Start Schlagworte Linda Bresonik

SCHLAGWORTE: Linda Bresonik

Linda Bresonik: Die gesammelten Womensoccer-Beiträge zur Ex-Nationalspielerin und Mittelfeldspielerin des MSV Duisburg.

PSG bestätigt Bresonik-Verpflichtung

Nun ist es auch offiziell: Paris Saint-Germain hat auf seiner Website die Verpflichtung von Linda Bresonik bestätigt. Die Ex-Duisburgerin ist eine von bisher neun neuen Spielerinnen, mit denen PSG den Angriff auf die Spitze plant.

Linda Bresonik offenbar vor Wechsel nach Paris

Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 Duisburg muss in seiner Personalplanung einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Nach Simone Laudehr, Alexandra Popp, Luisa Wensing und Kapitänin Annike Krahn wird auch Linda Bresonik den Verein verlassen. Wie zuvor schon Krahn wird sich die Nationalspielerin offenbar Paris Saint-Germain anschließen.

Zwangspause für Linda Bresonik

Der FCR 2001 Duisburg muss zum Trainingsauftakt am Montag, 9. Juli, auf seine Nationalspielerin Linda Bresonik verzichten.

Duisburg ohne Himmighofen, Bresonik fraglich

Der FCR 2001 Duisburg muss am Mittwoch, 14. März, im Nachholspiel der Frauenfußball Bundesliga beim 1. FC Lokomotive Leipzig auf Marina Himmighofen und wohl auch Linda Bresonik verzichten.

Bresonik und Grings zurück in DFB-Elf

Bundestrainerin Silvia Neid hat ihren Kader für das EM-Qualifikationsspiel in der Türkei am Mittwoch, 15. Februar, 16 Uhr (live in der ARD) bekanntgegeben.

DFB-Kader ohne Grings und Bresonik

Im Kader der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft für die beiden EM-Qualifikationsspiele gegen Kasachstan (19. November, 15.45 Uhr live im ZDF) und Spanien (24. November, 20.30 Uhr) fehlen überraschend zwei Namen: Inka Grings und Linda Bresonik.

Linda Bresonik bleibt in Duisburg – Sonja Fuss geht

Gang nach Canossa: Nationalspielerin Linda Bresonik wird auch in den kommenden zwei Jahren für den FCR 2001 Duisburg spielen. Dabei hatte die 27-Jährige den Verein ursprünglich verlassen wollen. Sonja Fuss wird den Verein hingegen verlassen.

Bresonik: „Wollen Frankreich auf den Boden der Tatsachen holen“

Nationalspielerin Linda Bresonik gab sich auf der heutigen Pressekonferenz kämpferisch und versprach für das abschließende Gruppenspiel am Dienstag, 5. Juli, 20.45 Uhr (live im ZDF), eine Leistungssteigerung.

DFB-Elf gegen Niederlande ohne Bresonik

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft muss im WM-Testspiel gegen die Niederlande am Dienstag, 7. Juni (ab 16.30 Uhr live in der ARD), auf Linda Bresonik verzichten.

Duisburg siegt bei Fuss-Comeback

Der FCR 2001 Duisburg hat am Abend ein Testspiel gegen die SG Essen-Schönebeck klar gewonnen. 220 Zuschauer sahen fünf Tore und ein erfolgreiches Comeback von Sonja Fuss im Dress der Duisburgerinnen.

Bresonik und Schmidt zurück in der Nationalelf

Mit zwei Rückkehrerinnen im Kader wird die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft in das Länderspiel gegen den frisch gekürten Afrikameister Nigeria am Donnerstag, 25. November, in Leverkusen gehen.

DFB-Pokal: Duisburg im Finale gegen Jena

Der FCR 2001 Duisburg hat als erstes Team das DFB-Pokal-Finale erreicht. Durch den knappen, aber verdienten Erfolg beendete das Team von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg die Siegesserie des 1. FFC Turbine Potsdam und steht somit im Finale am 15. Mai in Köln.

Keßler statt Bresonik zum Algarve Cup

Nadine Keßler von Meister 1. FFC Turbine Potsdam wird beim Algarve Cup in Portugal möglicherweise ihr Debüt in der Nationalmannschaft geben. Denn die defensive Mittelfeldspielerin ersetzt die verletzte Linda Bresonik.

Duisburg in Champions League ohne Bresonik

UEFA-Pokal-Sieger FCR 2001 Duisburg wird im Hinspiel des Sechzehntelfinales der UEFA Women's Champions League am Mittwoch beim WFC Universitet Vitebsk auf Linda Bresonik verzichten müssen.

