Duisburg verlängert mit Ketelaer und Ando

35

Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 Duisburg hat die Verträge mit Trainer Marco Ketelaer und der japanischen Nationalspielerin Kozue Ando verlängert.

„Wir freuen uns sehr, dass wir uns mit ‚Kette‘ einigen konnten. Wir haben uns im Laufe der letzten Jahre kennengelernt und wir sind fest überzeugt davon, dass er der richtige Cheftrainer für unsere Löwinnen ist“, erklärt FCR-Vorsitzender Dieter Oster.

Ketelaer hochmotiviert
Der 41-Jährige sei „von Anfang an unser erster Ansprechpartner für diesen Posten“ gewesen. Ketelaer meint: „Ich freue mich riesig, bin hochmotiviert und werde jetzt weiter mit Vollgas an der Planung für die neue Saison arbeiten; von mir aus braucht es jetzt eigentlich gar keine Pause zu geben.“

Kozue Ando
Die Japanerin Kozue Ando (re.) soll eine zentrale Rolle einnehmen © Frank Scheuring

Andos zentrale Rolle
Auch mit Kozue Ando konnte sich der Verein auf eine weitere Zusammenarbeit verständigen. „Kozue ist jetzt angekommen bei uns und hat zuletzt gute Leistungen gezeigt. Ich bin mir aber sehr sicher, dass sie noch viel mehr kann, und denke, dass sie in der neuen Spielzeit eine zentrale Rolle im Team spielen kann“, so die Einschätzung Ketelaers.

Titel gewinnen
Und Oster erklärt: „Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit mit unserer japanischen Nationalspielerin.“ Die 29-Jährige meint: „Natürlich würde ich gerne mit den Löwinnen auch einen Titel gewinnen, aber wichtig ist mir vor allem, dass wir immer diszipliniert, konzentriert und als Mannschaft auftreten und arbeiten.“

Letzte Aktualisierung am 22.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

35
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
35 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
15 Kommentatoren
Jochen-orFFFanGarrinchaUlfSchenschtschina Futbolista Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Detlef
Detlef

Das sind zur Abwechslung auch mal wieder positive Nachrichten aus Duisburg!!!

Jochen -or
Jochen -or

Potsdam hält dem FCR die Däumchen, dass alles noch gut verläuft!

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Im Falle einer Vertragsverlängerung bei Yuki Nagasato ist es aber auch hoffentlich umkehrt der Fall! 😉

fribu
fribu

Für den Abstiegskampf ist Marco Ketelaer genau der richtige 🙁

Ulf
Ulf

Für das FFNews-forum ist fribu genau der richtige.

laasee
laasee

Chaos club!

sisyphos
sisyphos

@fribu:
aus den Erfahrungen welcher seiner bisherigen Trainerstationen und Leistungen entnimmst Du Deine Aussage?

fribu
fribu

Das ist ’ne logische Rechnung: der Mann war zwei Jahre Co-Tainer von MVT. Wenn die ja „so schlecht“ war, daß sie entlassen wurde, wie konnte man denn den Co-Trainer behalten? Entweder hat er 2 Jahre lang MVT nie zu widersprechen gewagt, dann ist er persönlich ungeeignet. Oder er macht alles wie bisher. Dann hätte man MVT nicht entlassen brauchen, besser gesagt: dürfen!
Im übrigen: was soll der Mann, unabhängig von seinen Fähigkeiten bewegen, wenn man die bereits realisierten, die geplanten und die gerüchteweisen Spielerinnenabgänge mal zusammennimmt. Oder habe ich die spektakulären, erfolgversprechenden Neuzugänge nur übersehen?

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Ich glaube fribu, dass in Deinen Überlegungen die materielle Seite dieser Weiterbeschäftigung fehlt! Vermutlich ist er auch eine kostengünstige Lösung für den Verein und wer mit seinem Trainergehalt zufrieden ist und/oder keine anderen, finanziell besseren Angebote hat, handelt nach dem Motto, wo die Taube + der Spatz drin vorkommen. 😉

fribu
fribu

@Schenschtschina Futbolista:

Dem kann ich nur zustimmen. Für Marco Ketelaer ist das eine gute Lösung.

