Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: TSV Crailsheim

DFB-Pokal: Topteams souverän, Essen ausgeschieden

am 2. November 2014 – 17.20 Uhr 34 Kommentare
Spielszene Bayer 04 Leverkusen gegen 1. FFC Frankfurt

Die Top 4 der Allianz Frauen-Bundesliga hatten in ihren Achtelfinal-Spielen im DFB-Pokal am Sonntag nur wenig Mühe. Überraschend kam hingegen das Aus für Vorjahresfinalist SGS Essen, der auf eigenem Platz gegen Zweitligist FSV Gütersloh 2009 verlor.

DFB-Pokal: Revanche für Leverkusen und Duisburg?

am 31. Oktober 2014 – 19.05 Uhr 6 Kommentare
MSV Duisburg

Erst am letzten Bundesligaspieltag standen sich der 1. FFC Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen gegenüber, nun kommt es im DFB-Pokalachtelfinale zum Wiedersehen – diesmal allerdings in Leverkusen. Dieses Duell ist aber nur eines von vier Bundesligaduellen im Pokal am Wochenende. Unter anderem ist der MSV Duisburg erneut beim SC Sand zu Gast – im vergangenen Jahr setzte es dort eine 0:6-Klatsche für die Duisburgerinnen.

DFB-Pokal: Achtelfinale zeitgenau terminiert

am 20. Oktober 2014 – 14.39 Uhr Kommentare deaktiviert für DFB-Pokal: Achtelfinale zeitgenau terminiert
Offizielles Logo des DFB-Pokal der Frauen

Der DFB hat die Ansetzungen zum Achtelfinale im DFB-Pokal 2014/15 bekanntgegeben, das am Wochenende 1:/2. November ausgetragen wird.

DFB-Pokal: Vier Bundesligaduelle im Achtelfinale

am 13. Oktober 2014 – 23.34 Uhr 16 Kommentare
Offizielles Logo des DFB-Pokal der Frauen

Ex-Nationalspielerin Nia Künzer hat am späten Abend das Achtelfinale im DFB-Pokal der Frauen ausgelost. Vom derzeitigen Spitzenquartett der Liga haben der VfL Wolfsburg und der 1. FFC Turbine Potsdam Heimspiele zugelost bekommen. Der FC Bayern München und der 1. FFC Frankfurt müssen zu Erstligaduellen auswärts antreten.

1899 Hoffenheim im Test erfolgreich

am 9. März 2014 – 10.46 Uhr Kommentare deaktiviert für 1899 Hoffenheim im Test erfolgreich
Theresa Betz

Erstligist TSG 1899 Hoffenheim hat das Testpiel gegen den TSV Crailsheim erwartungsgemäß gewonnen. Gegen den Zweitligisten gewann die TSG mit 3:0, doch die Verletztenliste könnte sich verlängert haben.

1899 Hoffenheim testet gegen Crailsheim

am 7. März 2014 – 9.47 Uhr 2 Kommentare
Logo der TSG 1899 Hoffenheim

Erstliga-Aufsteiger TSG 1899 Hoffenheim nutzt die Länderspielpause zu einem Testspiel gegen den TSV Crailsheim. Die Partie gegen den Zweitligisten beginnt am morgigen Samstag um 13 Uhr im Ensinger Stadion in St. Leon.

Vier Erstligisten beim SAP-Cup am Start

am 17. Januar 2014 – 12.00 Uhr 1 Kommentar
Die TSG 1899 Hoffenheim gewann den 5. SAP-Cup

Gleich vier Erstligisten sind am Sonntag beim SAP-Cup in Rauenberg dabei. Neben Titelverteidiger und Lokalmatador TSG 1899 Hoffenheim geben sich die SGS Essen, Bayer 04 Leverkusen und der VfL Sindelfingen die Ehre. Aus der Schweiz kommt Serienmeister FC Zürich.

Wacker gegen Crailsheim remis – Erstligisten testen

am 15. Februar 2010 – 9.15 Uhr 2 Kommentare

Der Kunstrasen in der Sportschule Oberhaching machte es möglich, dass an diesem Wochenende zumindest ein Nachholspiel der 2. Frauenfußball-Bundesliga ausgetragen werden konnte. Doch einen Sieger gab es im Duell zwischen dem FFC Wacker München und dem TSV Crailsheim nicht, anders als in einigen Testspielen der Teams der 1. Frauenfußball-Bundesliga.

