Duisburg ohne Holl, Frankfurt fehlt Thunebro

37

Im so wichtigen Bundesliga-Topspiel zwischen dem 1. FFC Frankfurt und dem FCR 2001 Duisburg am Samstag, 29. Januar, 14 Uhr (live im HR), müssen beide Teams auf prominente Spielerinnen verzichten.

Duisburgs Torhüterin Ursula Holl plagen nach wie vor Rückenprobleme, die einen Einsatz unmöglich machen. „Sie wird Samstag nicht spielen können“, bestätigte Trainerin Martina Voss-Tecklenburg zwei Tage vor der Partie. Doch sie ist hoffnungsvoll, dass man den Ausfall gut kompensieren kann. „Chris Bellinghoven ist momentan sehr gut drauf und spielt stabil auf hohem Niveau.“

Sieg ist Pflicht
Ansonsten konnte Voss-Tecklenburg am Mittwoch erstmals wieder mit 21 Spielerinnen trainieren. „Das macht richtig Spaß, ich weiß gar nicht, wann das zum letzten Mal der Fall war.“ Duisburg weiß, was am Brentanobad auf dem Spiel steht, denn nur ein Sieg würde das Team wohl noch einmal zurück ins Titelrennen bringen.

Ursula Holl
Fehlt im Topspiel in Frankfurt: Ursula Holl © Sandra Kunschke / girlsplay.de

An die Grenzen gehen
„Das Team ist schon jetzt richtig heiß auf dieses so eminent wichtige Spiel, wir haben uns zusammen positiv eingestimmt und ich sehe auch eine reelle Chance zu gewinnen; wir wollen dabei aggressiv und offensiv zu Werke gehen“, erklärt Voss-Tecklenburg. „Die Spielerinnen kennen die Tabelle und wissen, was die Stunde geschlagen hat.“ In der Innenverteidigung will die Trainerin dem Duo Sonja Fuss/Luisa Wensing das Vertrauen schenken. „Egal, wer spielt, alle werden Samstag an die Grenzen gehen.“

Weichenstellungen
Beim 1. FFC Frankfurt hat man in den vergangenen Wochen die personellen Weichen für die Zukunft gestellt. Zahlreiche Verträge mit Trainer Sven Kahlert und einigen Nachwuchsspielerinnen (Dzsenifer Marozsán, Svenja Huth) wurden verlängert, der Kader sogar erweitert (Kim Kulig, Silvana Chojnowski), so dass der Fokus nun ganz auf das Spitzenspiel gelegt werden kann.

Volle Konzentration
„Wir können es kaum erwarten, dass es endlich wieder losgeht“, so Kahlert, der in den vergangenen Wochen mit seinem Team an Ausdauer, Schnelligkeit und der Spielanlage gearbeitet hat. „Alle Spielerinnen haben konzentriert und sehr gut mitgearbeitet.“ Doch auch sein Team kann nicht in Bestbesetzung antreten.

Sara Thunebro
Sara Thunebro muss verletzt passen © Frank Scheuring / girlsplay.de

Thunebro fehlt
So fehlen verletzungsbedingt die schwedische Nationalspielerin Sara Thunebro als auch Torhüterin Stephanie Ulrich, Valeria Kleiner und Neuzugang Silvana Chojnowski. Dennoch ist sich Kahlert sicher, „eine starke Mannschaft aufs Feld schicken können, die in allen Mannschaftsteilen über höchste Qualität verfügt.“

Serie ausbauen
14 Pflichtspiele in Folge hat der 1. FFC Frankfurt gewonnen und Kahlert hofft, dass dieser Trend noch eine ganze Weile anhält. Wir wollen unsere perfekte Heimbilanz in dieser Saison weiter ausbauen und unsere Siegesserie auch in den verbleibenden sieben Ligaspielen fortsetzen!“

Großes Medieninteresse
Die Ehrengastliste des richtungsweisenden Spiels, bei dem über 2 000 Zuschauer erwartet werden, wird vom hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier, WM-OK-Präsidentin Steffi Jones, Commerzbank-Aufsichtsratschef Klaus-Peter Müller und dem Frankfurter Sportdezernenten Markus Frank angeführt. Auch in den Medien stößt die Partie auf großes Interesse. Neben der Live-Übertragung im Hessischen Fernsehen werden Highlights der Partie auch in der ARD-Sportschau und auf DFB-TV zu sehen sein.

Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

37
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
36 Kommentar-Themen
1 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
16 Kommentatoren
DetlefDirkJochenMicheleUlf Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Michele
Michele

Findet das Spiel sicher statt? Hat jemand sichere Infos?

Rebecca
Rebecca

Ich freue mich, dass es im TV ausgestrahlt wird und hoffe auf ein spannendes Spiel 😉

sisyphos
sisyphos

@Michele: was sollte denn dagegen sprechen, dass es stattfindet? Bei einer Niederschlagswahrscheinlichkeit <5%, die Witterungsbedingungen jedenfalls net!

Michele
Michele

Jetzt hat auch Smi ihren Vertrag um ein Jahr verlängert. Das hätte ich nicht gedacht. Aber ich freue mich sehr.

Webcam
Webcam

Auch ohne Thunebro tippe ich auf eine deutlichen Sieg für Frankfurt.

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Nun, wenn schon fleißig getippt wird, meine ich mal, dass zahlreiche Pro-1.FFC-Schiri-Entscheidungen den Spielausgang nachhaltig beeinflussen werden. 😀

Lucy
Lucy

@SF

Manchmal denke ich, dir ist nicht mehr zu helfen…*rolleyes* 🙁

Michele
Michele

@SF
Muss man deinen Kommentar ernst nehmen? Wenn Frankfurt diese Saison Meister wird, dann nur weil sie die Besten waren. Turbine wird natürlich nie von Schiris bevorzugt. Am Samstag gewinnt der FFC, weil sie besser sind als Duisburg. Ich hoffe das der FCR am Ende zweiter wird. Potsdam muss mit Rang drei vorlieb nehmen.

laasee
laasee

FCR win on Saturday and then it gets hot.

Detlef
Detlef

In diesem Spiel wird sich sehr viel entscheiden!!!
Dabei steht für Duisburg weit mehr auf dem Spiel, als für die Frankfurterinnen!!!
Sollte Duisburg die 3 Punkte nicht mit nach Hause nehmen, sind ihre Titelträume damit ausgeträumt!!!
Außerdem dürfte es dann kaum noch für Platz Zwei langen, welcher ja die erneute Teilnahme an der CL bedeuten würde!!!

So sind die Löwinnen ja eigentlich gezwungen, das Stadion „Am Brentanobad“ als Sieger zu verlassen!!!

Frankfurt kann im Falle einer Niederlage noch darauf hoffen, daß der FCR auch Potsdam noch Punkte abnehmen wird!!!
Sollte Mainhatten aber gewinnen, können sie sich nur selber noch daran hindern, Meister zu werden!!!

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

@Lucy&Michele

Was hat denn Euch Beiden den Sinn für Humor geraubt? Lesen könnt ihr ja noch, dann aber auch richtig + vollständig inkl. Smiley!
Morgen auf ein Neues.

P.S. Das mit dem Helfen, solltet Ihr mal von Euren Fahnen waschen… 😀

Detlef
Detlef

@Michele, Deine Aussage ist inhaltlich nicht ganz nachvollziehbar!!! Falls Frankfurt am Samstag gewinnt, bleibt der FCR weiter mit 5 Punkten hinter TURBINE zurück!!! Selbst wenn Potsdam dann gegen Duisburg verlieren sollte, bleiben es noch 2 Punkte Vorsprung auf den FCR!!! Der deutsche Meister ist zwar in dieser Saison von seiner Bestform ziemlich weit entfernt!!! Aber wie die Hinrunde sehr anschaulich zeigte, reichen gegen die meisten Teams der BuLi auch 60-70% des Leistungsvermögens aus!!! Und in Potsdam weiß man nach dem Finale von Getafe auch, was der internationale Wettbewerb einbringen kann!!! Also wird man zumindest alles daran setzen, diesen zweiten Platz… Weiterlesen »

Tom Schlimme
Tom Schlimme

Jeder einzelne Frankfurter Titel wurde nur gewonnen, weil: 1. Der DFB seinen Sitz in Frankfurt hat 2. Alle Schiedsrichterinnen permanent für Frankfurt pfeifen, weil sie nämlich in ihrem Herzen zutiefst unsportliche Wesen sind, die niemals versuchen würden, jeden Spieltag aufs Neue unermüdlich ihr Bestes zu geben, sondern sie haben sich für das Schiedsrichtern überhaupt nur mit dem Ziel interessiert, dem FFC Frankfurt möglichst viele Titel zuschustern zu können. 3. Außerdem stehen bei jedem Spieltag scharenweise Banker am Spielfeldrand, die mit dicken Geldbeuteln winkend sämtliche Glücksgötter auf die Frankfurter Seite ziehen. Kein Frankfurter Titel wurde jemals gewonnen, weil: 1. Der Frankfurter… Weiterlesen »

Jennifer
Jennifer

HAHA, Tom! That really made my day! You are the real god of the blog. Can’t add anything else … off to work …

Lucy
Lucy

@SF

Du versteckst deine Fiesheiten immer hinter Smilies, aber man merkt doch, wie ernst dir die Aussagen in Wirklichkeit sind ! Witzig finde ich diese jedenfalls nicht, da scheint mir wohl tatsächlich der (oder besser dein) Humor abhanden gekommen zu sein 😛

Gut, wenn es dich glücklich macht…aber irgend etwas muss an dir nagen, dass du immer so daher kommst 😉

Egal, ich habe dazu nichts mehr zu sagen. Du kannst jetzt gerne wieder anfangen und uns mit einem rhetorisch äußerst feinen Blog Sachen an den Kopf werfen, die wir nicht richtig verstanden hätten und, und, und… 😉

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

@Lucy Halte es so wie ich, Lucy, dort, wo es zwecklos ist, etwas von vornherein Sinnloses zu versuchen, sei darüber erhaben und lasse es einfach sein! Dein Verständnis für mich, da ich ja unbedingt was zum Glücklichmachen brauche und irgendwas an/in mir nagt, ja mich förmlich zerfrisst, entbehrt jeglicher Tatsache. Denn solange ich meinen Frustmüll an den verblendeten Frankfurtern abreagieren kann und die auch noch darauf anspringen, geht´s mir ausgezeichnet! (Letzteres hätte ich unter Normalbedingungen, weil´s einfach unwahr ist, nie geschrieben, aber auf eine Aktion folgt nunmal eine Reaktion…) @Tom Schlimme Eine Schlimme Feststellung, die ich da in ziemlich anstrengender… Weiterlesen »

Potsdam-Fan
Potsdam-Fan

Liebe Frankfurt-, Duisburg- und andere -Fans: Mir, als Sympathisant von Turbine, ist SF peinlich. Und leider sie wird wohl auch in dieser Diskussion das letzte Wort behalten. UNERTRÄGLICH.

PROBIERSMALMIT...
PROBIERSMALMIT...

@T.Schlimme
Welch belebende Poesie!

Wohl dem Manager, dem die Mittel nie zur Neige gehen um auch die vielen Fehleinkäufe zu verkraften.
Wohl den Spielerinnen, denen es vergönnt ist mit ausergewöhnlichen Talenten umgeben zu sein, um mit nicht all zu viel Aufwand die Gegner zu vernichten.
Wohl der Mannschaft, die eigentlich garkeinen Trainer benötigt.

Hoffentlich wird nächste Saison nicht elend langweilig, weil der FFC
die Marke Frauenfussball am besten bei seinen Sponsoren verkauft.

Rebecca
Rebecca

Ich drücke dem FCR die Daumen, dass die den “ Am Brentanobad“ zum rocken bringen und mit einem Sieg nach Hause fahren 😉

Lucy
Lucy

Rebecca, es soll der Bessere gewinnen und das fair und hoffentlich ohne irgendwelche Schirifehlentscheidungen !