Start Schlagworte SC Freiburg

SCHLAGWORTE: SC Freiburg

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema SC Freiburg

SC Freiburg holt Verstärkung aus USA und Kanada

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg geht personell verstärkt in die Rückrunde der Frauenfußball-Bundesliga. Die kanadische Nationalspielerin Kelly Parker und die US-Amerikanerin Mele French haben bereits die ersten Trainingseinheiten mit dem Team absolviert.

Edgar Beck bleibt Trainer beim SC Freiburg

Die Frauenfußball-Mannschaft des SC Freiburg wird bis zum Saisonende weiterhin von Edgar Beck betreut, an seiner Seite wird allerdings ein neuer Assistenztrainer zum Einsatz kommen.

SC Freiburg trennt sich von Trainer Günter Rommel

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und sich in gegenseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung von seinem Trainer Günter Rommel getrennt.

Frankfurt im Pokal ohne Bartusiak

Der 1. FFC Frankfurt muss im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den SC Freiburg am Samstag ohne Saskia Bartusiak auskommen. Doch dafür kann Trainer Sven Kahlert zwei andere Spielerinnen zurück im Kader begrüßen.

SC Freiburg gewinnt zweistellig

Im dritten Testspiel binnen weniger Tage feierte Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg seinen dritten Sieg. Gegen den sechs Klassen unter den Freiburgerinnen spielenden Landesligisten FC Grüningen gab es einen standesgemäßen Erfolg.

SC Freiburg siegt auch im zweiten Test

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg hat auch sein zweites Testspiel gewonnen. In Ühlingen kamen die Breisgauerinnen zu einem glücklichen Sieg gegen den Schweizer Meister FC Zürich Frauen.

SC Freiburg startet mit Last-Minute-Sieg

Der SC Freiburg ist mit einem Sieg im ersten Testspiel in die neue Saison gestartet. Gegen den Schweizer Erstligisten SC Kriens feierten die Spielerinnen von Trainer Günter Rommel nach Rückstand noch einen knappen Erfolg. Den entscheidenden Treffer erzielte ein Neuzugang.

SC Freiburg verpflichtet Danique Stein

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg hat wieder ein Schweizer Trio in seinen Reihen. Die Breisgauerinnen verpflichtete die Schweizer U19-Nationalspielerin Danique Stein.

Annika Eberhardt und Romina Kuffner wechseln zum SC Freiburg

Mit der Vermeldung von gleich fünf Neuverpflichtungen warteten die Frauen des SC Freiburg am Wochenende auf. Auf der Suche nach neuen Talenten sind die Breisgauerinnen dabei im Süden der Republik gleich bei zwei Vereinen doppelt fündig geworden.

SC Freiburgs Spielerinnen laufen für guten Zweck

Die J.P. Morgan Corporate Challenge 2009 ist einer der größten Laufveranstaltungen in Deutschland. Am morgigen Mittwochabend starten um 19.30 Uhr rund 70.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Frankfurt am Main über eine Strecke von 5,6 Kilometer. Mit dabei ist auch eine Abordnung des SC Freiburg.

Valeria Kleiner verlängert beim SC Freiburg

Valeria Kleiner, Kapitänin der deutschen U17-Nationalmannschaft beim EM-Sieg 2008 und Dritte der U17-WM, hat ihren Vertrag beim SC Freiburg über die laufende Saison hinaus verlängert.

Titelkandidaten geben sich keine Blöße

Mit einem souveränen 5:1 (2:0)-Auswärtssieg beim SC Freiburg hat der FC Bayern München vorerst die Tabellenführung zurückerobert und eindrucksvoll seine Ambitionen auf einen der ersten beiden Plätze in der Frauenfußball-Bundesliga untermauert, die in der kommenden Saison zur Teilnahme an der Champions League berechtigen.

Susanne Hartel verlängert beim SC Freiburg

Susanne Hartel, Top-Torschützin von Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg, hat ihren Vertrag bei den Breisgauerinnen um ein Jahr verlängert. "Ich fühle mich hier pudelwohl und wir haben viel Spaß in der Mannschaft", begründet die 21-Jährige ihre Entscheidung.

Steffi Jones besucht Mädchenfußball-Talente

Im Freiburger Schönbergstadion veranstaltete die Frauenfußball-Abteilung des SC Freiburg am Dienstag und Mittwoch die diesjährigen Sichtungstage des Mädchenfußballs für die Jahrgänge 1994-1997. Höhepunkt war der Besuch von WM-OK-Präsidentin Steffi Jones.

