Start Schlagworte FC Rosengård

SCHLAGWORTE: FC Rosengård

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Verein FC Rosengård.

Jubel des SV Neulengbach

Champions League: Favoriten ohne große Mühe

Die Hinspiele im Sechzehntelfinale der UEFA Women’s Champions League brachten mehrheitlich die erwarteten Favoritensiege der gesetzten Teams, doch es gab auch einige Überraschungen.

Anja Mittag verlängert in Malmö

Anja Mittag hat ihren Vertrag bei LdB FC Malmö verlängert. Die Nationalspielerin bleibt weitere zweieinhalb Jahre beim schwedischen Tabellenführer.
Katrin Schmidt

Europa: Erfolgreiches Wochenende für die Deutschen

Manche Ligen in Europa stehen vor dem Saisonstart, andere biegen langsam auf die Zielgerade ein - wie England, wo Nicole Rolser und Corina Schröder nach der bitteren Pleite gegen Arsenal wieder an der Spitze stehen. Und auch in Schweden haben drei Deutsche den Platz ganz oben inne.

Europa: Arsenal startet mit herber Niederlage

Die erste Niederlage in der Meisterschaft seit 21 Monaten gleich zum Saisonauftakt – und das in ungeahnter Höhe. Die Arsenal Ladies haben zu Beginn der neuen Spielzeit gegen Liverpool um Nicole Rolser und Corina Schröder deutlich verloren. Aber während die „Gunners“ noch 13 Partien vor sich haben, sind in drei anderen Ländern die Meisterschaften entschieden.

Europa: Siege und Niederlagen für die Deutschen

Zwei Deutsche sind mit ihren Mannschaften in die nächste Pokalrunde eingezogen, zwei andere sind ausgeschieden: Während Linda Bresonik und Annike Krahn mit Paris Saint-Germain im Halbfinale des französischen Pokals stehen, sind die Liverpool Ladies um Corina Schröder und Nicole Rolser genau dort ausgeschieden. Nach dem knappen Unentschieden in der Vorwoche haben Anja Mittag und Co mit LdB FC Malmö diesmal einen "Dreier" gelandet.

Europa: Kathleen Radtke bewahrt Malmö vor Niederlage

Bei unserem heutigen Überblick über die europäischen Fußballligen schauen wir unter anderem auf eine überraschende Niederlage in Österreich, Tore von Anja Mittag und Kathleen Radtke sowie einen Kantersieg von Paris Saint-Germain.

Frankfurt gewinnt Test gegen Malmö

Der 1. FFC Frankfurt hat am Samstagnachmittag sein Testspiel gegen LdB FC Malmö gewonnen. Gegen den Champions-League-Viertelfinalisten kamen die Frankfurterinnen zu einem 2:1 (2:0)-Erfolg.
1. FFC Frankfurt

Frankfurt testet gegen Malmö

Der 1. FFC Frankfurt bestreitet am morgigen Samstag, 2. März, ab 16.00 Uhr ein Testspiel gegen Champions-League-Viertelfinalist LdB Malmö.
Kathleen Radtke

Kathleen Radtke wechselt nach Malmö

Frauenfußball-Bundesligist FF USV Jena wird zukünftig nicht mehr auf die Dienste von Kathleen Radtke zurückgreifen können. Die 28-jährige Verteidigerin wechselt ab dem 1. März zum schwedischen Champions-League-Viertelfinalisten LdB FC Malmö.

Malmö holt Kolumbianerin Rincón

Champions-League-Viertelfinalist LdB FC Malmö hat sich die Dienste von Yoreli Rincón gesichert. Die kolumbianische Nationalspielerin unterschrieb für ein Jahr beim schwedischen Vizemeister.

Europa: Malmö auf der Zielgeraden abgefangen

Zwei Steilvorlagen haben nicht gereicht. Nach dem Patzer in Umeå in der vergangenen Woche hat LdB FC Malmö am Samstag im direkten Duell die schwedische Meisterschaft an Tyresö verloren. Erst in der 82. Minute fiel der entscheidende Treffer, dem eine dramatische Schlussphase folgte.

Europa: Malmö macht es spannend

Eigentlich hätte Schwedens Meister LdB FC Malmö mit einem Sieg bei Umeå IK die Titelverteidigung perfekt machen können. Doch einen Spieltag vor Saisonende patzte der Tabellenführer, und nun wird der Titel im „Endspiel“ gegen Tyresö am Wochenende entschieden.

Europa: Anja Mittag schießt Malmö in die Champions League

Es war ein wahrer Krimi, den LdB FC Malmö bei Aufsteiger Vittsjö GIK erlebte. Trotz 2:0 Führung musste der schwedische Meister am Ende zittern. Erst in der 90. Minute fiel die Entscheidung durch ein deutsches Duo.

