Start Schlagworte Presse&TV

SCHLAGWORTE: Presse&TV

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Presse&TV

Logo von Eurosport

Eurosport freut sich über gelungenen Bundesligastart

Der Sportsender Eurosport, der bereits von 2013 bis 2016 die Frauen-Bundesliga im Programm hatte, überträgt in der Saison 2019/20 ein Spiel pro Spieltag am Freitagabend live. Und mit der Einschaltquote beim Saisonauftaktspiel 1. FFC Frankfurt gegen Turbine Potsdam war der Sender sehr zufrieden.
Logo der FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Frauen-Bundesliga: Sportlich hui, Außenwirkung pfui

Heute Abend startet die Frauenfußball-Bundesliga in ihre 30. Jubiläumssaison. Während die Liga trotz des Weggangs einiger namhafter Spielerinnen an Attraktivität kaum eingebüßt hat, bereitet vor allem die Außendarstellung Sorgen.
Logo der FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Eurosport überträgt Bundesliga-Topspiele

Der DFB und Eurosport haben eine Kooperation zur Ausstrahlung von Spielen der Frauen-Bundesliga in den nächsten drei Spielzeiten geschlossen.

SPORT1 startet „Magenta Sport: Arena“

Am kommenden Dienstag, 13. August, 19 Uhr, startet SPORT1 das neue, wöchentlich ausgestrahlte Magazin „Magenta Sport: Arena“. Bestandteil der Berichterstattung wird auch die Frauenfußball-Bundesliga sein.
Logo der FIFA Frauenfußball-WM 2019 in Frankreich

Frauenfußball-WM: Alle Spiele live in TV oder Stream

Vom 7. Juni bis 7. Juli 2019 wird in neun Städten Frankreichs die achte Frauenfußball-Weltmeisterschaft ausgetragen. ARD und ZDF sind bei allen Spielen live dabei - entweder als TV-Übertragung ind ARD und ZDF oder als Livestream auf sportschau.de oder ZDFsport.de.
Fünf Mal Grund zum Jubeln hatten die Bayern-Spielerinnen gegen Potsdam

Champions League: Bayerns Halbfinalhinspiel live im TV

An den kommenden beiden Wochenenden kämpft der FC Bayern München gegen den FC Barcelona um den Einzug ins Finale der Champions League. Das Hinspiel gibt es live im TV.
Spielszene des Champions-League-Finales zwischen dem VfL Wolfsburg und Olympique Lyon

SPORT1 erzielt Rekordquote mit Champions-League-Finale

SPORT1 hat am Donnerstag mit der Live-Übertragung des dramatischen Champions-League-Finales zwischen dem VfL Wolfsburg und Olymqique Lyon eine Rekordquote für Frauenfußball erzielt.
Pernille Harder bejubelt einen Treffer gegen die SGS Essen

SPORT1 überträgt Champions-League-Finale live

SPORT1 wird am kommenden Donnerstag, 24. Mai, 18 Uhr, live aus Kiew das Finale der UEFA Women´s Champions League zwischen dem VfL Wolfsburg und Olympique Lyon übertragen.
Die DFB-Frauen bejubeln ein Tor gegen Frankreich

SheBelieves Cup live auf SPORT1

SPORT1 wird die drei Spiele der deutschen Frauenfußball-Nationalelf beim SheBelieves Cup in den USA (1. bis 8. März) übertragen.
Logo der Allianz Frauen-Bundesliga

Neue Rubrik „Frauenfußball live im TV“

Ab sofort bietet Womensoccer.de eine neue Rubrik "Frauenfußball live im TV", die direkt aus der Menüleiste angesteuert werden kann.
Logo von Eurosport

U17-EM: Deutsches Halbfinale live im TV

Das Halbfinale der U17-Europameisterschaft zwischen Deutschland und Norwegen wird am Donnerstag live im Fernsehen übertragen.
Logo der Frauenfußball-Bundesliga

Frauen-Bundesliga: Entscheidende Topspiele live im TV

Die Frauenfußball Bundesliga biegt an den Spieltagen 17 bis 21 in die Zielgerade und bei zahlreichen, entscheidenden Topspielen um Meisterschaft und einen Startplatz in...
Vivianne Miedema (li.) und Gina Lewandowski

SPORT1 überträgt Champions-League-Kracher live

Frauenfußball der Extraklasse: SPORT1 überträgt die beiden Viertelfinals der UEFA Women´s Champions League zwischen dem FC Bayern München und Paris Saint-Germain live.
Logo der Frauenfußball-Bundesliga

Frauen-Bundesliga: Zahlreiche Spiele verlegt

Der DFB hat zahlreiche Spiele des 8. und 9. Spieltags der Frauenfußball Bundesliga verlegt. Hintergrund sind Abstellungen von Spielerinnen für die U20 Frauenfußball WM in Papua-Neuguinea (13. November bis 3. Dezember) und Live-Übertragungen im Fernsehen.
Logo von Eurosport

Frauenfußball satt in TV und Internet

Am heutigen Mittwoch, 12. Oktober, hat der Frauenfußball Fan die Qual der Wahl: Denn parallel werden in Fernsehen und Internet gleich mehrere Spiele der UEFA Women´s Champions League und der U17-WM übertragen.
NIa Künzer

Nia Künzer in der NDR „Sportclub Story“

Der NDR zeigt am morgigen Sonntag um 23.35 Uhr die "Sportclub Story" über Nia Künzer. Die Fußballweltmeisterin von 2003 wird bei ihrem Engagement für den Frauen- und Mädchenfußball in Afrika begleitet.
Logo der Frauenfußball-Bundesliga

Frauenfußball Bundesliga: die nächsten Live-Spiele

Der DFB hat die Live-Spiele der kommenden Spieltage in der Allianz Frauen-Bundesliga bestätigt. Dabei ist Bayer 04 Leverkusen kurioserweise gleich dreimal in Folge live im Fernsehen zu sehen.
Alex Popp am Ball

Wolfsburg gegen Freiburg wird live übertragen

Die Partie vom 4. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga VfL Wolfsburg gegen SC Freiburg wird live im Fernsehen übertragen und deswegen vorverlegt.
Logo des FC Zürich Frauen

FC Zürich Frauen gegen FC Neunkirch live

Am vierten Spieltag der Schweizer Nationalliga A kommt es zum Topduell zwischen Meister FC Zürich Frauen und Tabellenführer FC Neunkirch. Die Partie wird ab 18.30 Uhr im Live-Stream übertragen.
Dzsenifer Marozsán

Presselob nach Sieg gegen Schweden

Nach dem 4:1-Sieg über Schweden erntet die DFB-Elf viel Lob. Auszüge aus den ersten Pressestimmen.
Spielszene Spanien gegen Costa Rica

Nach der Vorrunde: die WM-Presseschau

Die ersten Mannschaften packen ihre Koffer, für Deutschland geht es jetzt ans Eingemachte: Schweden wartet im Achtelfinale. Was die deutsche und internationale Presse schreibt.
Logo der Frauenfußball-WM 2015 in Kanada

Die Frauenfußball-WM im TV und Web

52 Spiele stehen bei der Frauenfußball-WM in Kanada (6. Juni bis 5. Juli) auf dem Programm. Und sowohl im Fernsehen als auch im Internet werden die Spiele live angeboten.
Spielszene Frankfurt gegen Wolfsburg

Bundesliga-Finale live in TV und Web

Noch drei Teams haben am letzten Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga die Chance, Deutscher Meister zu werden. Das Herzschlagfinale zwischen dem VfL Wolfsburg, dem FC Bayern München und dem 1. FFC Frankfurt können Frauenfußball-Fans live in TV und Web verfolgen.