TV-Tipp: “Tabubruch – Der neue Weg von Homosexualität im Fußball”

Vor einem Jahr beleuchtete die mit dem Felix-Rexhausen-Preis ausgezeichnete Dokumentation „Das große Tabu – Homosexualität & Fußball“ das Thema gleichgeschlechtliche Liebe im deutschen Fußball. Und nun hat DSF-Filmautor Aljoscha Pause die brisante Thematik 12 weitere Monate begleitet und ist dabei zu vielen neuen Erkenntnissen gekommen.

Linda Bresonik: „Wir dürfen nicht nur gut sein, wenn es um etwas geht“

Mit einem souveränen 3:1-Sieg gegen Olympique Lyon im Rückspiel des UEFA-Pokal-Halbfinales hat sich der FCR 2001 Duisburg als Neuling für das Finale qualifiziert. Eine der Schlüsselfiguren beim Erfolg war Linda Bresonik. Im Interview mit Womensoccer spricht sie über die Gründe des Erfolgs, den unbekannten Finalgegner Zvezda und das Thema Fitnessdefizite in der Nationalmannschaft.

Deutschland gegen China ohne Linda Bresonik

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft muss in ihrem zweiten Gruppenspiel beim Algarve Cup gegen China (ab 14.00 Uhr live im ZDF und Womensoccer-Liveblogging) auf Linda Bresonik verzichten. Die Mittelfeldspielerin vom FCR 2001 Duisburg zog sich im Abschlusstraining eine Oberschenkelzerrung zu.

Duisburg bangt um Einsatz von Linda Bresonik

Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 Duisburg muss im Bundesligaspiel gegen den Hamburger SV am Samstag, 21. Februar, möglicherweise auf Linda Bresonik verzichten, die sich im gestrigen Abendtraining verletzt hat.

Der Frauenfußball-Jahresrückblick 2008 – Februar

Das Frauenfußball-Jahr 2008 produzierte Triumphe, Tränen und auch Kuriositäten positiver wie negativer Art. Womensoccer.de lässt die Highlights Monat für Monat noch einmal Revue passieren. Im zweiten von zwölf Teilen beschäftigen wir uns mit dem Monat Februar.

DFB-Pokal: FCR 2001 Duisburg lässt dem HSV keine Chance

Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 Duisburg hat mit einem souveränen 5:0 (2:0)-Sieg gegen den Hamburger SV das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht. Dort wollen die Duisburgerinnen nun am 21. Dezember bei Spitzenreiter Bayern München für einen Jahresausklang nach Maß sorgen.

Zwangspause für Linda Bresonik

Beim FCR 2001 Duisburg reißen die schlechten Nachrichten nicht ab. Nach der Verletzung von Fatmire Bajramaj muss nun auch Nationalmannschaftskollegin Linda Bresonik eine Pause einlegen.

„Die besten Frauen der Welt“ live in Köln

Jubel nach dem WM-Sieg bei der Frauenfußball-WM in ChinaAm 2. Januar strahlte die ARD erstmals die Frauenfußball-Dokumentation „Die besten Frauen der Welt“ aus. Im Anschluss hagelte es positive Stimmen von allen Seiten über die kurzweilige 90-minütige Doku, die mit coolen Sprüchen nur so gespickt ist.

Wer die Ausstrahlung damals verpasst hat, nicht auf das Erscheinen der DVD warten will und zudem im Großraum Köln wohnt, hat jetzt die tolle Möglichkeit, sich den Film bei einem öffentlichen Screening anzuschauen.

Mit dabei auf jeden Fall: Die Weltmeisterinnen Linda Bresonik und Sonja Fuss, DFB-Teammanagerin Simone Küster und Regisseurin Britta Becker.

Martina Voss: „Wir wollen mit Duisburg wieder Titel gewinnen“

Martina Voss will den Frauenfußball in Duisburg vorantreibenEs ist gerade einmal etwas mehr als eine Woche her, da wurde die 125-fache ehemalige Nationalspielerin Martina Voss vorerst übergangsweise Trainerin beim Frauenfußball-Bundesligisten FCR 2001 Duisburg.

Im Interview mit Womensoccer.de spricht sie über das bevorstehende Topspiel beim 1. FFC Frankfurt, die Verpflichtung von Linda Bresonik und die Zukunft des Frauenfußballs in Duisburg.

Linda Bresonik: „Jetzt bin ich wieder da“

„Das Kapitel Linda Bresonik beim Frauenfußball-Bundesligisten FCR 2001 Duisburg ist endgültig beendet“, titelte die „Rheinische Post" im Oktober 2005. Doch schon damals stellte sie die Frage: „Hätte die Ehe FCR/Bresonik wirklich in die Brüche gehen müssen?“ Die Antwort lautet: Offenbar nicht.

Denn nur zwei Jahre und vier Monate später wechselt die 24-Jährige erneut zum Vizemeister. Dem ist mit der Verpflichtung ein echter Überraschungscoup gelungen. „Beim FCR 2001 habe ich mich immer besonders wohl gefühlt. Jetzt bin ich wieder da", so Bresonik.