Start Schlagworte Maren Meinert

SCHLAGWORTE: Maren Meinert

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Maren Meinert

Maren Meinert bei der U19-EM in Schottland

Maren Meinert soll Irland trainieren

Goodbye Germany: Deutschlands U19-Trainerin Maren Meinert soll ab 1. September neue Nationaltrainerin des Weltranglisten-33. Irland und somit Nachfolgerin von Colin Bell werden. Das berichten übereinstimmend mehrere irische Medien.
Maren Meinert bei der U19-EM in Schottland

Maren Meinert: „Ich kann da nicht immer nur ein Schleifchen drum machen“

DFB-Trainerin Maren Meinert wird heute Abend im Finale der U19-EM gegen Frankreich ab 17 Uhr (SPORT1 live) zum letzten Mal ein deutsches Nachwuchsteam betreuen. Im Interview zieht die 46-Jährige Bilanz ihrer 14-jährigen Tätigkeit, spricht über die mentale Stärke der USA, ihren eigenen Führungsstil und die Enttäuschung über die Trennung vom DFB.
DFB-Trainerin Maren Meinert gibt den Spielerinnen der U19 Anweisungen

Maren Meinert hört beim DFB auf

Trainerin Maren Meinert und der DFB haben sich darauf geeinigt, den Ende August auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.

Maren Meinert mit Trainerpreis ausgezeichnet

Der Trainerpreis des deutschen Fußballs 2014 geht an Maren Meinert. Die Trainerin der U20-Weltmeisterinnen ist die erste Frau, die diese Auszeichnung erhält.
Nadine Keßler mit der Trophäe zur "Europas Fußballerin des Jahres"

Krönt sich Nadine Keßler zur Weltfußballerin?

Im Kongresshaus von Zürich werden am Montagabend die Stars des Weltfußballs des Jahres 2014 ausgezeichnet. Dabei darf sich VfL Wolfsburgs derzeit verletzte Mittelfeldspielerin Nadine Keßler beim FIFA Ballon d’Or Hoffnungen machen, erstmals zur Weltfußballerin gekürt zu werden.
Nadine Keßler mit der Trophäe zur "Europas Fußballerin des Jahres"

Weltfußballerin: Nadine Angerer und Nadine Keßler nominiert

Gleich zwei deutschen Spielerinnen dürfen sich Hoffnung machen, Weltfußballerin 2014 zu werden. Denn sowohl Nadine Angerer als auch Nadine Keßler haben es in die aus zehn Spielerinnen bestehende Vorauswahl geschafft. In der Vorauswahl zum Welttrainer des Jahres stehen gar gleich drei Deutsche.

Kerstin Garefrekes zur Weltfußballerin 2011 nominiert

Wer wird Weltfußballerin 2011? Dieses Geheimnis wird erst auf einer Gala am 9. Januar 2012 in Zürich gelüftet. Doch trotz der verkorksten Frauenfußball-WM im eigenen Land darf sich auch eine deutsche Spielerin Hoffnung auf den prestigeträchtigen Titel machen, genauso wie eine deutsche Trainerin auf einen anderen Titel.

Die Tops und Flops der Woche 49/2010

In dieser Ausgabe unserer Reihe Tops und Flops geht es unter anderem um (zu) späte Beschwerden, eine Vereinspleite, Hallenturniere, Facebook und Ehrungen.

Weltfußballerin: Bajramaj und Prinz unter Top 3

Gleich zwei deutsche Spielerinnen stehen unter den Top 3 bei der Wahl zur Weltfußballerin des Jahres. Fatmire Bajramaj und Birgit Prinz dürfen sich beide Hoffnung auf den heiß begehrten Titel machen. Und auch zwei deutsche Trainerinnen haben die Chance, zum Welttrainer des Jahres gewählt zu werden.

Bajramaj als Weltfußballerin des Jahres nominiert

Fatmire Bajramaj und Birgit Prinz sind unter den Nominierten zur „Weltfußballerin des Jahres“. Während es für Bajramaj die erste Nominierung ist, hat Prinz den Titel bereits dreimal gewonnen. Erstmals wird auch ein/e „Trainer/in des Jahres“ gekürt – gleich drei Deutsche haben es in die Top Ten geschafft.

DFB-Pokal: Auslosung am 11. September

Im Rahmen des Spitzenspiels der Frauenfußball-Bundesliga zwischen dem FCR 2001 Duisburg und dem 1. FFC Frankfurt werden am Samstag, 11. September, die Achtelfinal-Partien des DFB-Pokals ausgelost.

Maren Meinert: “Das sind junge Menschen, die sich präsentieren wollen”

Es dauert keine drei Wochen mehr, bis am 13. Juli in Bochum die U20-Weltmeisterschaft angepfiffen wird. Ein Jahr vor der Frauen-WM in Deutschland stehen zunächst die Jung-Nationalspielerinnen im Mittelpunkt, und in Hinblick auf 2011 ist die WM eine Art Generalprobe für die Organisatoren. Über den Druck, den dies auf die U20-Auswahl ausübt, ihre Erwartungen sowie mögliche Kandidatinnen für die Frauen-WM, sprach Womensoccer exklusiv mit Bundestrainerin Maren Meinert.

U20 gewinnt ersten WM-Test

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat ihr erstes Vorbereitungsspiel auf die Weltmeisterschaft im Juli gewonnen. Gegen WM-Teilnehmer Südkorea siegte die DFB-Auswahl mit 3:0 – ein Erfolg, der vor allem gut für das Selbstbewusstsein sei, so Bundestrainerin Maren Meinert.

