Start Schlagworte Simone Laudehr

SCHLAGWORTE: Simone Laudehr

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Simone Laudehr

Simone Laudehr (re.) im Zweikampf mit Rieke Dieckmann

Simone Laudehr verlängert bei Bayern München

Defensivspielerin Simone Laudehr hat ihren Vertrag bei Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München um ein Jahr verlängert.
Klara Bühl bejubelt einen Treffer gegen die Ukraine

EM-Quali: Nächster Kantersieg für DFB-Frauen

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf hat ihr EM-Qualifikationsspiel gegen die Ukraine in Aachen klar gewonnen. Wie schon im Hinspiel schenkten die DFB-Frauen dem Gegner acht Tore ein.

Simone Laudehr wird verabschiedet – Goeßling sagt ab

Lena Goeßling und Simone Laudehr erklärten im Sommer ihren Rücktritt aus der deutschen Frauenfußball-Nationalelf. Am Samstag (14 Uhr, ARD live) sollten die beiden vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Ukraine in Aachen offiziell verabschiedet werden - doch Lena Goeßling musste kurzfristig absagen.
Simone Laudehr (re.) im Duell mit Tereza Kožárová

Simone Laudehr wird nicht mehr für DFB-Frauen spielen

Die 103-fache Nationalspielerin Simone Laudehr wird nach ihrer Nicht-Nominierung für die Frauenfußball-WM in Frankreich zukünftig nicht mehr für die Nationalelf zur Verfügung stehen.
Bayern-Spielerin Simone Laudehr führt den Ball

Simone Laudehr verlängert bei Bayern München

Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München hat den Vertrag mit seiner Abwehrspielerin Simone Laudehr um ein Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert.
Das Logo des DFB

DFB-Frauen: Trainingslager ohne Hendrich, Laudehr, Petermann und Simon

Interimstrainer Horst Hrubesch muss beim Kurz-Trainingslager in Harsewinkel zur Vorbereitung auf die beiden WM-Qualifikationsspiele in Island und auf den Färöer-Inseln auf vier Spielerinnen verzichten.
Das Logo des DFB

DFB-Frauen: Trainingslager vor WM-Quali-Endspurt

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf wird vom 14. bis 16. August in Harsewinkel ein dreitägiges Kurztrainingslager in Vorbereitung auf die entscheidenden WM-Qualifikationsspiele absolvieren. Erstmals mit dabei sind dann auch Nicole Rolser und Maximiliane Rall.
Leah Galton präsentiert das Trikot des FC Bayern München

Bayern München holt Galton und Wang – Laudehr operiert, Gerhardt verlängert

Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München verstärkt sich in der Winterpause mit Flügelspielerin Leah Galton und Torhüterin Wang Fei.
Bundestrainerin Steffi Jones auf einer Pressekonferenz

DFB-Frauen: Gegen Frankreich ohne Leupolz, Laudehr, Magull und Kayikci

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf muss am Freitag im Testspiel gegen Frankreich in Bielefeld (ab 17.55 Uhr live in der ARD) gleich auf mehrere Spielerinnen verzichten. Melanie Leupolz ist der neueste von vier Ausfällen.
Jubel zum 4:0 mit v.l. Sara Däbritz, Dzsenifer Marozsán, Svenja Huth und Torschützin Tabea Kemme

Sieben Erkenntnisse aus dem Slowenien-Spiel

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf ist mit einem 6:0-Sieg gegen Slowenien in die Qualifikation zur Frauenfußball-WM 2019 in Frankreich gestartet. Sieben Dinge sind uns dabei aufgefallen.
Artistisch erzielt Svenja Huth ihr erstes Länderspieltor

WM-Quali: DFB-Frauen landen Auftaktsieg

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf ist mit einem Kantersieg gegen Slowenien in die Qualifikation zur Frauenfußball-WM 2019 in Frankreich gestartet. Getrübt wurde die Freude in Ingolstadt allerdings durch die Verletzung von Torhüterin Almuth Schult, die vorzeitig die Heimreise antreten wird.
Joelle Wedemeyer am Ball für den VfL Wolfsburg

WM-Quali: Mit Neuling Wedemeyer und Rückkehrerin Laudehr

Simone Laudehr, Mittelfeldspielerin bei Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München, kehrt nach 13-monatiger verletzungsbedingter Pause in die Frauenfußball-Nationalelf zurück. Erstmals mit dabei ist Abwehrspielerin Joelle Wedemeyer vom VfL Wolfsburg. Dagegen fanden einige EM-Teilnehmerinnen keine Berücksichtigung mehr.
Simone Laudehr im Zweikampf