Christian Isert wird Trainer beim TSV Crailsheim

am 14. Mai 2009 – 10.15 Uhr Kommentare deaktiviert für Christian Isert wird Trainer beim TSV Crailsheim

Christian Isert wird ab der kommenden Spielzeit Trainer beim abgestiegenen Frauenfußball-Bundesligisten TSV Crailsheim. Der 41-Jährige tritt damit die Nachfolge von Hubert Müller an.

TSV Crailsheim auf Trainersuche

am 27. April 2009 – 10.19 Uhr Kommentare deaktiviert für TSV Crailsheim auf Trainersuche

Der abstiegsbedrohte Frauenfußball-Bundesligist TSV Crailsheim hat seinem Trainer Hubert Müller das Vertrauen entzogen. Wie der Verein bekannt gab, wird der zum Saisonende auslaufende Vertrag nicht verlängert.

Frauenfußball-Bundesliga: Turbine Potsdam schießt sich an die Spitze

am 29. März 2009 – 12.59 Uhr 1 Kommentar

Der 17. Spieltag bescherte der Frauenfußball-Bundesliga einen neuen Tabellenführer. Der 1. FFC Turbine Potsdam schob sich durch den Sieg gegen den TSV Crailsheim auf den ersten Tabellenplatz vor, der 1. FFC Frankfurt mit einer Birgit Prinz in Galaform schoss sich gegen den Herforder SV den Frust von der Seele und der FC Bayern München zitterte sich in Jena erst in der Schlussphase zum Erfolg. Der VfL Wolfsburg musste hingegen im Kampf um Platz 5 einen Dämpfer hinnehmen.

TSV Crailsheim will letzten Strohhalm ergreifen

am 21. März 2009 – 9.33 Uhr Kommentare deaktiviert für TSV Crailsheim will letzten Strohhalm ergreifen

Am Sonntag, 22. März, 14.00 Uhr, ist ein Sieg für den TSV Crailsheim, Tabellenletzter der Frauenfußball-Bundesliga, Pflicht, will man den Traum vom Klassenerhalt weiterleben lassen. Im Heimspiel gegen Aufsteiger FF USV Jena wäre alles andere als ein Sieg zu wenig.

Duisburg auch ohne Grings an die Spitze

am 15. März 2009 – 19.41 Uhr Kommentare deaktiviert für Duisburg auch ohne Grings an die Spitze

Der FCR 2001 Duisburg hat mit einem 7:0 (1:0)-Auswärtssieg bei Tabellenschlusslicht TSV Crailsheim die Tabellenführung in der Frauenfußball-Bundesliga übernommen. Ohne die erkältete Topstürmerin Inka Grings hatten die Duisburgerinnen nur in der ersten Halbzeit Mühe, bevor die Tormaschine ins Rollen kam.

Duisburg in Crailsheim mit Annike Krahn

am 13. März 2009 – 22.12 Uhr Kommentare deaktiviert für Duisburg in Crailsheim mit Annike Krahn

Wenn der FCR 2001 Duisburg am Sonntag mit dem Auswärtsspiel beim Schlusslicht TSV Crailsheim (Sonntag, 11.00 Uhr) in die Wochen der Wahrheit startet, wird vermutlich eine in der Startformation stehen, deren Rückkehr man seit Wochen herbeisehnt: Annike Krahn. Doch dafür werden drei Youngster fehlen.

Herforder SV holt wichtigen Auswärtspunkt

am 8. März 2009 – 13.03 Uhr 2 Kommentare

Aufsteiger Herforder SV hat mit einem 2:2 (1:0)-Unentschieden beim Tabellenletzten TSV Crailsheim einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg eingefahren.