Frauenfußball-Bundesliga: Turbine Potsdam schießt sich an die Spitze

Der 17. Spieltag bescherte der Frauenfußball-Bundesliga einen neuen Tabellenführer. Der 1. FFC Turbine Potsdam schob sich durch den Sieg gegen den TSV Crailsheim auf den ersten Tabellenplatz vor, der 1. FFC Frankfurt mit einer Birgit Prinz in Galaform schoss sich gegen den Herforder SV den Frust von der Seele und der FC Bayern München zitterte sich in Jena erst in der Schlussphase zum Erfolg. Der VfL Wolfsburg musste hingegen im Kampf um Platz 5 einen Dämpfer hinnehmen.

Julia Zirnstein verlängert beim SC Freiburg

Julia Zirnstein hat ihren Vertrag beim SC Freiburg über die laufende Saison hinaus verlängert. "Es macht Spaß, ich fühl mich wohl und im Moment kann ich mir nicht vorstellen, bei einem anderen Verein als beim SC Freiburg zu spielen", erklärte Zirnstein zur Vertragsverlängerung.

Kann Frankfurt die Freiburger Schwächephase nutzen?

Nach dem verdienten 1:0-Heimsieg gegen den FC Bayern München am vergangenen Sonntag tritt der Tabellenvierte 1. FFC Frankfurt zum Gastspiel beim SC Freiburg (Sonntag, 11.00 Uhr) an. Gegen die etwas außer Tritt geratenen Gastgeberinnen ist ein Sieg für das Team von Trainer Günter Wegmann Pflicht, will man im Titelrennen am Ball bleiben.

Turbine stürmt mit Offensivgala auf Platz zwei

Der 1. FFC Turbine Potsdam hat in einem Nachholspiel vom 13. Spieltag den SC Freiburg mit 7:1 (3:0) vom Platz gefegt und sich somit von Platz vier auf Platz zwei in der Tabelle der Frauenfußball-Bundesliga verbessert und zunächst den 1. FFC Frankfurt und auch den FC Bayern München hinter sich gelassen.

Turbine hat Tabellenplatz zwei im Visier

Als der 1. FFC Turbine Potsdam im vergangenen Dezember das Topspiel bei Bayern München unglücklich mit 1:2 verlor, schienen die Titelambitionen der Potsdamerinnen einen vorentscheidenden Dämpfer erhalten zu haben.Doch heute kann das Team von Trainer Bernd Schröder mit einem Sieg mit zwei Toren Vorsprung im Nachholspiel gegen den SC Freiburg (18.00 Uhr) den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz schaffen und sowohl die Frankfurterinnen als auch die Münchenerinnen vorerst hinter sich lassen.

SC 07 Bad Neuenahr feiert ersten Heimsieg

Durchatmen an der Ahr: Beim 3:0 (2:0)-Sieg gegen den enttäuschenden SC Freiburg gelangen dem SC 07 Bad Neuenahr nicht nur der erste Heimsieg der Saison, sondern vor 280 Zuschauern auch die ersten Heimtore seit Mitte September vergangenen Jahres.

SC 07 Bad Neuenahr will Heimschwäche überwinden

Vier aktuelle Nationalspielerinnen hat der SC 07 Bad Neuenahr in seinen Reihen, dennoch findet sich das Team von Trainer Deniz Bakir seit dem vergangenen Sonntag auf einem Abstiegsplatz wieder. Und die heimschwachen Kurstädterinnen dürfen sich am Sonntag (14.00 Uhr) gegen den SC Freiburg keinen weiteren Patzer erlauben.

Duisburg und Frankfurt siegen mit Mühe

Zum Auftakt des 14. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga haben der FCR 2001 Duisburg und der 1. FFC Frankfurt wichtige Siege gelandet. Doch beide Teams hatten eine Menge Mühe, ehe die drei Punkte auf der Habenseite verbucht werden konnten. Duisburg bezwang Aufsteiger USV Jena erst in der Schlussviertelstunde, Frankfurt machte beim VfL Wolfsburg gar einen Zwei-Tore-Rückstand wett. Der 1. FFC Turbine Potsdam gewann bei Aufsteiger Herford locker, der SC Freiburg setzte seinen Höhenflug fort.

SC Freiburg: Dran bleiben an den großen Vier

Vor der Saison galt der SC Freiburg als einer der potenziellen Abstiegskandidaten. Doch das Team aus dem Breisgau gehört zu den Überraschungen der ersten Saisonhälfte. Am Sonntag, 1. März, 14.00 Uhr, soll nun unter den Augen von WM-Botschafterin Renate Lingor der Höhenflug mit einem Sieg gegen die SG Essen-Schönebeck fortgesetzt werden.

1. FFC Turbine Potsdam gegen SC Freiburg abgesagt

Die winterlichen Witterungsverhältnisse in Deutschland haben für die erste und wohl nicht letzte Spielabsage des kommenden Spieltags in der Frauenfußball-Bundesliga geführt. Wegen Unbespielbarkeit des Platzes wurde die Partie 1. FFC Turbine Potsdam gegen SC Freiburg abgesagt. Das abgesetzte Spiel soll zum nächstmöglichen Termin angesetzt werden.