Simone Laudehr droht Saison-Aus

Frauenfußball Bundesligist FC Bayern München wird womöglich bis zum Saisonende auf Mittelfeldspielerin Simone Laudehr verzichten müssen.
Simone Laudehr

Olympia Frauenfußball: Svenja Huth ersetzt Simone Laudehr

DFB-Mittelfeldspielerin Simone Laudehr wird nach ihrer im Auftaktspiel gegen Simbabwe erlittenen Außenbandverletzung im Olympischen Frauenfußball Turnier nicht mehr zum Einsatz kommen. Für sie nominierte Bundestrainerin Silvia Neid Svenja Huth nach.
Simone Laudehr

Simone Laudehr erleidet Außenbandriss

DFB-Nationalspielerin Simone Laudehr hat sich beim 6:1-Sieg gegen Simbabwe zum Auftakt des Olympischen Frauenfußball Turniers einen Außenbandriss im linken Sprungegelenk zugezogen.
Simone Laudehr

Olympia Frauenfußball: Laudehr-Verletzung trübt DFB-Sieg

Die deutsche Frauenfußball Nationalelf ist mit dem erwartet klaren Sieg gegen Simbabwe in das Olympische Fußballturnier in Rio de Janeiro gestartet. Der Erfolg wurde allerdings durch die Verletzung von Simone Laudehr überschattet. Auch die anderen Favoriten siegten am Tag, an dem das schnellste Tor der Olympia-Geschichte fiel.
Simone Laudehr

Simone Laudehr wechselt zum FC Bayern München

Welt- und Europameisterin Simone Laudehr wechselt vom 1. FFC Frankfurt zum FC Bayern München. Die 29-jährige erhält einen Drei-Jahres-Vertrag bis 30. Juni 2019.
Rebecca Knaak im Zweikampf

Saison-Aus für Simone Laudehr

Der 1. FFC Frankfurt muss im Halbfinal-Rückspiel der Champions League am Sonntag (ab 15.15 Uhr live auf Eurosport) gegen den VfL Wolfsburg und vermutlich für den Rest der Saison auf Simone Laudehr verzichten.
Simone Laudehr

DFB-Frauen: Laudehr und Leupolz zurück im Kader

Bundestrainerin Silvia Neid hat ihr 23 Spielerinnen umfassendes Aufgebot für die beiden kommenden EM-Qualifikationsspiele gegen die Türkei und Kroatien benannt.
Simone Laudehr

DFB-Elf: USA-Reise ohne Simone Laudehr

Bundestrainerin Silvia Neid hat 23 Spielerinnen für den SheBelieves Cup vom 3. bis 9. März in den USA nominiert. Ein prominenter Name fehlt.
Simone Laudehr

EM-Quali: Isabel Kerschowski statt Simone Laudehr

Die deutsche Frauenfußball Nationalelf muss in beiden EM-Qualifikationssspielen am Donnerstag gegen Russland in Wiesbaden und drei Tage später gegen die Türkei in Sandhausen auf Mittelfeldspielerin Simone Laudehr verzichten.

Europas Fußballerin des Jahres: Sechs Deutsche nominiert

Gleich sechs deutsche Spielerinnen haben es in die Vorauswahl zur von der UEFA ausgeschriebenen Wahl zur Europas Fußballerin des Jahres geschafft, die am 28. August in Monaco gekürt werden wird.
Anja Mittag

Deutschland gegen Schweden: die Einzelkritik

Mit einem souveränen 4:1 kegelte die deutsche Frauenfußball-Nationalelf Gegner Schweden aus dem Turnier. Anja Mittag leitete mit ihrem Treffer zum 1:0 den Erfolg ein und verdiente sich im Landsdown Stadium von Ottawa die Bestnote.
Dzsenifer Marozsan

Deutschland gegen Schweden – die größten Duelle

Heute Abend um 22 Uhr (live in ARD und Eurosport) trifft die deutsche Frauenfußball-Nationalelf im Achtelfinale der Frauenfußball-WM in Kanada. Womensoccer erinnert an die größten Duelle der beiden Erzrivalen zwischen 1991 und 2013.