Bajramaj fällt mehrere Monate aus

0

Erst erwischte es Verteidigerin Marith Prießen, nun muss der FCR 2001 Duisburg einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Weltmeisterin Fatmire Bajramaj zog sich eine schwere Knieverletzung zu und wurde in Mönchengladbach am Meniskus operiert. „Ich hoffe, dass sie Mitte Februar wieder auflaufen kann“, so Duisburgs Trainer Thomas Obliers.

Somit wird Bajramaj zwar mit Sicherheit das DFB-Pokal-Viertelfinale am kommenden Sonntag bei Bayern München und den T-Home/DFB-Hallenpokal Anfang Januar in Bonn verpassen, könnte aber möglicherweise rechtzeitig zum Ende der Winterpause am 17. Februar beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg und den folgenden Partien gegen Bad Neuenahr und Frankfurt wieder ins Geschehen eingreifen und somit nicht allzu viele Spiele verpassen.

Die 19-Jährige hatte sich die Verletzung am Innenmeniskus bei der 0:1-Niederlage gegen Turbine Potsdam zugezogen.

Letzte Aktualisierung am 20.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei