Start Schlagworte Bianca Schmidt

SCHLAGWORTE: Bianca Schmidt

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Bianca Schmidt.

Bleibt Turbine Potsdam treu: Bianca Schmidt (re.)

Turbine Potsdam verlängert mit Bianca Schmidt

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam hat den Vertrag mit seiner dienstältesten Spielerin Bianca Schmidt verlängert.
Johanna Elsig verlängert beim 1. FFC Turbine Potsdam

Potsdam und Wolfsburg verlängern mit Duo

Der VfL Wolfsburg kann sich über zwei weitere Vertragsverlängerungen freuen. Ewa Pajor und Sara Björk Gunnarsdóttir haben ihre Verträge bis zum 30. Juni 2019 verlängert. Auch der 1. FFC Turbine Potsdam vermeldet zwei Vertragsverlängerungen.
Jennifer Cramer

Cramer für Schmidt nachnominiert

Jennifer Cramer, Abwehrspielerin des 1. FFC Turbine Potsdam, ist für das Länderspiel gegen England am Donnerstag (ab 18 Uhr live in der ARD) für ihre verletzte Teamkollegin Bianca Schmidt nachnominiert worden.
Lira Alushi

Ein halbes Dutzend neue Ausfälle im DFB-Team

Nach Lena Goeßling, Leonie Maier und Pauline Bremer müssen gleich sechs weitere Spielerinnen ihre Teilnahme am Länderspiel gegen Brasilien am Mittwoch, 8. April (ab 18 Uhr live in der ARD), absagen.
Verónica Boquete

Champions League: Frankfurt auf Halbfinalkurs

Ein drückend überlegener 1. FFC Frankfurt hat sich bei Bristol Academy WFC im Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Women’s Champions League mit einem klaren Sieg eine hervorragende Ausgangsposition für das Erreichen des Halbfinales geschaffen. Dabei hätte der Sieg sogar noch viel höher ausfallen können.

Bianca Schmidt wechselt zum 1. FFC Turbine Potsdam

Bianca Schmidt kehrt zum 1. FFC Turbine Potsdam zurück. Die 25-jährige Nationalspielerin wechselt zur kommenden Saison vom 1. FFC Frankfurt nach Brandenburg und unterschrieb dort einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.
Kim Kulig

Kim Kulig und Nadine Keßler fit für USA-Spiel

23 Spielerinnen hat Bundestrainerin Silvia Neid für das Testspiel gegen die USA am Freitag, 5. April, in Offenbach nominiert, darunter auch die zuletzt angeschlagenen Kim Kulig und Nadine Keßler.
Bianca Schmidt

Frankfurt in Leverkusen ohne Bianca Schmidt

Frauenfußball Bundesligist 1. FFC Frankfurt muss beim Auswärtsspiel bei Bayer 04 Leverkusen am Samstag auf Verteidigerin Bianca Schmidt und womöglich eine weitere Spielerin verzichten.

Bianca Schmidt wechselt zum 1. FFC Frankfurt

Nationalspielerin Bianca Schmidt verstärkt ab der kommenden Saison Frauenfußball Bundesligist 1. FFC Frankfurt.

Nationalspielerinnen verlassen Potsdam

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam wird zum Saisonende gleich drei aktuelle Nationalspielerinnen verlieren. Viola Odebrecht, Babett Peter und Bianca Schmidt erklärten dem Verein, das vorgelegte Vertragsangebot nicht annehmen und den Deutschen Meister am Ende der Saison verlassen zu wollen.

HSV erkämpft Remis gegen Potsdam

Der 1. FFC Turbine Potsdam musste sich im Nachholspiel vom 12. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga beim Hamburger SV überraschend mit einem Punkt zufrieden geben. Und hatte in der Schlussphase Glück, nicht als Verlierer vom Platz zu gehen.

Chantal de Ridder erleidet Kreuzbandriss

Hiobsbotschaft für den 1. FFC Turbine Potsdam: Die niederländische Stürmerin Chantal de Ridder zog sich bei der 1:5-Niederlage im DFB-Pokal-Viertelfinale beim 1. FFC Frankfurt am vergangenen Sonntag einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und wird ein halbes Jahr ausfallen.

Drei Spielerinnen für Nigeria-Spiel nachnominiert

Nur wenige Tage vor dem Testspiel gegen Nigeria hat Bundestrainerin Silvia Neid drei Spielerinnen nachnominiert, darunter eine Zweitligaspielerin.

Bresonik und Schmidt zurück in der Nationalelf

Mit zwei Rückkehrerinnen im Kader wird die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft in das Länderspiel gegen den frisch gekürten Afrikameister Nigeria am Donnerstag, 25. November, in Leverkusen gehen.

