Start Schlagworte Tabea Kemme

SCHLAGWORTE: Tabea Kemme

Tabea Kemme: Die gesammelten Womensoccer-Beiträge zur Nationalspielerin vom 1. FFC Turbine Potsdam.

Tabea Kemme unterschreibt bei Arsenal

Tabea Kemme wechselt zu Arsenal

Einen Tag nach Lia Wälti hat Arsenal Women die Verpflichtung von DFB-Nationalspielerin Tabea Kemme vom 1. FFC Turbine Potsdam bekanntgegeben.
Tabea Kemme muss wegen einer Knieverletzung mehrere Monate pausieren

Lange Pause für Tabea Kemme

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam und die deutsche Frauenfußball-Nationalelf müssen mehrere Monate ohne Tabea Kemme auskommen. Die 26-Jährige fällt mit einer schweren Knieverletzung aus.
Lia Wälti und Tabea Kemme bejubeln einen Treffer für Turbine Potsdam

Tabea Kemme und Lia Wälti verlassen Turbine Potsdam

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam wird ab der kommenden Saison ohne seine Kapitänin Lia Wälti und DFB-Nationalspielerin Tabea Kemme auskommen müssen. Die beiden werden den Verein Richtung Ausland verlassen.
Jubel zum 4:0 mit v.l. Sara Däbritz, Dzsenifer Marozsán, Svenja Huth und Torschützin Tabea Kemme

Sieben Erkenntnisse aus dem Slowenien-Spiel

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf ist mit einem 6:0-Sieg gegen Slowenien in die Qualifikation zur Frauenfußball-WM 2019 in Frankreich gestartet. Sieben Dinge sind uns dabei aufgefallen.
Svenja Huth in Aktion

Tabea Kemme erleidet Meniskusriss, Knieprobleme bei Svenja Huth

Der 1. FFC Turbine Potsdam, Tabellenführer in der Frauenfußball Bundesliga, wird verletzungsbedingt eine ganze Weile auf sein Sturmduo Tabea Kemme und Svenja Huth verzichten müssen.
Anna Gasper in Aktion

DFB-Frauen: Anna Gasper nachnominiert

Bundestrainerin Steffi Jones hat Anna Gasper vom 1. FFC Turbine Potsdam für das Länderspiel am 29. November gegen Norwegen nachnominiert.

EM-Quali: DFB-Frauen siegen zweistellig gegen Ungarn

Die deutsche Frauenfußball Nationalelf ist mit einem erwartet hohen Sieg in die Qualifikation zur Frauenfußball EM 2017 in den Niederlanden gestartet. Gegen Ungarn gab es einen zweistelligen Erfolg.
Anja Mittag

Deutschland gegen Schweden: die Einzelkritik

Mit einem souveränen 4:1 kegelte die deutsche Frauenfußball-Nationalelf Gegner Schweden aus dem Turnier. Anja Mittag leitete mit ihrem Treffer zum 1:0 den Erfolg ein und verdiente sich im Landsdown Stadium von Ottawa die Bestnote.
Jennifer Cramer

Turbine Potsdam verlängert mit Nationalelf-Duo

Frauen-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam hat die Verträge mit Tabea Kemme und Jennifer Cramer um jeweils zwei Jahre verlängert.
Tabea Kemme

WM-Quali: Tabea Kemme fehlt gegen Slowenien

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf muss in ihrem kommenden WM-Qualifikationsspiel gegen Slowenien am Donnerstag (18 Uhr, live in der ARD) in Mannheim auf Abwehrspielerin Tabea Kemme verzichten. Für sie wurde eine Potsdamerin Teamkollegin nachnominiert.
Linda Bresonik

DFB-Elf ohne Bresonik zum Algarve Cup

Die Nationalmannschaft muss beim Algarve Cup (5. bis 12. März) auf Linda Bresonik verzichten. Die Defensivspielerin von Paris Saint-Germain laboriert an einer Verhärtung im Oberschenkel. Bundestrainerin Silvia Neid hat Tabea Kemme nachnominiert.
Dzsenifer Marozsán

WM-Quali: DFB-Elf feiert Kantersieg in Kroatien

Die deutsche Nationalelf hat auch ihr fünftes Qualifikationsspiel zur Frauenfußball-WM 2015 in Kanada gewonnen. Bei winterlichen Bedingungen in Osijek machten sich die DFB-Akteurinnen gegen Kroatien anders als im Hinspiel durch frühe Tore das Leben leicht. Eine Spielerin durfte sich über ihr Debüt im Nationaldress freuen.
Linda Bresonik

