USV Jena verpflichtet Kathleen Radtke

Von am 26. Juni 2009 – 9.15 Uhr

Verteidigerin Kathleen Radtke wechselt vom Zweitligisten 1.FC Lok Leipzig zum Frauenfußball-Bundesligisten FF USV Jena. Die 24-Jährige erhält bei den Thüringerinnen einen Zweijahresvertrag.

Bisherige Stationen im Fußballleben von Kathleen Radtke waren der Hallesche FC (1997-2002, 1.FFC Turbine Potsdam (2002-2004) und zuletzt der 1.FC Lok Leipzig. Mit Potsdam errang sie 2004 das Double – Deutsche Meisterschaft und Pokalsieg.

Vorbereitung auf Universiade
Erfolgreich war Radtke auch schon mit der U17-Nationalmannschaft als Europameisterin 2001. Die Studentin der Sportwissenschaft ist aktuell im Kader der Studentinnen-Nationalmannschaft, welche derzeit einen Lehrgang in Vorbereitung auf die nächste Woche beginnende Universiade bestreitet.

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.