Streaming-Tipp: FC Zürich Frauen – Linköpings FC

19

Dem Schweizer Sportfernsehen (SFF) ist es zu verdanken, dass die Frauenfußball-Fans heute in den Genuss einer Live-Übertragung aus der neuen UEFA Women’s Champions League kommen. Ab 18.00 Uhr überträgt das SFF live die Partie FC Zürich Frauen gegen Linköpings FC. Die Übertragung ist dank Live-Streaming auch im Internet verfügbar.

Zum Live-Streaming (ab 18.00 Uhr)

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 17.01.2020 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

19 KOMMENTARE

  1. Hier die Aufstellungen:

    Zürich
    * 1 Michel
    * 4 Bouakaz
    * 5 Stillhard
    * 6 Zumbühl
    * 9 Lendenmann
    * 10 Humm
    * 11 Bernauer
    * 12 Kiwic
    * 14 Betschart
    * 16 Baer
    * 19 Kehl

    Reservebank
    * 21 Küffer
    * 2 Jaquemet
    * 3 Baker
    * 8 Lentejas
    * 13 Lehmann
    * 18 Mijovic
    * 20 Bonfardin

    Trainer: * Susanne Gubler

    Linköping
    * 1 Lundgren
    * 4 S. Larsson
    * 6 Karlsson I
    * 9 Landström
    * 12 Larsson
    * 13 Heimersson
    * 14 Ikidi
    * 16 Karlsson II
    * 17 Johansson Skalberg
    * 20 Seger
    * 21 Krantz

    Reservebank
    * 2 Cederholm
    * 18 Asllani
    * 19 Brännström
    * 25 J. Andersson

    Trainer: * Magnus Wikman

    Asllani und Brännström bei Linköping nur auf der Bank.

    P.S. Ich hoffe mal, die Formatierungen bleiben erhalten, sonst wird’s unübersichtlich.

  2. @Ralf

    Ja, habe allerdings ‚Table2Clipboard‘ als Add-On in meinem Firefox installiert. Allerdings hat die UEFA-Seite keine Tabellenstruktur offeriert.

  3. @Jarmusch

    🙂
    Bei mir geht’s grad zu, wie beim ‚Jöggelichaschte‘!
    Weiß‘ gar nicht, wo ich zuerst hinschauen soll. Live-Streaming oder UEFA-Ticker!

  4. 2:0 für Linköping durch Jessica Landström (30.).
    Die Schweizerinnen wirken doch ziemlich überfordert, es sind kaum kreative Momente in ihrem Spiel.

  5. 3:0 für Bayern: Islacker (31.)

    Duisburg kann angesichts der klaren Führung schon auf Schongang schalten und nimmt Inka Grings zur Halbzeit aus dem Spiel. Für sie kommt Oliveira Leite.

  6. Sieht wohl nach Linköping als nächster Gegner für den FCR aus!
    Zürich wird’s wohl nicht mehr drehen können in HZ 2.
    Kaum gefährlich jenseits der Mittellinie – und die Schwedinnen sind ziemlich robust-rustikal im Zweikampfverhalten!

  7. Beim FCZ-Spiel fehlt’s meiner Ansicht nach an der Dynamik. Einsatz, Kampfkraft und Wille stimmen, aber es gelingt kaum bis gar nicht, kreativ nach vorne zu spielen.

  8. Ja, im Spielfaufbau fehlt irgendwie eine zündende Idee.
    Am Anfang dachte ich, dass die FCZ-Damen ein bisschen mithalten können. Auch von der Körpergröße und Statur her schienen sie mir den Skandinavierinnen in nichts nach zu stehen. Aber es fehlt an der schnellen Kombination, die die Abwehr von Linköping mal in Verlegenheit bringen könnte.

  9. Die eingewechselte Mayr mit dem 5:0 für Bayern (90.+1).
    Postsdam führt jetzt 8:1. Zunächst der Treffer für Honka durch Hietanen (89.). Das 8:1 für Postsdam erzielt Tervo mit einem Eigentor (90.+3).

  10. @Jarmusch

    Danke für Deinen „Service“!!!
    Ich wechsel dann mal langsam in die männliche CL-Sparte.
    Tschüssi!

    PS:
    @Markus
    Kannst Du in Erfahrung bringen, wieviele deutsche User sich jetzt das Spiel hier vom SSF angeschaut haben? Geht sowas?

Comments are closed.