Crailsheim gegen Herford, gefühltes erstes Abstiegsfinale

am 6. März 2009 – 18.50 Uhr Kommentare deaktiviert für Crailsheim gegen Herford, gefühltes erstes Abstiegsfinale

Während sich die Nationalmannschaft derzeit im Süden Portugals beim Algarve Cup für die Europameisterschaft in Finnland im Sommer einspielt, steht im Kampf gegen den Abstieg aus der Frauenfußball-Bundesliga am Sonntag, 8. März, eine richtungsweisende Partie auf dem Programm. Der TSV Crailsheim empfängt ab 11.00 Uhr im heimischen Schöneburgstadion Aufsteiger Herforder SV. Und eines ist klar: Wer diese Partie verliert, rückt dem Abstieg ein gutes Stück näher.

Duisburg und Frankfurt siegen mit Mühe

am 1. März 2009 – 16.00 Uhr 5 Kommentare

Zum Auftakt des 14. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga haben der FCR 2001 Duisburg und der 1. FFC Frankfurt wichtige Siege gelandet. Doch beide Teams hatten eine Menge Mühe, ehe die drei Punkte auf der Habenseite verbucht werden konnten. Duisburg bezwang Aufsteiger USV Jena erst in der Schlussviertelstunde, Frankfurt machte beim VfL Wolfsburg gar einen Zwei-Tore-Rückstand wett. Der 1. FFC Turbine Potsdam gewann bei Aufsteiger Herford locker, der SC Freiburg setzte seinen Höhenflug fort.

Hamburger SV will an gute Leistungen anknüpfen

am 28. Februar 2009 – 12.30 Uhr Kommentare deaktiviert für Hamburger SV will an gute Leistungen anknüpfen

Wenn der Hamburger SV am Sonntag, 1. März, 11.00 Uhr, den TSV Crailsheim empfängt, dürften noch einmal Erinnerungen hochkommen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Denn in der vergangenen Saison kassierte man gegen die Crailsheimerinnen eine bittere 0:4-Heimniederlage. Doch nach dem fulminanten 7:1-Hinspielsieg in der laufenden Spielzeit ist man guten Mutes, die drei Punkte diesmal in der Hansestadt zu behalten.

TSV Crailsheim gegen Herforder SV abgesagt

am 20. Februar 2009 – 12.35 Uhr Kommentare deaktiviert für TSV Crailsheim gegen Herforder SV abgesagt

Aufgrund der Wintereinbruchs kann die für den Sonntag, 22. Februar, angesetzte Partie der Frauenfußball-Bundesliga zwischen dem TSV Crailsheim und dem Herforder SV nicht angepfiffen werden.

TSV Crailsheim verpflichtet Jeannette E. Dyer – Fanni Vago verlässt Verein

am 8. Januar 2009 – 18.02 Uhr Kommentare deaktiviert für TSV Crailsheim verpflichtet Jeannette E. Dyer – Fanni Vago verlässt Verein

Frauenfußball-Bundesligist TSV Crailsheim versucht sich mit personellen Verstärkungen für den Kampf gegen den Abstieg zu rüsten. Die 22-jährige US-Amerikanerin Jeannette E. Dyer soll der Abwehr der Crailsheimerinnen mehr Stabilität verleihen. Doch der Tabellenletzte hat auch zwei Abgänge zu beklagen.

Drei Punkte Pflicht für den FC Bayern München

am 5. Dezember 2008 – 16.28 Uhr 4 Kommentare

In der Vergangenheit tat sich der FC Bayern München in den Südderbys gegen den TSV Crailsheim meist schwer (drei knappe Siege und eine Niederlage in den vergangenen vier Punktspielen). Doch vor dem elften Spieltag der aktuellen Saison (Sonntag ab 14.00 Uhr im Sportpark Aschheim) sind die Vorzeichen anders.

Denn dann empfängt ein nach acht Siegen in neun Spielen selbstbewusster Tabellenführer der Frauenfußball-Bundesliga den punktlosen Tabellenletzten, bei dem derzeit nur wenig Signale wahrzunehmen sind, die auf ein Aufbäumen gegen den drohenden Abstieg schließen lassen.

Ist der Abstieg des TSV Crailsheim noch zu stoppen?

am 30. November 2008 – 16.42 Uhr 8 Kommentare

Zehn Niederlagen in zehn Spielen und ein Torverhältnis von 3:35 – nach der 1:3-Niederlage gegen den VfL Wolfsburg scheint auf den ersten Blick nur noch ein Wunder den TSV Crailsheim vor dem Abstieg in die zweite Liga bewahren zu können. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, da galt man als Vorzeigebeispiel eines kleinen Vereins, der aus seinen begrenzten Möglichkeiten das Optimale herausholt.

