Start Schlagworte SGS Essen

SCHLAGWORTE: SGS Essen

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Verein SGS Essen.

Potsdam profitiert von Duisburgs Ausrutscher

Meister 1. FFC Turbine Potsdam entledigte sich der Aufgabe beim Auswärtsspiel in Freiburg nach leichten Anlaufschwierigkeiten mit Bravour. Der FCR 2001 Duisburg ließ hingegen bei der SG Essen-Schönebeck überraschend Federn und verschenkte wertvolle Punkte.

Wacker gegen Crailsheim remis – Erstligisten testen

Der Kunstrasen in der Sportschule Oberhaching machte es möglich, dass an diesem Wochenende zumindest ein Nachholspiel der 2. Frauenfußball-Bundesliga ausgetragen werden konnte. Doch einen Sieger gab es im Duell zwischen dem FFC Wacker München und dem TSV Crailsheim nicht, anders als in einigen Testspielen der Teams der 1. Frauenfußball-Bundesliga.

Frauenfußball-Bundesliga: 13. Spieltag komplett abgesagt

Die winterlichen Witterungsverhältnisse fordern ihren Tribut: Aufgrund der vereisten und schneebedeckten Plätze mussten bereits drei Spiele des 13. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga abgesagt werden.

DFB-Pokal: Halbfinalknaller Duisburg gegen Potsdam

Die Befürchtungen der beiden Topteams der Frauenfußball-Bundesliga, 1. FFC Turbine Potsdam und FCR 2001 Duisburg, haben sich bewahrheitet. Denn die beiden Mannschaften treffen bereits im Halbfinale des DFB-Pokals aufeinander.

Duisburg und Essen komplettieren DFB-Pokal-Halbfinale

Der FCR 2001 Duisburg und die SG Essen-Schönebeck ließen im Viertelfinale gegen ihre Gegner aus der 2. Frauenfußball-Bundesliga nichts anbrennen.

SG Essen-Schönebeck holt kanadische Nationalspielerinnen

Das Transferkarussell in der Frauenfußball-Bundesliga ist weiter mächtig in Bewegung. Bundesligist SG Essen-Schönebeck hat zwei Spielerinnen aus Kanada verpflichtet, darunter die 92-fache kanadische Nationalspielerin Brittany Timko.

Erfolgserlebnis für Bayern München

Mit einem Auswärtserfolg bei der SG Essen-Schönebeck am 12. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga hat das Fußballjahr 2009 für den FC Bayern München ein versöhnliches Ende genommen.

Die Tops und Flops des fünften Bundesliga-Spieltags

Eine 16-jährige Torschützin, ein rheinisches Erfolgsduo, unsägliche Verletzungen und eine schlecht kommunizierte Trennung stehen in dieser Woche im Mittelpunkt unserer Tops und Flops.

Verletzungssorgen bei der SG Essen-Schönebeck

Frauenfußball-Bundesligist SG Essen-Schönebeck plagen vor den Spielen gegen Tennis Borussia Berlin, dem DFB-Pokal-Duell beim starken Zweitliga-Aufsteiger Magdeburger FFC und den Partien gegen den FF USV Jena und beim 1. FFC Turbine Potsdam personelle Sorgen.

SG Essen-Schönebeck bestreitet Trainingslager

Frauenfußball-Bundesligist SG Essen-Schönebeck absolviert seit vergangenen Sonntag im Sporthotel De Poort in Goch unweit der niederländischen Grenze ein einwöchiges Trainingslager, um sich auf die neue Saison vorzubereiten. Dabei gilt es vor allem, die neuen Spielerinnen rasch zu integrieren.

Kyra Malinowski wechselt zur SG Essen-Schönebeck

Frauenfußball-Bundesligist SG Essen-Schönebeck hat U17-Nationalspielerin Kyra Malinowski vom Zweitligisten Wattenscheid 09 verpflichtet.

Vanessa Martini wechselt zur SG Essen-Schönebeck

Die SG Essen-Schönebeck hat Vanessa Martini vom Reviernachbarn FCR 2001 Duisburg verpflichtet. Die 19-jährige Schülerin wechselt zur neuen Saison und erhält einen Zweijahresvertrag.

1. FFC Frankfurt verliert wichtige Punkte im Titelkampf

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt hat im Kampf um die deutsche Meisterschaft einen Rückschlag hinnehmen müssen. Im Nachholspiel vom 11. Spieltag kam das Team von Trainer Günter Wegmann gegen die SG Essen-Schönebeck nicht über ein Unentschieden aus.

