
waiiy
waiiy

Ach Jess, Du lässt aber auch nichts aus! 🙁

Gute Besserung!

waiiy

Detlef
Detlef

Alles Gute auch von mir an JEZZ!!!

Krissi
Krissi

Alles Gute und gute Besserung, Jessica!

Emmi
Emmi

Diese M. Weber ist ja auch überall unterwegs 😉 😉

Mini
Mini

Merkt ihr auch was?
Er ist wieder da – der Verletzungsteufel. :/

Gute Besserung,Jessi.
Wie man sich wieder zurückkämpft,weißte ja 😉

pmm....
pmm....

Auf der HSV Fanseite -die Torjäger- ist auf der Fotostrecke im Spielbericht sehr gut zu sehen wie`s passiert ist. Meine Meinung: Selbst schuld, etwas übereifrige unüberlegte Zweikampfführung, wohl auch deshalb weil zuvor der Ball zu leicht verlohren ging.
Trotzdem gute Besserung und hoffentlich was dazugelernt.