Champions League: Frankfurt kämpft gegen den K.O.

Dreimal ist der 1. FFC Frankfurt in der laufenden Saison der Champions League auswärts angetreten, dreimal unterlag er. Gegen Stabæk und Paris konnte dies durch überzeugende Heimsiege aufgefangen werden. Darauf baut der FFC auch vor dem Viertelfinalrückspiel gegen LdB FC Malmö am Mittwoch (15 Uhr, live im HR), denn die Hessinnen stehen mit dem Rücken zur Wand.

Champions League: Frankfurt verliert in Malmö

Der 1. FFC Frankfurt hat sein Viertelfinal-Hinspiel in der UEFA Women’s Champions League bei LdB Malmö verloren.

Frankfurt will Grundstein fürs Halbfinale legen

Heute um 17 Uhr (live auf Eurosport) tritt der 1. FFC Frankfurt im Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Women’s Champions League beim schwedischen Meister LdB Malmö an, der womöglich auf eine seiner Topstürmerinnen verzichten muss.

Therese Sjögran: Mit Spaß gegen Frankfurt

Vor acht Jahren trafen LdB FC Malmö und der 1. FFC Frankfurt im Halbfinale der Champions League aufeinander. Viel hat sich seitdem geändert, doch eine Konstante gibt es: Therese Sjögran, damals wie heute im Trikot von Malmö unterwegs. Vor dem erneuten Duell der Top-Clubs sprach Womensoccer mit der 181-fachen Nationalspielerin, die sagt: „Wir können gefährlich sein.“

Live: 1. FFC Frankfurt – LdB Malmö

TV-Tipp zur Live-Übertragung des Viertelfinal-Rückspiels der UEFA Women's Champions League 2011/12 zwischen dem 1. FFC Frankfurt und LdB Malmö.

Stadt Malmö hilft angeschlagenem Meister

Der finanziell angeschlagene schwedische Meister LdB FC Malmö kann auf die Unterstützung der Stadt zählen. Umgerechnet etwa 160.000 Euro steuert sie in der schwierigen Situation bei - nicht ohne Gegenleistungen.

Live: LdB Malmö – 1. FFC Frankfurt

TV-Tipp zur Live-Übertragung des Viertelfinal-Hinspiels der Women's Champions League 2011/12 zwischen LdB Malmö und dem 1. FFC Frankfurt.

Anja Mittag wechselt nach Schweden

Nach neun Jahren beim 1. FFC Turbine Potsdam wird Stürmerin Anja Mittag den amtierenden Deutschen Meister Richtung Schweden verlassen und zukünftig für LdB Malmö spielen.

Großes Polster für Lyon, Arsenal muss zittern

Acht Rückspielpartien im Achtelfinale der Champions League verteilen sich auf Mittwoch und Donnerstag. Während die Situation für die deutschen Vertreter aus Potsdam und Frankfurt optimal ist, müssen andere Teams noch einmal zittern.

Europa: Entscheidungen in vier Meisterschaften

Auf den europäischen Fußballplätzen hat sich ein wahres Meisterschaftswochenende abgespielt. Gleich in vier Ländern fielen die Titelentscheidungen, allen voran Norwegen und Schweden.

