Start Schlagworte Ivana Rudelic

SCHLAGWORTE: Ivana Rudelic

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Ivana Rudelic

Ivana Rudelic (li.) und Henrietta Csiszár

Ivana Rudelic und Henrietta Csiszár verlängern in Leverkusen

Der vom Abstieg bedrohte Frauenfußball-Bundeslgist kann unabhängig von seiner Ligenzugehörigkeit in den nächsten zwei Jahren weiter auf Henrietta Csiszár und Ivana Rudelic bauen.
Logo von Bayer 04 Leverkusen © Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen verpflichtet Trio

Bayer 04 Leverkusen, Aufsteiger in die Frauenfußball-Bundesliga, hat Elisabeth Mayr, Ivana Rudelic und Laura Sieger als Neuzugänge sieben bis neun präsentiert.

FC Bayern München verlängert mit vier Leistungsträgerinnen

Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München hat die Verträgte mit vier Stammspielerinnen verlängert. Katharina Baunach, Ivana Rudelic, Vanessa Bürki und Viktoria Schnaderbeck unterschrieben jeweils für weitere zwei Jahre.

Bayern München verlängert mit Quartett

Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München hat Verträge mit vier Spielerinnen verlängert und dabei vorwiegend junge Spielerinnen längerfristig an sich gebunden.

Ivana Rudelic erleidet Kreuzbandriss

Hiobsbotschaft für Ivana Rudelic und den FC Bayern München: Die U17-Nationalspielerin zog sich am vergangenen Sonntag einen Kreuzbandriss zu, das Fußballjahr 2009 ist für sie beendet.

Günther Wörle: „Wir werden bis zum Schluss oben dabei bleiben“

Sechs Spiele, sechs Siege – beim FC Bayern München schwebt man nach dem 3:0-Sieg gegen den USV Jena und der erstmaligen Tabellenführung in der Geschichte der Frauenfußball-Bundesliga auf Wolke sieben. Bayerns Erfolgstrainer Günther Wörle analysiert im Interview mit Womensoccer.de die Gründe des momentanen Erfolgs, schwärmt von Nachwuchstalent Ivana Rudelic und blickt voraus auf das Pokalduell mit dem 1. FFC Frankfurt sowie den weiteren Saisonverlauf.

Bayern Münchens Kampfansage an die Konkurrenz

Meister 1. FFC Frankfurt ist nach dem ersten Spieltag gleich wieder Tabellenführer und auch Vizemeister FCR 2001 Duisburg startete mit dem erwarteten Pflichtsieg. Doch für das fulminanteste Ausrufezeichen zum Saisonauftakt sorgte der FC Bayern München.

Beim 3:0-Auswärtssieg gegen Turbine Potsdam brachte man dem Gegner nicht nur die höchste Heimniederlage seit Dezember 2006 bei, die Art und Weise des Siegs deutete an, dass die Momentaufnahme das Zeug hat, eine der spannendsten Geschichten der Saison zu schreiben.

Wie gut ist die Wundertüte Bayern München?

Die Neuen beim FC Bayern MünchenEs ist noch gar nicht so lange her, da fristete die Frauenfußball-Abteilung des FC Bayern München ein eher beschauliches Dasein im Schatten der Profifußballer.

Unabhängig von der Platzierung gab es ein festes Budget, Titel erwartete von den Bayern-Damen niemand. Doch die Zeiten haben sich geändert.

Mit der WM 2011 im eigenen Land vor Augen, der zunehmenden Professionalisierung und dem Einstieg neuer namhafter Vereine in den Frauenfußball ist der Ehrgeiz im Süden der Republik vor der am Samstag beginnenden neuen Bundesliga-Saison größer denn je.

Deutsche U17 holt EM-Titel

Die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft ist Europameister. Im Finale des erstmals ausgetragenen Wettbewerbs bezwang das Team von Trainer Ralf Peter Frankreich mit 3:0 (1:0). Die Tore für die DFB-Elf erzielten im Colovray-Stadion von Nyon Dszenifer Marozsan (35.), Alexandra Popp (50.) und Ivana Rudelic (72.).