Ein Spiel Sperre für Bianca Schmidt

Die deutsche U20-Frauenfußball-Nationalmannschaft muss in ihrem zweiten Gruppenspiel gegen Kolumbien am Freitag, 16. Juli, 18.00 Uhr (live auf Eurosport und im Womensoccer-Liveblogging), auf Abwehrspielerin Bianca Schmidt verzichten.

U20-WM mit Kulig, Popp und Schmidt

Die deutsche U20-Frauenfußball-Nationalmannschasft kann sich bei der WM im eigenen Land ab 13. Juli auf starke Unterstützung freuen. Denn gleich drei A-Nationalspielerinnen werden das Team verstärken.

1. FFC Turbine Potsdam erneut Deutscher Meister

Der 1. FFC Turbine Potsdam hat sich zum zweiten Mal in Folge den Titel in der Frauenfußball-Bundesliga gesichert. Am vorletzten Spieltag musste das Team von Trainer Bernd Schröder trotz drückender Überlegenheit jedoch lange zittern, ehe der Sieg gegen den aufopferungsvoll kämpfenden SC 07 Bad Neuenahr unter Dach und Fach war.

Babett Peter und Bianca Schmidt werden SOS-Kinderdorf-Botschafterinnen

Babett Peter und Bianca Schmidt, Nationalspielerinnen in Diensten von Meister und Bundesliga-Spitzenreiter 1. FFC Turbine Potsdam, werden in der kommenden Woche zu Botschafterinnen der SOS-Kinderdörfer ernannt.

Bianca Schmidt nutzt Gunst der Stunde

Es waren nicht gerade viele Spielerinnen, die in Albufeira den etwas zähen 2:0-Auftaktsieg der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft gegen Finnland beim Algarve Cup dazu nutzten, bei Bundestrainerin Silvia Neid PR in eigener Sache zu betreiben. Doch ausgerechnet eine 19-Jährige sammelte in ihrem ersten A-Länderspiel über volle 90 Minuten kräftig Pluspunkte und durfte sich getrost zu den Gewinnerinnen zählen - Bianca Schmidt.

Algarve Cup mit Inka Grings und vier U20-Nationalspielerinnen

Nach mehrjähriger Abstinenz kehrt Inka Grings, Topstürmerin des FCR 2001 Duisburg, in die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft zurück. Bundestrainerin Silvia Neid nominierte die Torjägerin, die ihr bisher letztes Länderspiel am 20. Oktober 2005 beim WM-Qualifikationsspiel gegen Schottland in Bayreuth bestritt, für das Testspiel gegen China am 25. Februar und auch für den Algarve Cup im März. Mit dabei sind auch vier Spielerinnen, die bei der U 20-WM in Chile die Bronzemedaille gewannen.

U20-WM: Deutschland mit Sieg gegen Kanada im Viertelfinale

Mit einem 2:1 (0:0)-Arbeitssieg gegen Kanada hat die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft das Viertelfinale der U20-WM in Chile erreicht. Nachdem einem regulären Treffer von Kim Kulig noch die Anerkennung verweigert worden war, sorgten Bianca Schmidt per Kopf und die eingewechselte Lisa Schwab in der Schlussminute für den Erfolg der DFB-Elf, die nun am Montag gegen Brasilien um den Halbfinaleinzug kämpfen wird.

Das große Finale – wer wird Spielort der Frauenfußball-WM 2011?

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Gastgeberin und die ARD live dabei: am morgigen Dienstag, 30. September, – exakt 1.000 Tage vor dem Anpfiff am 26. Juni 2011 – präsentieren die FIFA und das OK FIFA Frauenfußball-WM 2011 die Spielorte für die erste Frauen-WM auf deutschem Boden.

Aus 200 geladenen, teilweise hochkarätigen Gästen setzt sich das Publikum im Bundeskanzleramt zusammen, darunter FIFA-Präsident Sepp Blatter, DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger und das gesamte DFB-Präsidium, Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble und Dr. Thomas Bach, der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Vier Bundesligisten testen beim Dragon Cup

Zwei Wochen vor Saisonbeginn nutzen an diesem Wochenende im ehemaligen adeligen Damenstift Flaesheim, heute Ortsteil der Stadt Haltern am See, gleich vier Frauenfußball-Bundesligisten die...

Personalien kurz & knapp (6)

Das Pech bleibt ständiger Begleiter von Katharina Grießemer. Nach zwei Kreuzbandrissen im rechten Knie und nachdem sie sich beim TSV Crailsheim gerade auf ihr...