Start Schlagworte Nadine Angerer

SCHLAGWORTE: Nadine Angerer

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Nadine Angerer

FIFA-Wahl: Angerer, Neid und Kellermann in den Top 3

Europas Fußballerin des Jahres Nadine Angerer darf sich Hoffnungen machen, am 13. Januar in Zürich auch zur FIFA-Weltfußballerin gekürt zu werden. Und bei der Wahl zum FIFA-Welttrainer des Jahres dürfen sich sogar zwei Deutsche Hoffnungen auf die prestigeträchtige Auszeichnung machen.
Fatmire Bajramaj

Frauenfußball-Splitter 49/2013

In der neuen Ausgabe unserer Kurzmeldungen zum aktuellen Geschehen im Frauenfußball läuten die Hochzeitsglocken, wir blicken auf bevorstehende internationale Turniere und eine kritische Pia Sundhage.

Frauenfußball-Splitter 47-48/2013

Im Mittelpunkt unserer Kurzmeldungen stehen diesmal beliebte Live-Übertragungen der Frauenfußball-Bundesliga, eine zur Fußball-Botschafterin nominierte Trainerin sowie neue Facebook- und Twitter-Seiten.

Weltfußballerin 2013: Angerer und Goeßling nominiert

Am 14. Januar 2014 wird im Kongresshaus Zürich die Weltfußballerin 2013 gekürt. Und gleich zwei deutsche Spielerinnen dürfen sich Hoffnung auf den begehrten Titel machen. Und auch bei der Wahl zum Welttrainer des Jahres ist Deutschland gleich doppelt vertreten.
Nadine Angerer

Nadine Angerer ist Europas Fußballerin des Jahres

DFB-Torhüterin Nadine Angerer heißt die Siegerin der erstmals durchgeführten Wahl zur Europas Fußballerin des Jahres. Angerer setzte sich dabei gegen ihren Konkurrentinnen Lena Goeßling und Lotta Schelin durch.

Europas Fußballerin des Jahres: Gewinnt eine Deutsche?

Am Donnerstagmittag fällt am UEFA-Hauptsitz in Nyon die Entscheidung, welche Spielerin sich zukünftig Europas Fußballerin des Jahres nennen darf. Und die Chancen stehen nicht schlecht, dass die Wahl auf eine deutsche Spielerin fällt, denn in Nadine Angerer und Lena Goeßling stehen gleich zwei von ihnen unter den Top 3.
Lena Goeßling

Angerer, Goeßling oder Schelin – wer ist Europas beste Spielerin?

Die UEFA kürt in diesem Jahr erstmals „Europas Fußballerin des Jahres“ und gleich zwei deutsche Spielerinnen haben den Sprung unter die Top 3 geschafft und somit die Chance, sich den begehrten Titel zu holen. Zwei weitere deutsche Spielerinnen sind in den Top 10 klassiert.
Nadine Angerer

Nadine Angerer beste EM-Spielerin – fünf weitere Deutsche im All-Star-Team

Die technische Studiengruppe der UEFA hat gleich sechs Spielerinnen der siegreichen deutschen Frauenfußball-Nationalelf ins All-Star-Team der Frauenfußball-Europameisterschaft in Schweden gewählt, Torhüterin Nadine Angerer wurde darüber hinaus als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet.
Die DFB-Frauen bejuben den Sieg bei der UEFA Women's EURO 2013

Deutschland ist Europameister

Die deutsche Nationalmannschaft hat zum achten Mal die Europameisterschaft gewonnen. Im Finale setzte sich die DFB-Auswahl mit 1:0 gegen Norwegen durch.
Nadine Angerer

Nadine Angerer unterschreibt bei Brisbane Roar

Dass Nadine Angerer nach der Europameisterschaft nach Australien wechselt, steht seit Anfang des Monats fest, nun gab die Nationaltorhüterin auch den Vereinsnamen bekannt. Sie wird in der kommenden Saison das Trikot von Brisbane Roar tragen.
Nadine Angerer

Nadine Angerer wechselt nach Australien

Nationaltorhüterin Nadine Angerer hat eine neue fußballerische Heimat gefunden. Die 34-Jährige wechselt zunächst in die australische W-League und dann in die USA.
Logo des ZDF-Sportstudio

Angerer und Okoyino da Mbabi im ZDF-Sportstudio

Rund drei Wochen vor Beginn der Frauenfußball-EM in Schweden (10. bis 28. Juli) begrüßt Moderator Michael Steinbrecher die beiden deutschen Nationalspielerinnen Nadine Angerer und Célia Okoyino da Mbabi heute Abend ab 22.55 Uhr im ZDF-Sportstudio.
Nadine Angerer

