Bundesliga

Ob Bundesliga, 2. Bundesliga Süd oder 2. Bundesliga Nord - hier gibt es alles rund um die nationalen Topligen.

DFB-Pokal

Hier gibt's alle Infos und News rund um den bedeutendsten nationalen Wettbewerb im Frauenfußball.

Champions League

Wolfsburg und Frankfurt spielen in der Saison 2014/15 in der UEFA Women’s Champions League. Hier gibt’s alle Infos.

Nationalelf

Die Nationalteams sind das Aushängeschild des DFB. Hier findet Ihr alle Infos von der U15 bis zur A-Nationalelf.

Frauen-WM 2015

Die Qualifikation geht in die heiße Phase: Hier gibt's alle News auf dem Weg zur Frauenfußball-WM 2015 in Kanada.

Home » Frauen-WM 2011

Frauenfußball-WM 2011: Deutsche Bahn wird letzter Nationaler Förderer

Markus Juchem am 3. März 2010 – 18.00 Uhr1 Kommentar
Anzeige

Die Deutsche Bahn AG wird Nationaler Förderer der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland. Somit ist der Kreis der sechs Nationalen Förderer nach monatelangen Verhandlungen endlich geschlossen.

„Wir freuen uns sehr die Deutsche Bahn AG auch bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 als Nationalen Förderer in unserem Team zu haben”, so DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger, der den Vertragsabschluss zusammen mit Dr. Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, am Rande des Länderspiels der Herren-Nationalmannschaft gegen Argentinien in München bekannt gab.

Dr. Grube erklärte: „Es war uns ein großes Anliegen, auch die Frauen-Weltmeisterschaft zu unterstützen und damit der Frauen-WM 2011 zu einer ähnlichen weltweiten Begeisterung zu verhelfen wie der WM 2006. Wir werden den Spielerinnen wie auch deren Fans bestmögliche Hilfestellung geben.“

Und Steffi Jones, Präsidentin des Organisationskomitees der Frauenfußball-WM 2011, ergänzte: „Das Teamwork mit der Bahn ist eine ideale Verbindung. Denn ein Weltereignis wie die Frauen-WM mit seinen großen organisatorischen Herausforderungen im gesamten Transport-Bereich ist ohne die Bahn als Mobilitäts- und Logistik-Dienstleister kaum zu bewältigen.”

Als Nationaler Förderer plant die Deutsche Bahn AG im Vorfeld und während der Frauen-Weltmeisterschaft vielfältige Aktivitäten für die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen. Damit unterstreicht die DB auch ihr soziales Engagement. „Spitzenfußball und Nachwuchsförderung sind seit Langem die beiden Säulen unseres Fußball-Engagements“, so Grube.

Tags:

Markus Juchem (46) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ und Kicker.

zalando.de - Schuhe und Fashion online

1 Kommentar »

  • pinkpanther sagt:

    hallo,
    das wäre für mich aber erst dann ne tolle nachricht, wenn die bahn auch wieder ein netzticket (wie bei den herren) für die wm anbietet! da ich von freiburg aus doch relativ weite anfahrwege habe wäre das schon klasse! die meisten tickets habe ich zumindest schon: städteserien wolfsburg, sinsheim und frankfurt incl. finale!
    muss nur noch das problem mit der fahrerei gklärt werden …
    und dass die damen auch mal wieder gegen die usa gewinnen, sollten die nich wieder von brasilien oder norwegen aus dem weg geräumt werden ;-)
    liebe grüße an alle hier.
    pinkpanther

Geben Sie einen Kommentar ab!

Geben Sie unten Ihren Kommentar ab Trackback von Ihrer eigenen Seite. Sie können Comments Feed via RSS abonnieren.

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> 

Dieser Blog erlaubt Gravatare. Um Ihren eigenen Gravatar zu erhalten, registrieren Sie sich bitte unter Gravatar.