Europa: Vorteil Malmö

Während in Südeuropa die neuen Spielzeiten begonnen haben, biegt der Titelkampf im Norden auf die Zielgerade ein. Dabei ist Røa der norwegische Titel kaum noch zu nehmen, Tyresö hat in Schweden dagegen einen Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft einstecken müssen.
Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 3 1. FFC Frankfurt 0 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 4 1. FC Köln 0 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1 VfL Wolfsburg 6 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand 3 SGS Essen 0 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 6 FF USV Jena 2 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1 SC Freiburg 0 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln 1 Turbine Potsdam 2 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 3 TSG Hoffenheim 0 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg 0 SC Sand 0 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München 1 Bayer Leverkusen 2 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 4 FF USV Jena 2 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen 2 MSV Duisburg 1 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand 15.12.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayern München 15.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg Bayer Leverkusen 15.12.19 14.00 Uhr FF USV Jena Turbine Potsdam 15.12.19 14.00 Uhr 1. FC Köln TSG Hoffenheim 15.02.20 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FFC Frankfurt 16.02.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Bayern München 16.02.20 14.00 Uhr SC Sand SC Freiburg 16.02.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FC Köln 16.02.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SGS Essen 16.02.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim VfL Wolfsburg 23.02.20 14.00 Uhr SC Freiburg MSV Duisburg 23.02.20 14.00 Uhr 1. FC Köln FF USV Jena 23.02.20 14.00 Uhr Bayern München SC Sand 23.02.20 14.00 Uhr SGS Essen TSG Hoffenheim 23.02.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayer Leverkusen 23.02.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Turbine Potsdam 01.03.20 14.00 Uhr FF USV Jena VfL Wolfsburg 01.03.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayern München 01.03.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SGS Essen 01.03.20 14.00 Uhr SC Sand Bayer Leverkusen 01.03.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Freiburg 01.03.20 14.00 Uhr 1. FC Köln 1. FFC Frankfurt 29.03.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen MSV Duisburg 29.03.20 14.00 Uhr Bayern München TSG Hoffenheim 29.03.20 14.00 Uhr SGS Essen FF USV Jena 29.03.20 14.00 Uhr SC Freiburg Turbine Potsdam 29.03.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Sand 29.03.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FC Köln 05.04.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayer Leverkusen 05.04.20 14.00 Uhr FF USV Jena SC Freiburg 05.04.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Sand 05.04.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayern München 05.04.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FFC Frankfurt 05.04.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SGS Essen 26.04.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Turbine Potsdam 26.04.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt MSV Duisburg 26.04.20 14.00 Uhr Bayern München FF USV Jena 26.04.20 14.00 Uhr SC Sand TSG Hoffenheim 26.04.20 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FC Köln 26.04.20 14.00 Uhr SGS Essen VfL Wolfsburg 03.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SC Freiburg 03.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayern München 03.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim MSV Duisburg 03.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena Bayer Leverkusen 03.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Sand 03.05.20 14.00 Uhr SGS Essen 1. FFC Frankfurt 10.05.20 14.00 Uhr Bayern München VfL Wolfsburg 10.05.20 14.00 Uhr SC Freiburg SGS Essen 10.05.20 14.00 Uhr SC Sand FF USV Jena 10.05.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Turbine Potsdam 10.05.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FC Köln 10.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FFC Frankfurt 17.05.20 14.00 Uhr SGS Essen Bayern München 17.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Sand 17.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam TSG Hoffenheim 17.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayer Leverkusen 17.05.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Freiburg 17.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand 15.12.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayern München 15.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg Bayer Leverkusen 15.12.19 14.00 Uhr FF USV Jena Turbine Potsdam 15.12.19 14.00 Uhr 1. FC Köln TSG Hoffenheim 15.02.20 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FFC Frankfurt 16.02.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Bayern München 16.02.20 14.00 Uhr SC Sand SC Freiburg 16.02.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FC Köln 16.02.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SGS Essen 16.02.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim VfL Wolfsburg 23.02.20 14.00 Uhr SC Freiburg MSV Duisburg 23.02.20 14.00 Uhr 1. FC Köln FF USV Jena 23.02.20 14.00 Uhr Bayern München SC Sand 23.02.20 14.00 Uhr SGS Essen TSG Hoffenheim 23.02.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayer Leverkusen 23.02.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Turbine Potsdam 01.03.20 14.00 Uhr FF USV Jena VfL Wolfsburg 01.03.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayern München 01.03.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SGS Essen 01.03.20 14.00 Uhr SC Sand Bayer Leverkusen 01.03.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Freiburg 01.03.20 14.00 Uhr 1. FC Köln 1. FFC Frankfurt 29.03.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen MSV Duisburg 29.03.20 14.00 Uhr Bayern München TSG Hoffenheim 29.03.20 14.00 Uhr SGS Essen FF USV Jena 29.03.20 14.00 Uhr SC Freiburg Turbine Potsdam 29.03.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Sand 29.03.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FC Köln 05.04.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayer Leverkusen 05.04.20 14.00 Uhr FF USV Jena SC Freiburg 05.04.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Sand 05.04.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayern München 05.04.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FFC Frankfurt 05.04.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SGS Essen 26.04.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Turbine Potsdam 26.04.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt MSV Duisburg 26.04.20 14.00 Uhr Bayern München FF USV Jena 26.04.20 14.00 Uhr SC Sand TSG Hoffenheim 26.04.20 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FC Köln 26.04.20 14.00 Uhr SGS Essen VfL Wolfsburg 03.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SC Freiburg 03.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayern München 03.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim MSV Duisburg 03.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena Bayer Leverkusen 03.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Sand 03.05.20 14.00 Uhr SGS Essen 1. FFC Frankfurt 10.05.20 14.00 Uhr Bayern München VfL Wolfsburg 10.05.20 14.00 Uhr SC Freiburg SGS Essen 10.05.20 14.00 Uhr SC Sand FF USV Jena 10.05.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Turbine Potsdam 10.05.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FC Köln 10.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FFC Frankfurt 17.05.20 14.00 Uhr SGS Essen Bayern München 17.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Sand 17.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam TSG Hoffenheim 17.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayer Leverkusen 17.05.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Freiburg 17.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena MSV Duisburg