Uschi Holl wechselt nach Essen

40

Frauenfußball-Bundesligist SG Essen-Schönebeck hat eine neue Torhüterin: Nationalkeeperin Uschi Holl wechselt vom FCR 2001 Duisburg.

Damit hat Essen die Lücke geschlossen, die die langwierige Kreuzbandverletzung von Lisa Weiß hinterlassen hat. Holl freut sich auf die neue Aufgabe: „Es ist schade, dass Lisa Weiß sich eine solch schwere Verletzung zugezogen hat. Der Anruf von Trainer Markus Högner hat mich gefreut und ich will mich nun voll auf die reizvolle Aufgabe in Essen konzentrieren, um dem sehr jungen Team der SG Essen-Schönebeck den nötigen Rückhalt zu geben.“

Trainer Markus Högner ist über die Verpflichtung mehr als glücklich: „Nach dem Ausfall von Lisa Weiß haben wir nun einen gleichwertigen Ersatz finden können. Die Erfahrung wird meinem jungen Team weiterhelfen.“

Letzte Aktualisierung am 22.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

40
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
38 Kommentar-Themen
2 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
22 Kommentatoren
FFFanjeanwoodDetleflaaseeJarmusch Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Andi
Andi

Dritter Nackenschlag für Lisa Weiß:

1. Keine WM-Nominierung
2. Kreuzbandriss
3. Nur noch 2.Torfrau

Gehts noch krasser? Wie lange läuft der Vertrag von Holl?

berggruen1
berggruen1

Einen Einjahresvertrag hat sie unterschrieben; bei einem 9monatigen Ausfall von Frau Weiss also kein zusätzlicher Beinbruch… Im Höchstfall für die anderen Torhüterinnen.

Minimize
Minimize

da hätte steffi löhr mal rangekonnt…und jetz setzen sie ihr wieder eine vor die nase.. forever 2.torhüterin. wie toll -.-

und für frau holl…eindeutiger abstieg.

FFFan
FFFan

@ Minimize:
Sicher hätte die SGS auch auf Löhr setzen können, aber sie hätten nach dem Ausfall von Weiß trotzdem noch eine weitere bundesligataugliche Torhüterin gebraucht.

Und „eindeutiger Abstieg“ für Holl? Welche Alternativen hätte sie denn gehabt?

Jennifer
Jennifer

Warum sollte das denn ein Abstieg für Uschi Holl sein, wenn sie vom FCR zur SGS wechselt? Da sie vom FCR sowieso weg wollte ist das eine gute Alternative. Wo hätte sie denn sonst noch hingehen können? Der Vertrag ist erstmal nur für 1 Jahr und dann wird sie einfach weiter sehen … denke ich mal. Bayer Leverkusen ist mit diversen Torhüterinnen bestückt (soweit ich weiss, derzeit verletzungsfrei) und der 1. FC Köln ist nicht in die 1. Bundesliga aufgestiegen. Welche Alternativen wären denn da sonst noch?

Lucy
Lucy

Welch Überraschung…

bneidror
bneidror

Das sie keine anderen Alternativen hatte, ändert nichts daran das es dennoch ein sportlicher Abstieg ist.

Frieda
Frieda

Und am Ende steht Essen dann vor Duisburg in der Tabelle. Beim FCR ist nach unten in dieser Saison alles offen.

Svensson
Svensson

Does anyone know anything about Bresonik? Will she stay in Duisburg?

laasee
laasee

Is today the last day for player transfers in the Buli?

Jennifer
Jennifer

Ms Laasee: I think that the last day for transfers is Aug 31, 2011. Markus knows that better – for sure! Markus?

Mini
Mini

transfer ist möglich bis zum 31.08.

Jarmusch
Jarmusch

Das ist definitiv kein Verlust für den FCR 2001 Duisburg. Bei Holl wechselten in der ersten Saison 09/10 Licht und Schatten. Und in der letzten Spielzeit war sie ja fortwährend verletzt oder indisponiert. Komisch dabei, dass sie für Duisburg nicht spielfähig war, aber als die Nationalelf in ihre WM-Vorbereitung ging meldete sie sich dann ‚gesund‘. Ich werde sie in Duisburg nicht vermissen! @Jennifer Holl hätte ja nach Bad Neuenahr zurückgehen können, nachdem Romina Holz dort überraschend ihre Fußballkarriere beendet hat. Vielleicht wollte sie ja auch, und Bad Neuenahr hat sich dann doch lieber für Almuth Schult entschieden. Dennoch wäre Bad… Weiterlesen »

laasee
laasee

@Jennifer & Mini

Danke.

bneidror
bneidror

Romina Holz? Sie war letzte Saison in Saarbrücken. In Bad Neuenahr ist Nadine Richter an den sportlichen Ansprüchen gescheitert.

FFFan
FFFan

@ Jarmusch:
Du bringst offensichtlich einige Dinge durcheinander. R.Holz hat Bad Neuenahr bereits 2010 verlassen. Daraufhin wurde dort N.Richter verpflichtet. Die ist inzwischen auch wieder weg, aber erst nachdem A.Schult geholt wurde. Eine Rückkehr von Ursula Holl stand nie zur Debatte.
Außerdem fand ich die Leistungen von Holl in der Saison 2010/11 bis zu ihrer Verletzung recht gut, soweit ich das via dfb.tv verfolgen konnte.
Ihr Weggang mag für den FCR kein Verlust sein, aber für die SGS ist sie als Neuzugang auf jeden Fall ein Gewinn!

Detlef
Detlef

@Markus,
mir haben einige FCR-Fans erzählt, daß sie Uschi Holl nie vermißt hatten!!!
CHRISTINA BELLINGHOVEN hat sie wohl überdurchschnittlich gut vertreten!!!
Uschi hat in Duisburg wohl nie an die Leistungen von Katrin Längert anschließen können!!!

Ihre gute Zeit liegt schon sehr lange zurück, als sie noch in Frankfurt spielte!!!
Ihre beste Leistung zeigte sie (für mich) dabei beim FSV!!!
Aber auch später beim FFC, war sie noch sehr gut!!!

Fee
Fee

@Detlef

Die Fans haben ihre persönlichen Lieblinge, da ist die Leistung nicht immer entscheidend.

Holl fehlte es in Duisburg besonders an Vitamin B.

Ansonsten stimme ich MJ uneingeschränkt zu.

laasee
laasee

Uschi Holl is a very big loss to Duisburg. That is obvious.
I think her decision to leave is because of all the ‚chaos‘ at the club.

Next Monday (8 August), Inka and the other WM players return to the club.
I think that it will then become a fight between Ketelear v Inka.
When Inka was humiliated by Neid in Berlin, Ketelear did not speak up for her.
Also, none of the „gentlemen“ did either.
That indicates the lack of ‚Inka love‘ at FCR.
I expect fighting from next Monday.

Ulf
Ulf

Daß der Initiator dieser Seite dem FCR gegenüber besonders kritisch und negativ eingestellt ist, dürfte mittlerweile jedem geläufig sein. Es ist ja auch verständlich, wenn man in München andere Favoriten hat.