Bekanntgabe des WM-Kaders am 27. Mai

46

Einen Tag nach dem Finale der UEFA Women’s Champions League in London wird Bundestrainerin Silvia ihren 21 Spielerinnen umfassenden Kader für die Frauen-WM in Deutschland bekanntgeben.

Dies teilte Nationalmannschafts-Managerin Doris Fitschen bei einer Pressekonferenz zum Auftakt des fünften WM-Lehrgangs in Herzogenaurach mit. Beim Endspiel zwischen Olympique Lyonnais und dem 1. FFC Turbine Potsdam am 26. Mai sind fünf Nationalspielerinnen im Einsatz.

Letztes Vorspielen gegen Nordkorea
„Das Champions-League-Finale gibt für die Entscheidung keinen Ausschlag mehr“, so Fitschen. Der WM-Test am Samstag (17 Uhr, live im ZDF) gegen Nordkorea in Ingolstadt sei die letzte Gelegenheit, bei Neid noch einmal positive Eindrücke zu hinterlassen. „Das Trainerteam hat die Spielerinnen in den fünf gemeinsamen Vorbereitungswochen unter die Lupe genommen und kann sich danach bereits ein genaues Bild machen, wer in den finalen WM-Kader gehört“, erklärte Fitschen.

Kein unnötiger Konkurrenzkampf
Der Grund für die frühe Festlegung rund einen Monat vor dem Eröffnungsspiel gegen Kanada am 26. Juni sei, frühzeitig den internen Konkurrenzkampf zu beenden und intensiv mit dem finalen Kader zu arbeiten. „Da gilt es dann, sich taktisch einzustimmen und den Teamgeist zu beschwören“, so Fitschen. Routinier Ariane Hingst nimmt es gelassen: „Keine der Spielerinnen hat Angst. Jede gibt ihr Bestes und alle wollen es der Trainerin so schwer wie möglich machen“, so die 169-malige Nationalspielerin vom 1. FFC Frankfurt.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

46
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
46 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
23 Kommentatoren
LusankyaWalesGERfribuMicheleSchenschtschina Futbolista Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Michele
Michele

Ich bin ja schon tierisch gespannt, auf die Bekanntgabe des Kaders. Für die Spielerinnen die nicht dabei sind, muss doch eine Welt zusammenbrechen.

Detlef
Detlef

Es ist gut, daß der Kader erst nach dem CL-Finale bekannt wird!!!
Ich bin wirklich positiv überrascht, denn so viel Fingerspitzengefühl hätte ich Frau Bundestrainerin gar nicht zugetraut!!!

Da der Kader schon sehr lange feststeht, dürfte es wohl kaum große Überraschungen geben!!!
Und ich glaube auch, daß viele der Nichtberücksichtigten daß jetzt schon wissen, und von daher wird wohl niemanden Welt zusammenbrechen!!!

Michele
Michele

@Detlef
Welche Spielerinnen ahnen es denn schon? Ich glaube es ahnt noch nimand. Ist aber nur meine Meinung.

Detlef
Detlef

@Michele,
Schau Dir mal ganz genau folgenden Link an; https://j.mp/k9N2Ql
, und ließ Dir mal ganz genau die Bewertung von Rotti durch!!!
Sie steht dem Trainer-Duo seeeeeehhhr nahe, und bewertet mit „Hintergrundwissen“!!!

Michele
Michele

@Detlef
Danke für den Link. Wenn ich genau gelesen habe, könnte es für Faißt, Pohlers und Schmidt eng werden.

Aligator
Aligator

Warum fehlt bei der Betrachtung der Spielerinnen durch Silke Rottenberg Frau Grings? Das ist irgendwie merkwürdig…

Michele
Michele

@Aligator
Als ich es gelesen habe, war Inka noch dabei. Sie fällt am Samstag wegen eines leichten Muskelfaserisses aus. Oder ist die Verletzung doch schlimmer? Also das ist jetzt wirklich merkwürgig. Angeblich soll sie bis Beginn der WM wieder fit sein.

Detlef
Detlef

@Aligator,
Michele hat recht, Inka war zunächst noch dabei, und Rotti bescheinigte ihr das Prädikat Weltklasse!!!

SCW
SCW

Wenn ich auf Streichkandidatinnen tippen müsste: Schult, Faißt, Henning, Schmidt, Pohlers.

Nach Leistung (in Bezug auf Leistung in der Saison): Weiß/Schult (Uschi ist nunmal gesetzt wenn sie in Form ist), Krahn (trotz Totalausfall wohl gesetzt), Fuss, Henning, Müller/Mittag (Letztere trifft mit dem Adler auf der Brust nunmal nicht so, wie in der Liga – sonst müsste man über sie nicht diskutieren).

Hoffe dass Inka schnell wieder fit wird!

Günni
Günni

Meine Top-Kandidatinnen für eine Streichung:
Neid, Fitschen, Rottenberg, Ballweg

waiiy
waiiy

Ich sehe auch Popp und Grings vor Mittag und Pohlers. Und wenn wirklich Not (durch Verletzte) ist, kann Bajramaj auch vorrücken. An Prinz wird sowieso nicht gerüttelt, weil so kurz vor der WM (zu Recht) keine Denkmäler mehr abgerissen werden, auch wenn vielleicht die Leistung dagegen spräche (kann man nur beurteilen, wenn man beim Training dabei ist). Das wird die WM zeigen, ob das dann ein Fehler war. Ich hoffe, nicht. Bei Wahl würde ich eher Schmidt als Henning mitnehmen, da sie flexibler ist und einfach auf dem Platz auch mehr Übersicht hat. Immerhin sollten wir uns auch darauf einstellen,… Weiterlesen »

laasee
laasee

@Gunni

I like that idea.

kopfballungeheuer
kopfballungeheuer

Nach Leistung gesehen, auch wenn ich natürlich auch keinen Überblick über die Trainingsleistung in den Lehrgängen habe, wären meine Streichkandidatinnen:
Holl, Fuss, Henning, Mittag, Behringer

Aber das wird niiiieeeemals so kommen, das weiß ich selbst.
Tippen würde ich daher auf: Schult, Schmidt, Henning, Pohlers, Fuss

Garrincha
Garrincha

Um möglichst variabel zu bleiben, würde ich am ehesten auf

Weiß, Henning, Schmidt, Mittag und Müller

verzichten und hoffen, daß richtig trainiert wird, damit sich niemand mehr verletzt!

spocky
spocky

@ Günni

das ist ja wirklich sehr „lustig“; Thema verfehlt = Note 6 …

Wir sollten doch sachlich bleiben … Dass hier diskutiert wird, welche Spielerin evtl. gestrichen werden, das ist ja okay … Alles andere ist so ziemlich „armselig“ …!

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Lieber armselig spaßig als reichlich toternst! 😀

Michele
Michele

Nach einem Artikel der FAZ gehören neben Conny Pohlers, auch Verena Faißt, Josi Henning, Sonja Fuss, Melanie Behringer und Anja Mittag zu de Wackelkanidatinnen. Auch Martina Müller ist noch alles andere als sicher. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Behringer und Mittag gestrichen werden. Das ist alles eine Farce. Die wusste doch schon vorher, wenn sich streichen wird.

xXx
xXx

Kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass Behringer und Mittag gestrichen werden. Würde ich auch nicht verstehen. Da gibts andere, die man eher streichen müsste.

Bei mir würden wohl Schult, Faißt, Fuss, Müller und Pohlers nicht zum Kader gehören. Ich denke auch, dass es so in etwa aussehen wird. Außer dass Neid statt Müller wohl Henning streichen wird.

Michele
Michele

Ich finde aber, dass mindestens zwei Stürmerinnen zuviel dabei sind. Pohlers und Müller wären meine „Opfer“. Anja hat immer alles gegeben, obwohl sie das Tor oft verfehlt hat. Mel war jahrelang Stammspielerin, bis ihr Lira den Rang abgelaufen hat. Trotzdem war sie immer eine der Ersten die eingewechselt wurde. Frau Neid hat doch keinen Plan. Wenn es nach Leistung geht, dürfte eine Laudehr auch nicht mit.

horst
horst

Ich finde es schon erstaunlich das so viele Schmidt als Wackelkandidatin zählen.
Geht man nach Neid, müsste sie defintiv im Kader stehen. Sie predigt ja schließlich immer Flexibilität der Spielerinnen.
Und wer wenn nicht Schmidt ist bitte flexibel? Aber vielleicht muss sie sich auch noch ins Tor stellen.
Ich hoffe jedenfalls sehr, dass sie dabei sein wird!