DFB-Pokal-Viertelfinale zeitgenau terminert

Von am 18. November 2011 – 11.45 Uhr 1 Kommentar

Der DFB hat die Termine und Anstoßzeiten für die Viertelfinalspiele im DFB-Pokal bekanntgegeben. Dabei wird ein Spiel am Samstag ausgetragen, drei Spiele finden am Sonntag statt.

Den Auftakt bildet am Samstag, 3. Dezember, die Partie zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Lokomotive Leipzig. Anstoß auf der Wolfgang-Meyer-Sportanlage ist um 13 Uhr. Die anderen drei Partien werden am Sonntag ausgetragen.

Pokalkracher am Sonntag
Der Pokalknüller zwischen dem 1. FFC Frankfurt und dem 1. FFC Turbine Potsdam wird am Sonntag, 4. Dezember, um 13 Uhr im Stadion am Brentanobad angepfiffen. Zeitgleich kämpfen der SC 07 Bad Neuenahr und der FC Bayern München um den Einzug ins Halbfinale. Die Pokalrunde beschließen werden der letzte verbliebene Zweitligist FSV Gütersloh 2009 und der FCR 2001 Duisburg. Die Partie im Heidewaldstadion beginnt um 14 Uhr.

Anzeige

Weitere Termine
Das Halbfinale wird dann im kommenden Jahr über das Osterwochenende zwischen dem 7. und 9. April ausgetragen, das Finale findet dann am Samstag, 12. Mai 2012, erneut im RheinEnergieStadion von Köln statt.

DFB-Pokal-Logo

Logo des DFB-Pokals © DFB

DFB-Pokal-Viertelfinale im Überblick:

Samstag, 3. Dezember

13 Uhr: Hamburger SV – 1. FC Lokomotive Leipzig

Sonntag, 4. Dezember

13 Uhr: 1. FFC Frankfurt – 1. FFC Turbine Potsdam
13 Uhr: SC 07 Bad Neuenahr – FC Bayern München
14 Uhr: FSV Gütersloh 2009 – FCR 2001 Duisburg

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • Winter sagt:

    Schön, die Spitzenbegegnung wird auf DFB-TV live übertragen!

    (0)