Start Schlagworte FFC Wacker München

SCHLAGWORTE: FFC Wacker München

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema FFC Wacker München

Internationales U17-Turnier in München

In München treffen sich von heute bis Sonntag zum zweiten Mal U17-Teams aus Deutschland, Schweden, Schweiz und Tschechien zum KA Cup.

Holstein Kiel bleibt in der zweiten Liga

Die Frauen von Holstein Kiel haben den Klassenverbleib in der Zweiten Bundesliga geschafft. Im Relegationsspiel gegen den FFC Wacker München reichte ein frühes Tor, um auch in der nächsten Saison Bundesligafußball spielen zu dürfen.

2. Liga: Endspiel um den fünften Absteiger

Es dürfte ein Duell der Nerven werden, wenn am Sonntag, 11.00 Uhr, Holstein Kiel den FFC Wacker München zum Relegations-Rückspiel empfängt. Nach dem torlosen Remis aus dem Hinspiel am Pfingstmontag hat der Gastgeber den Heimvorteil auf seiner Seite, dem Gegner aus München droht der erstmalige Abstieg aus der 2. Frauenfußball-Bundesliga.

Gute Karten für Holstein Kiel

Holstein Kiel hat sich im Hinspiel um den Verbleib in der 2. Frauenfußball-Bundesliga eine gute Ausgangsposition verschafft.

Relegationsspiele terminiert

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Anstoßzeiten der beiden Relegationsspiele zum Verbleib in der 2. Frauenfußball terminiert.

Wacker München holt Kathrin Lehmann zurück

Überraschungscoup von Frauenfußball-Zweitligist FFC Wacker München: Im Kampf gegen den Abstieg konnte für die verbleibenden sechs Saisonspiele die Schweizer Torhüterin Kathrin Lehmann gewonnen werden. Sie hütete bereits von 2004 bis 2007 das Tor der Münchnerinnen.

Wacker gegen Crailsheim remis – Erstligisten testen

Der Kunstrasen in der Sportschule Oberhaching machte es möglich, dass an diesem Wochenende zumindest ein Nachholspiel der 2. Frauenfußball-Bundesliga ausgetragen werden konnte. Doch einen Sieger gab es im Duell zwischen dem FFC Wacker München und dem TSV Crailsheim nicht, anders als in einigen Testspielen der Teams der 1. Frauenfußball-Bundesliga.

Wacker München: zwei Neue und zwei Abgänge

Der FFC Wacker München 99 hat sein Team zur kommenden Saison mit zwei neuen Spielerinnen, Michaela Vötter und Julia Maier, verstärkt. Doch der Verein muss auch zwei Abgänge verkraften.

Neuansetzungen in der Frauenfußball-Bundesliga

Zwei Spiele der Frauenfußball-Bundesliga, SC Freiburg gegen Bayern München und Herforder SV gegen den FCR 2001 Duisburg, wurden neu terminiert. Bereits für morgen neu angesetzt wurde das am vergangenen Sonntag ausgefallene Spiel der 2. Bundesliga Süd zwischen dem FSV Jägersburg und dem 1. FC Saarbrücken.

Wacker München holt vier neue Spielerinnen

Der FFC Wacker München 99 hat die Winterpause genutzt und sich vor Beginn der Rückrunde der 2. Frauen-Bundesliga Süd gleich mit vier Spielerinnen verstärkt. Prominentester Neuzugang ist die erstligaerfahrene Abwehrspielerin Julia Kremser vom FC Bayern München.

1. FC Saarbrücken nimmt Fahrt auf

Der Start in die 2. Frauenfußball-Bundesliga war für Absteiger 1. FFC Saarbrücken mit nur zwei Siegen aus den ersten sechs Spielen holprig. Doch beim 5:0 (2:0)-Auswärtssieg gegen Wacker München gab das Team eine eindrucksvolle Kostprobe des eigenen Potenzials. Und das, obwohl Spielführerin Nadine Keßler erst in zwei bis drei Wochen wieder spielen wird.

Thorsten Zaunmüller neuer Trainer bei Wacker

Zweitligist FFC Wacker München hat einen neuen Trainer. Der 38-jährige A-Lizenz-Inhaber Thorsten Zaunmüller wird die erste Mannschaft ab der kommenden Saison betreuen. Der gelernte Physiotherapeut soll langfristig an den Verein gebunden werden, erhält aber zunächst nur einen Einjahresvertrag.

2. Liga: Vier Absteiger stehen fest

Der 22. und letzte Spieltag in der 2. Bundesliga Nord und 2. Bundesliga Süd ist vorbei. Der USV Jena und der Herforder SV Borussia Friedenstal dürfen sich über den Aufstieg in die Frauenfußball-Bundesliga freuen. Nicht ganz so eindeutig gestaltet sich die Abstiegsregelung, denn ein Team darf noch hoffen.

FFC Wacker München: Die Multi-Kulti-Truppe aus Sendling

p>Multi-Kulti-FrauenfußballFrauenfußball international: Seit mehreren Jahren spielen Leila Jürgensen, Hélène Brévart und Sabrina Cruz dos Reis beim Frauenfußball-Zweitligisten FFC Wacker München.

Leila hat deutsche und französisch-marokkanische Wurzeln, „Sabsee“ ist gebürtige Münchnerin mit portugiesischen Eltern und Hélène kommt aus dem französischen Saint-Doulchard. Im Interview sprechen die drei über ihr Leben bei Wacker, ihre Vergangenheit und Zukunft.

Aufsteiger-Fehlstarts und ein überraschender Tabellenführer im Süden

Für die beiden Erstliga-Absteiger hat sich die neue Saison der 2. Frauenfußball-Bundesliga schon nach zwei Spieltagen als erwartet harte Prüfung erwiesen. Die von einem radikalen Umbruch gebeutelten FFC Heike Rheine und FFC Brauweiler Pulheim belegen mit einem bzw. null Punkten aktuell beide einen Abstiegsplatz. Im Norden blieben mit Potsdam II, Gersten und TeBe Berlin gleich drei Mannschaften ohne Punktverlust. Im Süden gelang das lediglich Aufsteiger ASV Hagsfeld, der damit überraschend den Platz an der Sonne einnimmt. Mehr

Kids kicken mit Kathrin Lehmann

Für die Kinder aus dem SOS-Mütterzentrum München-Neuaubing ging in den Pfingstferien ein Traum in Erfüllung. Die Schweizer Frauenfußball-Nationalspielerin und SOS-Botschafterin Kathrin Lehmann lud im...

Reserveteams – Fluch oder Segen?

Ein Artikel in der Süddeutschen Zeitung von meiner geschätzten Kollegin Kathrin Steinbichler brachte mich auf die Idee, das Thema Reserveteams unter die Lupe zu...