Start Schlagworte Verena Faißt

SCHLAGWORTE: Verena Faißt

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Verena Faißt

Bleiben beim FC Bayern (v. li. n. re.): Jacintha Weimar, Leonie Maier und Verena Faißt

Bayern München verlängert mit Maier, Faißt und Weimar

Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München hat die Verträge mit Leonie Maier, Verena Faißt und Jacintha Weimar verlängert.
Logo der Allianz Frauen-Bundesliga

Verena Faißt für ein Spiel gesperrt

FC Bayern Münchens Mittelfeldspielerin Verena Faißt ist nach ihrem Platzverweis im Spiel beim 1. FFC Turbine Potsdam für ein Spiel der Frauenfußball-Bundesliga gesperrt worden.
Verena Faißt

SheBelieves Cup: Verena Faißt und Hasret Kayikci nachnominiert

Bundestrainerin Steffi Jones hat Verena Faißt (FC Bayern München) und Hasret Kayikci (SC Freiburg) für den SheBelieves Cup in den USA nachnominiert.
Verena Faißt in Aktion

DFB-Frauen: drei Neulinge und eine Rückkehrerin

Mit drei Debütantinnen und einer Rückkehrerin geht Bundestrainerin Steffi Jones in die beiden EM-Qualifikationsspiele der Frauenfußball Nationalelf gegen Russland in Moskau (16. September/ab 18 Uhr MESZ/live in der ARD) und Ungarn in Györ (20. September/ab 16 Uhr/live im ZDF).
Verena Faißt

Bayern München verpflichtet Verena Faißt

Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München hat Abwehrspielerin Verena Faißt vom Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg verpflichtet.
Teamfoto des VfL Wolfsburg

Champions League: Wolfsburg will sich Polster verschaffen

Heute Abend um 18 Uhr empfängt der VfL Wolfsburg im Halbfinal-Hinspiel der UEFA Women’s Champions League im heimischen AOK-Stadion den französischen Vizemeister und aktuellen Tabellenzweiten Paris Saint-Germain. Dabei haben die Wolfsburgerinnen im Duell zweier europäischer Schwergewichte zwar den Ausfall von Nadine Keßler und Lena Goeßling zu verkraften, aber dennoch einen vermeintlichen Vorteil.
Lira Alushi

Ein halbes Dutzend neue Ausfälle im DFB-Team

Nach Lena Goeßling, Leonie Maier und Pauline Bremer müssen gleich sechs weitere Spielerinnen ihre Teilnahme am Länderspiel gegen Brasilien am Mittwoch, 8. April (ab 18 Uhr live in der ARD), absagen.
Teamfoto des VfL Wolfsburg

Wolfsburg gegen Rosengård – die Stimmen zum Spiel

Im Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Women’s Champions League trennten sich der VfL Wolfsburg und der FC Rosengård 1:1. Womensoccer.de ging nach dem Spiel auf Stimmenfang.
Verena Faißt

DFB-Elf: Faißt für Šašić nachnominiert

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf muss bei ihrer Länderspielreise nach Kanada auf Stürmerin Célia Šašić verzichten. Für sie nominierte Bundestrainerin Silvia Neid Verena Faißt nach.
Der VfL Wolfsburg hat das Tripel geholt

Frauenfußball-Jahresrückblick 2013 – Mai

Womensoccer lässt das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. Der Mai stand dabei ganz im Zeichen der zahlreichen Erfolge des VfL Wolfsburg, der mit dem Gewinn des Triples Frauenfußball-Geschichte schrieb.
Verena Faißt

Verena Faißt verlängert in Wolfsburg

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat nach der Vertragsverlängerung mit Martina Müller auch den Vertrag mit Nationalspielerin Verena Faißt verlängert.
Verena Faißt in Aktion

Verena Faißt fällt für die EM aus

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf wird bei der Europameisterschaft in Schweden vom 10. bis 28. Juli ohne Verena Faißt auskommen müssen. Die am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankte Mittelfeldspielerin vom VfL Wolfsburg wird nicht rechtzeitig wieder gesund werden.
antonia-hornberg-verena-faisst

Verena Faißt an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt

Der VfL Wolfsburg muss auf unbestimmte Zeit auf Verena Faißt verzichten. Die 23-jährige Nationalspielerin ist am Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt und steht dem Deutschen Meister und DFB-Pokalsieger damit auch im Finale der Champions League am Donnerstag definitiv nicht zur Verfügung.

DFB-Elf spielt remis gegen Frankreich

In Halle an der Saale erwies sich die französische Nationalelf als der erwartet starke Gegner. Für die DFB-Elf reichte es im letzten Testspiel des Jahres 2012 vor enttäuschender Kulisse trotz schneller Führung nur zu einem Remis.

Verena Faißt verlängert beim VfL Wolfsburg

Nationalspielerin Verena Faißt hat ihren zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg verlängert.

DFB-Elf ringt Australien nieder

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf hat das Testspiel gegen Australien in Wolfsburg trotz klarer spielerischer Überlegenheit nur knapp gewonnen. Ausgerechnet eine Lokalmatadorin erzielte gegen den kompakten und nicht ungefährlichen Gegner den entscheidenden Treffer.

Experimente im Duell der Kontinentalmeister

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft trifft heute ab 18.30 Uhr (live im ZDF) auf Australien. „Wir wollen die Maßnahmen voll ausschöpfen und mit so vielen Spielerinnen arbeiten, wie es sinnvoll ist", sagt Bundestrainerin Silvia Neid vor dem Duell der Kontinentalmeister, bei dem wieder viel ausprobiert werden dürfte.

Verena Faißt: „Ich mache mir keinen Druck“

VfL Wolfsburgs Abwehrspielerin Verena Faißt erlebt in dieser Woche den vorläufigen Höhepunkt ihrer Karriere. Ausgerechnet in ihrer Wahlheimat steht sie beim Länderspiel gegen Australien (Donnerstag ab 18.15 Uhr live im ZDF) erstmals im Kader der A-Nationalmannschaft. Mit Womensoccer sprach sie über ihren WM-Traum, das Auf und Ab beim VfL Wolfsburg sowie den Zusammenhalt in ihrem Team.

Zwei Neulinge im DFB-Kader

Bundestrainerin Silvia Neid hat für das vorletzte Länderspiel der DFB-Elf in diesem Jahr gegen Australien am Donnerstag, 28. Oktober, in Wolfsburg zwei Debütantinnen ins 22 Spielerinnen umfassende Aufgebot berufen, darunter eine Lokalmatadorin.

Zwei Nationalspielerinnen für den VfL

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg verstärkt sich zur kommenden Saison mit zwei Nationalspielerinnen. Von Erstligaabsteiger SC Freiburg wechseln Martina Moser und Verena Faißt zu den "Wölfinnen".

Personalien kurz & knapp (2)

In vier Tagen wieder im Kreise ihrer Nationalmannschaftskolleginnen sein will Nationaltorfrau Silke Rottenberg, die sich im Januar während des Vier-Nationen-Turniers in China einen Kreuzbandriss...