Start Schlagworte Britta Carlson

SCHLAGWORTE: Britta Carlson

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Britta Carlson

Frauenfußball - Logo des VfL Wolfsburg Frauenfußball

VfL Wolfsburg baut sein Trainerteam um

Pünktlich zum Start der Vorbereitung hat Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg die vakanten Stellen in seinem Trainerteam besetzt. Britta Carlson wird in Zukunft als Assistenztrainerin ausschließlich mit dem Erstliga-Team arbeiten. Conny Pohlers und Viola Odebrecht werden verstärkt in die Jugendarbeit eingebunden.
Doreen Nabwire Omondi

Frauenfußball-Splitter 14/2013

Im Mittelpunkt stehen in dieser Woche eine Afrikanerin, die für den deutschen Mädchenfußball wirbt, eine Rückkehrerin beim VfL Wolfsburg, ein französischer Serienmeister sowie die neuen Trikots der DFB-Frauen.
Karina LeBlanc

Frauenfußball-Splitter 12/13

100 Tage vor Beginn der Frauenfußball-EM 2013 in Schweden stellen wir den offiziellen Twitter-Kanal des Turniers vor, blicken auf einen Schweizer Frauenfußball-Verein in finanziellen Nöten und begrüßen Kanadas Torhüterin Karina LeBlanc als UNICEF-Botschafterin.

Britta Carlson hört in Wolfsburg auf

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss sich auf die Suche nach einem neuen Assistenztrainer machen. Britta Carlson wird den Verein zum Saisonende verlassen, sie will sich neuen Herausforderungen stellen.

Britta Carlson beendet Karriere

Nach dem Meisterschaftsspiel des VfL Wolfsburg am gestrigen Mittwochabend gegen ihren Ex-Klub 1. FFC Turbine Potsdam (1:5) hat die ehemalige Nationalspielerin Britta Carlson (30) ihre aktive Karriere als Spielerin offiziell beendet.

Kellermann löst Huneke ab – Carlson Co-Trainerin

Neuerlicher Paukenschlag in der Frauenfußball-Bundesliga: Bernd Huneke wird ab der kommenden Saison nicht mehr Trainer des VfL Wolfsburg sein. Ralf Kellermann, Leiter der Scouting-Abteilung und ehemaliger Torwart des MSV Duisburg übernimmt das Kommando.

Die Schwächen schonungslos aufgezeigt bekommen

Nach den letzten Siegen gegen schwächere Teams hat die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft im heutigen letzten Testspiel vor der Weltmeisterschaft in China gegen den WM-Mitfavoriten Norwegen ihre Schwächen gnadenlos aufgezeigt bekommen. Während die Offensive durchaus zu gefallen wusste, sind eklatante Defizite im Defensivverhalten unübersehbar. In den letzten zehn Tagen bis zum Eröffnungsspiel hat die Mannschaft daher noch viel Arbeit vor sich, um die Bindung zwischen den Mannschaftsteilen wieder herzustellen. Mehr

Rechs Nichtnominierung ein echter Paukenschlag

Bianca RechDrei Tage früher als erwartet hat Bundestrainerin Silvia Neid heute ihren Kader für die Weltmeisterschaft vom 10. bis 30. September in China bekannt gegeben. Aus dem zuvor 26-köpfigen Kader wurden Torfrau Ulrike Schmetz, Abwehrspielerin Bianca Rech (beide FC Bayern München), die Mittelfeldspielerinnen Britta Carlson und Navina Omilade (beide VfL Wolfsburg) sowie Conny Pohlers (1. FFC Frankfurt) gestrichen. Ein persönlicher Kommentar. Mehr

DFB-Elf: Wer fliegt aus dem WM-Kader?

Das drittletzte Testspiel der deutschen Nationalmannschaft vor der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in China am heutigen Donnerstag (ab 17.20 Uhr live in der ARD) in Gera gegen...

Die Nationalmannschaft vor der WM: Mittelfeld

"In der Abwehr gibt es sicher die wenigsten Fragezeichen!", schrieb unser Leser Detlef nach der Analyse der deutschen Abwehr. Einfach ist es auch da...

Saskia Bartusiak, die Spätberufene

Wenn sich die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft von heute bis Samstag in der Sporthochschule Köln im Rahmen der WM-Vorbereitung zu einem Leistungstest trifft, wird eine dabei...

Comeback der Saison: Turbine Potsdam

Die letzte Winterpause war kein Zuckerschlecken für Turbine-Fans. Nein, wahrlich nicht. Schon im November gab Nationalspielerin Britta Carlson ihren Wechsel nach der Hinrunde zum...

Britta Carlson rechnet nicht mit WM-Teilnahme

Spielerinnen, die um ihren Platz im WM-Kader kämpfen, halten sich gewöhnlich eher bedeckt, wenn sie auf ihre WM-Aussichten angesprochen werden. Dafür gibt es gute...

Premiere für Isabel Kerschowski

Die Tür ist und bleibt offen - dieses Signal sendete Bundestrainerin Silvia Neid heute mit der Nominierung von Isabel Kerschowski für das EM-Qualifikationsspiel am...

Mehr als nur ein Spiel

Um drei Punkte geht es morgen um 14 Uhr in der Wolfsburger VfL-Arena (siehe 13. Spieltag). Drei Punkte, die der mitten im Abstiegskampf steckende...

Nationalmannschaft mit viel Schatten und wenig Licht

Nein, es gab nun wirklich keine Spielerin in der deutschen Nationalmannschaft, die sich beim Algarve Cup für die kommende Weltfußballerinnen-Wahl der FIFA empfohlen hätte....

Auf privater Mission

Die Frau mit der Nummer 99 auf dem Rücken, die im Spiel Deutschland gegen Dänemark beim Algarve Cup hinter dem dänischen Tor Fotos schoss,...

Immer mehr Wölfinnen im Zoo Neid

Rang drei für den VfL Wolfsburg! Klasse, oder? Wölfe-Coach Bernd Huneke wäre sicherlich glücklich über eine solche Platzierung im Gesamtklassement der 1. Liga. Doch...

Quo vadis Turbine Potsdam?

Als neutraler Beobachter kommt man aus dem fassungslosen Staunen kaum mehr heraus, als Fan des 1. FFC Turbine Potsdam muss einem das Herz bluten....

Spannung allerorten vor dem Rückrundenstart der 1. Liga

Man kann es nicht anders sagen. Der Blick auf die derzeitige Tabelle der 1. Frauenfußball-Bundesliga gibt dem neutralen Beobachter einigen Anlass zur Freude. Im...

Ohne Pohlers an die Algarve

Es ist noch ein bisschen Zeit, bis Bundestrainerin Silvia Neid Ende Juni ihren erweiterten WM-Kader auf 24 Spielerinnen verkleinert, mit dem dann die letzten...