Nadine Angerer verlässt 1. FFC Frankfurt

Nationaltorhüterin Nadine Angerer wird zum Saisonende den 1. FFC Frankfurt verlassen und ihre Karriere womöglich im Ausland fortsetzen.
kerstin-garefrekes-frankfurt-aerger

Herber Rückschlag für Frankfurt, Potsdam neuer Zweiter

Der 1. FFC Frankfurt hat am 18. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga durch eine Niederlage beim SC Freiburg einen herben Rückschlag im Kampf um einen internationalen Startplatz hinnehmen müssen. Der 1. FFC Turbine Potsdam gewann das Ost-Derby gegen den FF USV Jena klar, auch dank dreier Eigentore des Gegners.
Saskia Bartusiak im Duell mit Alex Morgan

DFB-Elf auf der Suche nach der Konstanz

Eine Halbzeit lang bot die deutsche Frauenfußball-Nationalelf dem Weltranglistenersten USA beim schmeichelhaften 3:3 in Offenbach physisch und auch spielerisch gut Paroli. Doch in den zweiten 45 Minuten geriet sie besorgniserregend ins Wackeln, nur ein ähnlicher Kraftakt wie in Frankreich gepaart mit einem Quäntchen Glück verhinderten trotz abermaligem 1:3-Rückstands eine Niederlage. Bis zur EM bleibt nicht mehr allzu viel Zeit, die Leistungsschwankungen in den Griff zu bekommen.
Nadine Angerer

EM-Garantie für Nadine Angerer

Bundestrainerin Silvia Neid hat Kapitänin Nadine Angerer trotz der angekündigten Rotation auf der Torhüterinnen-Position das Vertrauen ausgesprochen und ihr eine Einsatzgarantie für die Europameisterschaft in Schweden (10. bis 28. Juli) gegeben.
Nadine Angerer

Nadine Angerer muss auf die Bank

Bundestrainerin Silvia Neid hat im Vorfeld des Test-Länderspiels in Frankreich (Mittwoch, 13. Februar, 18.30 Uhr, live auf Eurosport) Torhüterin Nadine Angerer auf die Bank verbannt. Für sie wird Almuth Schult vom SC 07 Bad Neuenahr im Straßburg das Tor hüten.

Drei Monate Pause für Nadine Angerer

Schock für Nadine Angerer, den 1. FFC Frankfurt und die Nationalelf: Die Torhüterin wurde heute am Knorpelschaden im linken Knie operiert und wird ihrem Team drei Monate fehlen.

Angerer fällt aus, Faißt-Einsatz fraglich

Derzeit folgt eine Verletztenmeldung bei der deutschen Nationalmannschaft auf die andere. Nach Lena Lotzen, Luisa Wensing und Kathrin Längert fällt nun auch Nadine Angerer aus. Die Torhüterin leidet an einer entzündeten Schleimhautfalte im linken Kniegelenk. Bundestrainerin Silvia Neid nominierte Desirée Schumann nach. Am Donnerstag verletzte sich auch noch Verena Faißt.

Nadine Angerer verlängert Vertrag in Frankfurt

Frauenfußball Bundesligist 1. FFC Frankfurt hat den Vertrag mit Nationaltorhüterin Nadine Angerer um ein weiteres Jahr verlängert.

Frankfurt bangt um Angerer und Bajramaj

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt muss am Sonntag, 11. März, beim Auswärtsspiel gegen den FF USV Jena möglicherweise auf seine Nationalspielerinnen Nadine Angerer und Fatmire Bajramaj verzichten.

EM-Quali: Bangen um Angerer und Bajramaj

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf muss im EM-Qualifikationsspiel in der Türkei am kommenden Mittwoch (ab 16 Uhr in der ARD) möglicherweise ohne Nadine Angerer und Fatmire Bajramaj auskommen.

Angerer übernimmt die Kapitänsbinde

Nadine Angerer ist die neue Spielführerin der deutschen Nationalmannschaft. Die Torhüterin beerbt Birgit Prinz, die nach der Weltmeisterschaft zurücktrat. Bei der Wahl ihrer Nachfolgerin bleibt Bundestrainerin Silvia Neid einer jahrelangen Linie im DFB-Team treu.

Angerer: „Das Warten kommt einem noch länger vor als sonst“

In vier Tagen (Sonntag, 26. Juni, 18 Uhr, live in ARD und Eurosport) steigt die DFB-Elf mit dem Spiel gegen Kanada in die Frauen-WM ein. Mit einer Teambuilding-Maßnahme soll dem Team die schier endlos wirkende Zeit bis zum Anpfiff verkürzt werden, doch Torhüterin Nadine Angerer kann es dennoch kaum noch erwarten.