La Manga: DFB-Elf mit Remis zum Abschluss

Ein Sieg, zwei Unentschieden – so lautet die Bilanz der deutschen U20-Nationalmannschaft beim Turnier im südspanischen La Manga. Zum Abschluss gab es ein Remis gegen die U23 Norwegens.

DFB-Elf gerüstet für U19-EM in Weißrussland

Ein Sieg, ein Remis – U19-Bundestrainerin Maren Meinert zog nach den beiden Härtetests, dem 1:0-Sieg gegen England in Flensburg und dem 2:2-Unentschieden gegen die USA in Hamburg, ein positives Fazit vor der am 13. Juli beginnenden U19-Europameisterschaft in Weißrussland.

Boston Breakers ehren Maren Meinert

Heute trainiert Maren Meinert die deutsche U20-Frauenfußball-Nationalmannschaft, doch noch 2003 wurde sie beim Gastspiel in der US-Profiliga WUSA bei den Boston Breakers zur wertvollsten...

Deutsche U19 stürmt zur EM-Endrunde

Es ist schon immer wieder erstaunlich, mit welch scheinbarer Leichtigkeit sich deutsche Juniorinnen-Auswahl für kontinentale und internationale Turniere qualifizieren. So geschehen auch diesmal in der zweiten Qualifikationsrunde zur U19-Europameisterschaft in Weißrussland. Mit drei Siegen in drei Spielen und einem imposanten Torverhältnis von 15:0 sicherte sich das Team von Trainerin Maren Meinert die Teilnahme an der vom 13. bis 25. Juli stattfindenden EM-Endrunde.

La Manga: U19 feiert Auftaktsieg gegen ltalien

Die deutsche U19-Frauenfußball-Nationalmannschaft hat einen perfekten Start in das Zehn-Nationen-Turnier im südspanischen La Manga erwischt. Gegen Italien feierten die Schützlinge von Trainerin Maren Meinert einen ungefährdeten 4:0 (1:0)-Sieg.

U20-WM: Hochs und Tiefs in der DFB-Elf

Nach dem olympischen Frauenfußball-Turnier in Peking und der U17-Weltmeisterschaft in Neuseeland hat bei der U20-WM in Chile zum dritten Mal in diesem Jahr eine deutsche Mannschaft Platz 3 bei einem internationalen Turnier belegt. Doch zum ganz großen Wurf hat es bei keiner der drei mit großem Ehrgeiz angetretenen deutschen Auswahlen gereicht. Nicht ohne Grund, wie selbst Bundestrainerin Maren Meinert einräumt.

U20-WM: DFB-Elf braucht Punkt fürs Viertelfinale

Verlieren verboten – so laute die Devise der deutschen U20-Frauenfußball-Nationalmannschaft vor dem entscheidenden letzten Gruppenspiel gegen Kanada (live ab 23.00 Uhr auf Eurosport und im Womensoccer-Liveblogging).

Nach dem 5:0-Auftakterfolg gegen DR Kongo setzte es gegen Japan eine 1:2-Niederlage, so dass sich das Team von Trainerin Maren Meinert selbst in Zugzwang gebracht hat. Gegen die Ahornblätter wollen die DFB-Spielerinnen nun zeigen, dass mehr in ihnen steckt, als sie bislang abrufen konnten.

U20-WM: Maren Meinert benennt DFB-Kader

Bundestrainerin Maren Meinert hat am Freitag den 21-köpfigen Kader für die U20-Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Chile vom 19. November bis 7. Dezember 2008 bekanntgegeben. Dabei stellen der FC Bayern München und der. 1. FFC Turbine Potsdam mit jeweils fünf Abstellungen das jeweils größte Kontingent.

U19 mit viel Licht und ein bisschen Schatten

Das 1:1 gegen Schweden im zweiten Gruppenspiel der U19-EM mag sich auf den ersten Blick etwas unbefriedigend anfühlen, bedenkt man, in welch Hülle und Fülle die DFB-Elf in den ersten 20 Minuten hochkarätigste Chancen ausließ.

Doch in punkto Lerneffekt war die Partie für die jungen Spielerinnen eine lehrreiche Erfahrung, was es heißt, beste Gelegenheiten nicht zu verwerten und sich durch einen Gegentreffer ein wenig aus dem eigenen Spielrhythmus gebracht zu haben.

Viel versprechender Start für U19

Zum Auftakt der U19-EM bekam die DFB-Elf gleich einmal einen Vorgeschmack darauf, was im weiteren Turnierverlauf noch zu erwarten ist. Denn es bedurfte schon eines gewaltigen Kraftakts, um im ersten Spiel die starken Engländerinnen nach einer intensiv geführten Partie am Ende mit 2:0 in die Schranken zu verweisen. Und so war die Erleichterung groß, auf dem rutschigen, aber qualitativ hochwertigen Rasen des kleinen Provinzorts Avoine die drei wichtigen ersten Punkte eingefahren zu haben.

U19-EM: Aller guten Dinge sind drei?

Gerne würde sich die deutsche U19-Frauenfußball-Nationalelf zum dritten Mal in Folge zum Europameister küren lassen. Doch wohl selten zuvor war das Teilnehmerfeld dermaßen ausgeglichen wie bei den am Montag in Frankreich beginnenden Titelkämpfen. Die DFB-Elf muss sich bei der UEFA-U19-Frauenfußball-Europameisterschaft in der Gruppe B mit England, Schweden und Schottland auseinandersetzen und schon bei der Neuauflage des Finales von 2007 werden wichtige Punkte vergeben.