Jena leiht Abby Erceg nach Chicago aus

Von am 7. Mai 2014 – 11.20 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist FF USV Jena muss in den letzten drei Spielen der Frauenfußball-Bundesliga auf seine neuseeländische Nationalspielerin Abby Erceg verzichten.

Erceg wird mitten in der Saison für drei Monate zu den Chicago Red Stars in die US-Profiliga NWSL ausgeliehen.

„In den USA zu spielen, ist eine einmalige Chance. Wir wollen Abby deshalb keine Steine in den Weg legen“, erklärt Jenas Geschäftsführer Kai-Uwe Hirsch. Erceg, die derzeit mit ihrem Nationalteam auf Länderspielreise in Japan weilt, wird somit im Spiel bei Bayer 04 Leverkusen am kommenden Sonntag ihr letztes Bundesligaspiel in dieser Saison bestreiten.

Anzeige
Abby Erceg

Abby Erceg geht für drei Monate in die USA © Herbert Heid / girlsplay.de

In Jena um zwei Jahre verlängert
Damit kann Hirsch aber gut leben, denn die Abwehrspielerin hat ihren Vertrag beim FF USV Jena um weitere zwei Jahre verlängert und wird nach ihrem USA-Abenteuer an die Saale zurückkehren. „Wir sind froh, dass Abby weiter für uns die gegnerischen Stürmerinnen vom Toreschießen abhält“, so Hirsch.

Professionalität und Führungsqualität
In Chicago freut man sich auf den Neuzugang: „Abby ist für unser Team ein Zugewinn an Professionalität und Führungsqualität, die sie in ihrer Zeit in Australien, Deutschland und Spanien und als Kapitänin der neuseeländischen Nationalelf erworben hat. Diese Attribute werden eine wertvolle Hilfe sein, um unser junges Team weiterzuentwickeln“, freut sich Chicago-Trainer Rory Dames.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar