DFB-Pokal: Viertelfinal-Hit live im TV

8

Am Samstag, 19. Dezember, empfängt Meister 1. FFC Turbine Potsdam im Viertelfinale des DFB-Pokals den 1. FFC Frankfurt. Und einige Frauenfußball-Fans werden die Partie live im Fernsehen verfolgen können.

Denn der Hessische Rundfunk (HR) überträgt die Partie live ab 13.15 Uhr in seinem dritten Programm. Der Fernsehsender strahlt sein Programm über den Satelliten Astra aus und wird auch in zahlreiche Kabelnetze eingespeist.

Vor einigen Wochen trafen die beiden Teams bereits in der Frauenfußball-Bundesliga im Karl-Liebknecht-Stadion aufeinander. Damals siegte Turbine mit 4:1.

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 20.01.2020 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

8 KOMMENTARE

  1. Sehr erfreulich!

    Hoffe nur, dass der avisierte Wintereinbruch bis dahin die Austragung des Spiels nicht unmöglich macht.

  2. Wieso sollte es eine Eintagsfliege sein ? Der HR überträgt regelmäßig die dfb-Pokalpartien des FFC, war letztes Jahr gegen den FCR doch auch so.

  3. Falls man den HR oder andere Fernsehsender nicht empfangen kann: es gibt ja auch die Möglichkeit über Internet zu sehen, indem man sich bei zattoo.com anmeldet, was auch nicht illegal ist.

  4. @Stonie
    > RBB überträgt das Spiel auch live! Wurde in der Sendung Sportplatz von Lira verkündet!

    Na, da haben wir ja die Quahl der Wahl!;-)
    Leider gibt es dann wieder interessante Spiele, wo keiner überträgt und wir buchstäblich in die Röhre gucken…

Comments are closed.