Crailsheim will gegen Wolfsburg Wende einleiten

am 28. November 2008 – 17.46 Uhr Kommentare deaktiviert für Crailsheim will gegen Wolfsburg Wende einleiten

12 Spiele in Folge hat der TSV Crailsheim saisonübergreifend in der Frauenfußball-Bundesliga verloren. Zuletzt durfte man sich am 25. Mai beim 3:1-Auswärtssieg gegen die SG Wattenscheid 09 über einen Dreier freuen. Doch im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg soll der Startschuss zur Wende erfolgen.

Neuenahr verschärft Crailsheims Sorgen

am 2. November 2008 – 18.18 Uhr Kommentare deaktiviert für Neuenahr verschärft Crailsheims Sorgen

Der TSV Crailsheim steht auch nach dem neunten Spieltag ohne Punkte da. Im Heimspiel gegen den SC 07 Bad Neuenahr gab es trotz Führung eine bittere 1:3 (1:3)-Niederlage. Die Gäste verließen hingegen durch den Erfolg die Abstiegsränge.

Bundesliga 2019/20
08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand 15.12.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayern München 15.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg Bayer Leverkusen 15.12.19 14.00 Uhr FF USV Jena Turbine Potsdam 15.12.19 14.00 Uhr 1. FC Köln TSG Hoffenheim 15.02.20 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FFC Frankfurt 16.02.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Bayern München 16.02.20 14.00 Uhr SC Sand SC Freiburg 16.02.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FC Köln 16.02.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SGS Essen 16.02.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim VfL Wolfsburg 23.02.20 14.00 Uhr SC Freiburg MSV Duisburg 23.02.20 14.00 Uhr 1. FC Köln FF USV Jena 23.02.20 14.00 Uhr Bayern München SC Sand 23.02.20 14.00 Uhr SGS Essen TSG Hoffenheim 23.02.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayer Leverkusen 23.02.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Turbine Potsdam 01.03.20 14.00 Uhr FF USV Jena VfL Wolfsburg 01.03.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayern München 01.03.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SGS Essen 01.03.20 14.00 Uhr SC Sand Bayer Leverkusen 01.03.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Freiburg 01.03.20 14.00 Uhr 1. FC Köln 1. FFC Frankfurt 29.03.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen MSV Duisburg 29.03.20 14.00 Uhr Bayern München TSG Hoffenheim 29.03.20 14.00 Uhr SGS Essen FF USV Jena 29.03.20 14.00 Uhr SC Freiburg Turbine Potsdam 29.03.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Sand 29.03.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FC Köln 05.04.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayer Leverkusen 05.04.20 14.00 Uhr FF USV Jena SC Freiburg 05.04.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Sand 05.04.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayern München 05.04.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FFC Frankfurt 05.04.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SGS Essen 26.04.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Turbine Potsdam 26.04.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt MSV Duisburg 26.04.20 14.00 Uhr Bayern München FF USV Jena 26.04.20 14.00 Uhr SC Sand TSG Hoffenheim 26.04.20 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FC Köln 26.04.20 14.00 Uhr SGS Essen VfL Wolfsburg 03.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SC Freiburg 03.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayern München 03.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim MSV Duisburg 03.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena Bayer Leverkusen 03.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Sand 03.05.20 14.00 Uhr SGS Essen 1. FFC Frankfurt 10.05.20 14.00 Uhr Bayern München VfL Wolfsburg 10.05.20 14.00 Uhr SC Freiburg SGS Essen 10.05.20 14.00 Uhr SC Sand FF USV Jena 10.05.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Turbine Potsdam 10.05.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FC Köln 10.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FFC Frankfurt 17.05.20 14.00 Uhr SGS Essen Bayern München 17.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Sand 17.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam TSG Hoffenheim 17.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayer Leverkusen 17.05.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Freiburg 17.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena MSV Duisburg 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 1. FFC Frankfurt 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen