Start Schlagworte MSV Duisburg

SCHLAGWORTE: MSV Duisburg

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema MSV Duisburg

Spitzentrio marschiert weiter, Klatsche für Potsdam

Zum Abschluss der Hinrunde in der Frauenfußball-Bundesliga kamen die Top 3 der Liga am 11. Spieltag zu Erfolgen. Dabei präsentierte sich der VfL Wolfsburg in Torlaune. Die TSG 1899 Hoffenheim machte mit Turbine Potsdam kurzen Prozess.
Bayerns Sydney Lohmann (li..) im Duell mit Wolfsburgs Alex Popp, beobachtet von Linda Dallmann

Wolfsburg lässt erstmals Punkte liegen

Am zehnten Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga ging der VfL Wolfsburg erstmals nicht als Sieger vom Platz. Doch auch Verfolger TSG 1899 Hoffenheim kam nicht über ein Remis hinaus. Dem 1. FC Köln gelang der zweite Saisonsieg.
Jubel der Spielerinnen des VfL Wolfsburg

Spitzentrio marschiert weiter

Der VfL Wolfsburg, die TSG 1899 Hoffenheim und der FC Bayern München haben sich am 9. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga keine Blöße gegeben und den Abstand zur Konkurrenz vergrößert.
7. Sieg im 8. Spiel - die Hoffenheimer Spielerinnen beglückwünschen Nicole Billa zu ihrem Elfmetertor

Favoritensiege für Hoffenheim und Bayern

Die TSG 1899 Hoffenheim und der FC Bayern München haben am achten Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga mit Siegen ihre Tabellenpositionen gefestigt.
Die Spielerinnen des VfL Wolfsburg jubeln in Frankfurt

Wolfsburg weiter nicht zu stoppen

Der VfL Wolfsburg hat am 7. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga den siebten Saisonsieg gefeiert. Souveräne Siege feierten auch Bayern und Freiburg, Duisburg überraschte.
Logo der FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Frauen-Bundesliga: die Statistik vom 7. Spieltag

Am siebten Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga fielen 21 Tore. Hier gibt´s alle Zahlen und Fakten, Torschützinnen und Aufstellungen.
Logo der FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Turbine Potsdam verliert Neun-Tore-Krimi

Trotz desolater Defensivleistung und Drei-Tore-Rückstand wäre die Moral von Turbine Potsdam am Ende fast noch belohnt worden. Doch in der Nachspielzeit versetzte SC Freiburgs Rebecca Knaak Turbine mit einem sehenswerten Treffer den K.o. Den ersten Saisonsieg feierte der MSV Duisburg.
Spielszene VfL Wolfsburg gegen FF USV Jena

Frauen-Bundesliga: die Statistik vom 5. Spieltag

Die Statistik der sechs Spiele vom 5. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga - mit allen Torschützinnen, Toren, Aufstellungen und Zuschauerzahlen.
Tabea Waßmuth am Ball

Hohe Siege für Wolfsburg, Bayern und Hoffenheim

Zum Abschluss des 5. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga erzielten das Spitzentrio der Liga zusammen 17 Tore. Der 1. FFC Frankfurt setzte sich mit einem weiteren Erfolg ebenfalls in der Spitzengruppe fest.
Logo der FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Pflichtaufgaben für Wolfsburg und Bayern, Frankfurt will Saisonstart veredeln

Der 5. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga wird heute Nachmittag mit vier Spielen komplettiert. Dabei gehen Wolfsburg, Bayern und Frankfurt klar favorisiert in ihre Heimspiele. Schwerer dürfte sich die Aufgabe für den SC Freiburg im Duell gegen die TSG 1899 Hoffenheim gestalten.
Logo der FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Ansetzungen der Spieltage 8 bis 13 stehen fest

Der DFB hat die Spieltage 8 bis 13 in der Frauenfußball-Bundesliga zeitgenau angesetzt und somit alle Spiele bis zur Winterpause terminiert.
Bayern-Spielerinnen bejubeln einen Treffer beim SC Sand

Bayern in Torlaune, Frankfurt stoppt Leverkusen

Am 4. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga präsentierte sich der FC Bayern München gut erholt von der Niederlage am Wochenende zuvor. Der 1. FFC Frankfurt stoppte den Lauf von Bayer 04 Leverkusen und im Duell der Aufsteiger gab es eine Punkteteilung.
Spielszene VfL Wolfsburg gegen Turbine Potsdam