rockpommel
rockpommel

Duisburg hat bereits schon einmal erfolgreich einen Co-Trainer „befördert“. Mit Thomas Obliers hat man ja eigentlich ganz gute Erfahrungen gemacht. Er hat das Team, welches dann später die Titel eingesammelt hat, weitestgehend geformt. Als „Hütchenaufsteller“ unter MVT war er sich dann aber zu schade. Ketelaer hat ja schon erste Änderungen vorgenommen. Unter Ketelaer durfte sich Popp immerhin im Sturm beweisen. Ich gehe zumindest davon aus, dass ein schweres Stück Arbeit vor ihm liegt. Er muß die Scherben, die ihm hinterlassen wurden, zusammenkitten. Sicherlich wird das Leistungsprinzip unter seiner Führung in DU wieder einen höheren Stellenwert erlangen. Als ersten Beleg dafür… Weiterlesen »

NaviDrH
NaviDrH

und was ist an diesem Gerücht von „oberster Kompetenz“ dran ?

https://j.mp/lWc8QW

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Kann mir bitte das mal jemand erklären?!
1. Bresonik hat ihren bis 2012 laufenden Vertrag gekündigt.
2. Hat sie keinen neuen Verein.
3. Kann sie nur gegen eine Ablösesumme gehen.
Wie läuft sowas?
Muss sie dann bleiben, wenn diese von ihr ausgesandten Signale von keinem Interessenten erhört werden?

Ulf
Ulf

Wolfsburg wird es dann eher nicht für Besonik
https://j.mp/mfq5Y5

bleiben noch: Potsdam/Frankfurt/Lyon/USA/Arbeitsamt ?

Detlef
Detlef

Ich glaube in Potsdam wird sie auch keine neue Heimat finden!!!
Nach der Verpflichtung von PATTI HANEBECK, dürfte Schröders Interesse eher gering sein!!!

Frankfurt wäre sicherlich denkbar, da SiDi ein begeisterter Sammler von Nationalspielerinnen ist!!!
Gebraucht wird sie dort allerdings nicht, da die Reservebank schon jetzt überlastet ist!!!

fribu
fribu

Und wenn sie ins Ausland geht? Da schaut man vielleicht mehr darauf, was sie KANN und weniger darauf, wie/wer/was sie IST. Mir jedenfalls sind starke Persönlichkeiten mit Ecken und Kanten sympathischer als angepaßte Mitläufer. Auch wenn das offenbar nicht mehr „erwünscht“ ist…

rockpommel
rockpommel

Dann sollte sie aber besser mal wieder anfangen ihr Potential abzurufen!

Ihre Leistungen in DU waren eigentlich zuletzt eine Frechheit sondergleichen!

„Fleischgewordene Unlust“.

Nicht das wir uns falsch verstehen, ich kenne sie seit ihren Zeiten als Jugendspielerin in Essen und weiß sehr wohl welche Fähigkeiten sie besitzt. Aber mit der Einstellung, die sie zuletzt in DU gezeigt hat, wird dat nix!

FFFan
FFFan

@ S.F.: Die Sache mit Bresonik stelle ich mir so vor: ihr Vertrag beim FCR Duisburg enthält eine sogenannte „Ausstiegsklausel“; um diese zu aktivieren, hat sie den Vertrag vorsorglich gekündigt. Jetzt kann sie den Verein für eine ‚festgeschriebene‘ Ablösesumme verlassen. Bislang hat sich aber noch kein Verein beim FCR gemeldet. Kommt kein Wechsel zustande, bleibt der Vertrag trotz Kündigung wirksam, d.h. die Spielerin muss (und darf!) in diesem Fall bleiben. Wohin könnte Bresonik gehen? Wolfsburg und Potsdam scheiden offenbar aus. In Frankfurt wäre sicherlich Bedarf vorhanden, nicht weil dort Nationalspielerinnen ‚gesammelt‘ werden, sondern um die nach Ally Kriegers Weggang verwaiste… Weiterlesen »

Michele
Michele

@rockpommel
So sehe ich das auch. Linda hat sich noch nie gerne untergeordnet. Sie hat immer ihren Mund aufgemacht und ihre Meinung vertreten. Wenn es in Duisburg nicht mehr klappt, dann muss sie eben gehen. Deswegen hat sie ihren Vertrag bereits gekündigt. Ich hoffe aber, dass sie in der Buli bleibt.

Michele
Michele

@Fribu
Sorry, ich meinte eigentlich dich.