SG Essen-Schönebeck verpflichtet Inga Jürgen

Frauenfußball-Bundesligist SG Essen-Schönebeck hat aus der zweiten Mannschaft von Reviernachbar FCR 2001 Duisburg die Defensiv-Allrounderin Inga Jürgen verpflichtet.

SG Essen-Schönebeck bietet Fußballschule an

Frauenfußball-Bundesligist SG Essen-Schönebeck bietet in den Osterferien wieder eine Fußballschule für Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren an. Vom 6. bis 8. April gibt die Fußballschule den jungen Talenten jeweils von 10 bis 15 Uhr Gelegenheit, die individuellen Fertigkeiten in Kleingruppen von 10-14 Kindern, zu verbessern.

Bayer 04 Leverkusen holt drei Neue

Frauenfußball-Zweitligist Bayer 04 Leverkusen hat sich für die Saison 2009/2010 mit den Bundesligaspielerinnen Francesca Weber, Stephanie Mpalaskas und Isabelle Linden verstärkt. Die drei Spielerinnen von Frauenfußball-Bundesligist SG Essen-Schönebeck erhalten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011.

Stephanie Goddard wechselt zur SG Essen-Schönebeck

Frauenfußball-Bundesligist SG Essen-Schönebeck hat heute U19- Europameisterin und U20-Bronzemedaillengewinnerin Stephanie Goddard verpflichtet. Die Stürmerin wechselt zur neuen Saison vom Reviernachbarn FCR 2001 Duisburg zur SGS.

HSV will sich endlich mit Punkten belohnen

Leidenschaftlich gekämpft, gut gespielt, doch am Ende verloren – dieses Fazit musste HSV-Trainer Achim Feifel in dieser Saison schon häufiger ziehen, zuletzt beim 1:3 gegen den 1. FFC Turbine Potsdam. Doch im Heimspiel gegen die verletzungsgeplagte SG Essen-Schönebeck (Sonntag, 22. März, 14.00 Uhr) will man das eigene Potenzial endlich in den ersten Sieg des Jahres 2009 ummünzen.

FCR 2001 Duisburg festigt Tabellenführung

Tabellenführer FCR 2001 Duisburg hat seinen Siegeszug in der Frauenfußball-Bundesliga fortgesetzt. Durch einen 3:0 (1:0)-Erfolg bei der SG Essen-Schönebeck hat das Team von Trainerin Martina Voss seine Spitzenposition untermauert.

Revierderby: Duisburg will nicht noch mal patzen

Drei Tage nach dem 4:0-Heimsieg gegen den Herforder SV wartet auf die SG Essen-Schönebeck heute um 19.00 Uhr am Hallo im Revierderby gegen den FCR 2001 Duisburg ein Prüfstein der besonderen Art.

Essen lässt Herford keine Chance

Die SG Essen-Schönebeck hat drei Tage vor dem Revierschlager gegen den FCR 2001 Duisburg einen 4:0 (2:0)-Sieg gegen den Herforder SV erzielt. Die 648 Zuschauer am Hallo durften sich zwar über drei Punkte, allerdings über wenig Erkenntnisse vor der Partie am Mittwoch freuen.

Essen: Selbstvertrauen tanken vorm Revierschlager

Am kommenden Mittwoch, 18. März, 19.00 Uhr, steht „Am Hallo“ das große Revierderby gegen den FCR 2001 Duisburg auf dem Programm. Doch schon drei Tage vorher will die SG Essen-Schönebeck gegen Aufsteiger Herforder SV (Sonntag, 14.00 Uhr), nicht nur den ersten Dreier des Jahres einfahren, sondern sich bereits das nötige Selbstvertrauen holen.

Inka Wesely erleidet Kreuzbandriss

Hiobsbotschaft für Frauenfußball-Bundesligist SG Essen-Schönebeck: Inka Wesely zog sich im Länderspiel der U19-Nationalmannschaft am Mittwoch beim 3:2-Sieg gegen England im Rahmen des Zehn-Nationen-Turniers in La Manga einen Kreuzbandriss zu und wird mehrere Monate lang ausfallen.

Duisburg und Frankfurt siegen mit Mühe

Zum Auftakt des 14. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga haben der FCR 2001 Duisburg und der 1. FFC Frankfurt wichtige Siege gelandet. Doch beide Teams hatten eine Menge Mühe, ehe die drei Punkte auf der Habenseite verbucht werden konnten. Duisburg bezwang Aufsteiger USV Jena erst in der Schlussviertelstunde, Frankfurt machte beim VfL Wolfsburg gar einen Zwei-Tore-Rückstand wett. Der 1. FFC Turbine Potsdam gewann bei Aufsteiger Herford locker, der SC Freiburg setzte seinen Höhenflug fort.