Vorschau auf den 4. Spieltag

Am 4. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga will Turbine Potsdam Tabellenführer VfL Wolfsburg ein Bein stellen. Der FC Bayern steht nach der Niederlage gegen Bayer 04 Leverkusen beim SC Sand bereits unter Zugzwang.
Henrietta Csiszár bejubelt ihren Treffer zum 1:0 bei Bayern München

Wolfsburg neuer Tabellenführer, Leverkusen schockt Bayern

Am 3. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga hat es einen Wechsel an der Tabellenspitze gegeben. Der VfL Wolfsburg gewann gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Der FC Bayern München kassierte überraschend eine Heimniederlage gegen Bayer 04 Leverkusen.

Ein Gipfeltreffen und zwei Derbys

Der 3. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga wird heute ab 14 Uhr mit fünf Spielen komplettiert. Dabei kommt es unter anderem zum Topspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und der TSG 1899 Hoffenheim und zu zwei Derbys.
Die Spielerinnen des MSV Duisburg sind enttäuscht

Frühes Pokal-Aus für MSV Duisburg

Der MSV Duisburg ist bereits in der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals ausgeschieden. Wie schon vor zwei Jahren wurde dabei Zweitliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld zum Stolperstein. Schwer taten sich auch der 1. FFC Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen.
VfL Wolfsburgs Lara Dickenmann am Ball

Wolfsburg müht sich ins Achtelfinale

Titelverteidiger VfL Wolfsburg hatte überraschend viel Mühe, um sich in der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals bei Regionalligist SV Berghofen durchzusetzen. Souveräner zogen der FC Bayern München und Turbine Potsdam in die nächste Runde ein.
Logo DFB-Pokal Frauen

DFB-Pokal: Können die Kleinen die Großen ärgern?

Am Wochenende wird die 2. Hauptrunde im DFB-Pokal ausgetragen. Dabei träumen die unterklassigen Teams von der Sensation gegen die Großen. So empfängt unter anderem Eintracht Frankfurt am Samstag den FC Bayern München, am Sonntag steigt das reizvolle Duell zwischen RB Leipzig und dem 1. FFC Frankfurt.

Zwei Bayern-Spiele an den Campus verlegt

Zwei Heimspiele von Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München vom 5. und 7. Spieltag wurden vom Stadion an der Grünwalder Straße an den FC Bayern Campus verlegt.
Lisa Makas (li.) wird von Teamkollegin Lucia Haršányová zu ihrem denkwürdigen Tor beglückwünscht © imago/Eibner

Fünf Erkenntnisse vom zweiten Spieltag

Nach dem zweiten Spieltag der Frauen-Bundesliga blicken wir auf einen überraschenden Tabellenführer, eine nimmermüde Stürmerin, eine Tor-Debütantin, ein denkwürdiges Tor und ein großes Ärgernis.

Hohe Siege für Wolfsburg und Potsdam

Zum Abschluss des 2. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga landeten Meister VfL Wolfsburg und Turbine Potsdam hohe Siege. Bayer 04 Leverkusen und der SC Sand kamen zu etwas überraschenden Heimsiegen.

Frauen-Bundesliga: Vorschau auf den 2. Spieltag

Der 2. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga wird am Sonntag mit vier Spielen komplettiert. Dabei muss der VfL Wolfsburg womöglich ohne Pernille Harder auskommen, in Potsdam steigt das Ostderby.
Logo DFB-Pokal Frauen

DFB-Pokal: 2. Hauptrunde zeitgenau angesetzt

Der DFB hat die Anstoßzeiten der Spiele in der 2. Hauptrunde des DFB-Pokal bekanntgegeben, die am Wochenende 7./8. September ausgetragen werden.

Wolfsburg siegt dank Elfmeter, Erfolge für Essen und Köln

Nur dank eines Elfmetertors von Pernille Harder hat der VfL Wolfsburg im ersten Spiel der Saison trotz drückender Überlegenheit einen couragierten SC Sand bezwungen. Auch die SGS Essen und der 1. FC Köln starteten mit Heimsiegen in die Saison. Dazu produzierte der erste Spieltag den besten Zuschauerschnitt seit sechs Jahren.