DFB-Elf ohne Goeßling und Wensing

Die deutsche Nationalmannschaft muss in den beiden WM-Qualifikationsspielen gegen die Slowakei am Samstag und Kroatien am Mittwoch auf Lena Goeßling und Luisa Wensing verzichten. Die beiden Wolfsburgerinnen fallen verletzungsbedingt aus. Nachnominiert wurden Linda Bresonik und Tabea Kemme.
Tabea Kemme

DFB-Elf: Goeßling verletzt, Kemme rückt nach

Bundestrainerin Silvia Neid muss beim Länderspiel gegen die USA am Freitag (18 Uhr, live im ZDF) auf Lena Goeßling verzichten. Die Mittelfeldspielerin sagte ihre Teilnahme aufgrund von Leistenproblemen ab. Nachnominiert wurde Tabea Kemme.
Tabea Kemme

Tabea Kemme verlängert Vertrag

Kapitänin Tabea Kemme hat ihren Vertrag beim 1. FFC Turbine Potsdam vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert.

Zwei Monate Pause für Tabea Kemme

Die angehende Nationalspielerin Tabea Kemme ist derzeit nicht gerade vom Glück verfolgt. Beim 2:0-Sieg gegen den WFC Rossiyanka im Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League zog sie sich eine Schulterverletzung zu.

Zwangspause für Tabea Kemme

Der 1. FFC Turbine Potsdam wird in den kommenden Wochen auf Tabea Kemme verzichten müssen, die sich am Ellbogen verletzt hat und eine Pause einlegen muss.

Tabea Kemme verlängert in Potsdam

Abwehrspielerin Tabea Kemme hat ihren Vertrag beim Deutschen Meister 1. FFC Turbine Potsdam vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert.

Okoyino da Mbabi und Kemme zurück im DFB-Kader

Bundestrainerin Silvia Neid hat ihr 21 Spielerinnen umfassendes Aufgebot für das EM-Qualifikationsspiel am 22. Oktober in Rumänien und das Testspiel gegen Schweden am 26. Oktober benannt. Mit dabei sind nach überstandener Verletzung wieder Célia Okoyino da Mbabi und auch Tabea Kemme kehrt ins Team zurück.

Drei Spielerinnen für Nigeria-Spiel nachnominiert

Nur wenige Tage vor dem Testspiel gegen Nigeria hat Bundestrainerin Silvia Neid drei Spielerinnen nachnominiert, darunter eine Zweitligaspielerin.

Experimente im Duell der Kontinentalmeister

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft trifft heute ab 18.30 Uhr (live im ZDF) auf Australien. „Wir wollen die Maßnahmen voll ausschöpfen und mit so vielen Spielerinnen arbeiten, wie es sinnvoll ist", sagt Bundestrainerin Silvia Neid vor dem Duell der Kontinentalmeister, bei dem wieder viel ausprobiert werden dürfte.

Zwei Neulinge im DFB-Kader

Bundestrainerin Silvia Neid hat für das vorletzte Länderspiel der DFB-Elf in diesem Jahr gegen Australien am Donnerstag, 28. Oktober, in Wolfsburg zwei Debütantinnen ins 22 Spielerinnen umfassende Aufgebot berufen, darunter eine Lokalmatadorin.

Turbine außer Rand und Band, Wolfsburg patzt erneut

Vor einigen Wochen dezimierte sich Meister 1. FFC Turbine Potsdam durch eine Unbeherrschtheit von Tabea Kemme selbst, die U20-Weltmeisterin wurde für vier Spiele gesperrt. Nun musste Nationalspielerin Fatmire Bajramaj nicht weniger unnötig wegen Meckerns mit einer Gelb-Roten Karte vom Platz. Anschließend keifte Trainer Bernd Schröder unbeherrscht in Richtung Schiedsrichterin Anja Kunick. Warum liegen bei Turbine die Nerven blank?

Lange Sperre für Kemme – Innenraumverbot für Kahlert

U20-WeltmeisterinTabea Kemme von Meister 1. FFC Turbine Potsdam ist vom DFB-Sportgericht wegen einer Tätlichkeit gegen die Gegnerin nach einer zuvor an ihr begangenen sportwidrigen Handlung für vier Spiele gesperrt worden.