1. FC Köln

    0

    Geschichte

    Die Frauenfußball-Abteilung des 1. FC Köln wurde am 1. Juli 2009 durch die Übernahme der Lizenz des FFC Brauweiler Pulheim 2000 gegründet. Der FFC Brauweiler Pulheim 2000 war am 1. Juni 2000 als eigenständiger Verein gegründet worden, nachdem die Frauenfußball-Abteilung des SV Grün-Weiß Brauweiler ausgegliedert wurde. Der Verein wurde als Grün-Weiß Brauweiler einmal Deutscher Meister und dreimal DFB-Pokalsieger. Die Frauen des 1. FC Köln werden nach den Saisons 2015/16 und 2017/18 in der Saison 2019/20 zum dritten Mal in der Bundesliga spielen.

    Erfolge

    Meister 2. Bundesliga (Süd): 2015
    Vizemeister 2. Bundesliga (Süd): 2011, 2013, 2014, 2017
    Viertelfinale im DFB-Pokal (Frauen): 2010, 2014, 2015

    Zugänge

    Francesca Calò (SV Werder Bremen), Sabrina Horvat (SV Werder Bremen), Madeline Gier (Bayer 04 Leverkusen), Rachel Rinast (ASA Tel Aviv), Eunice Beckmann (Madrid CFF), Amber Barrett (Peamount United), Elvira Herzog (FC Zürich Frauen), Lucia Ondrušová (Hellas Verona), Sim Seohui (Ulsan College), Yuka Hirano (Nojima Stella Kanagawa Sagamihara)

    Abgänge

    Claudia Hoffmann (Borussia Mönchengladbach), Alicia-Sophie Gudorf (USA, Stipendium)

    Prognose

    Trotz einiger namhafter Neuverpflichtungen wird es für den Verein einzig darum gehen, den Klassenerhalt zu schaffen. Der 10. Platz wäre somit bereits ein Erfolg, nachdem das Team in seinen beiden bisherigen Bundesliga-Spielzeiten jeweils sang- und klanglos wieder abstieg.

    Ergebnisse

    (9. Spieltag)

    TV/Stream: MAGENTA SPORT
    Zuschauer: 476
    (8. Spieltag)

    Zuschauer: 550
    (7. Spieltag)

    Zuschauer: 967
    (6. Spieltag)

    TV/Stream: EUROSPORT, MAGENTA SPORT
    Zuschauer: 890
    (5. Spieltag)

    Zuschauer: 1.360
    (4. Spieltag)

    Zuschauer: 388
    (3. Spieltag)

    TV/Stream: MAGENTA SPORT
    Zuschauer: 1010
    (2. Spieltag)

    Zuschauer: 280
    (1. Spieltag)

    Zuschauer: 574

    Tabelle Frauen-Bundesliga 2019/20

    Pos.VereinSp.SUN+-Diff.Pkt.
    199004233927
    298013162524
    397022772021
    495131920-116
    595131416-216
    694141623-713
    794052019112
    89315814-610
    993061015-59
    109207822-146
    1191171027-174
    129018942-331

    Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    GEBEN SIE EINE ANTWORT AB

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein