Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Bayer 04 Leverkusen

Wolfsburg siegt dank Elfmeter, Erfolge für Essen und Köln

am 18. August 2019 – 16.47 Uhr 5 Kommentare
Der Sand verteidigte gegen den VfL Wolfsburg über 90 Minuten leidenschaftlich © imago/regios 24

Nur dank eines Elfmetertors von Pernille Harder hat der VfL Wolfsburg im ersten Spiel der Saison trotz drückender Überlegenheit einen couragierten SC Sand bezwungen. Auch die SGS Essen und der 1. FC Köln starteten mit Heimsiegen in die Saison. Dazu produzierte der erste Spieltag den besten Zuschauerschnitt seit sechs Jahren.

So lief die Generalprobe der Bundesligisten

am 12. August 2019 – 8.02 Uhr 4 Kommentare
Turbine Potsdam sieht sich gerüstet für die neue Bundesligasaison © Camera 4

In den vergangenen Tagen bestritten die Frauen-Bundesligisten ihre Generalproben für die am Freitag, 16. August, beginnende neue Bundesligasaison. Ein Überblick über die letzten Ergebnisse vor dem Saisonstart.

Potsdam souverän, Leverkusen und Essen mit Mühe

am 26. Juli 2019 – 8.00 Uhr 1 Kommentar
Logo der FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Der 1. FFC Turbine Potsdam kam im Rahmen des Trainingslagers im österreichischen Haus im Ennstal zu einem klaren Sieg gegen die SG Austria Wien/USC Landhaus. Deutlich mehr Mühe hatten Bayer 04 Leverkusen und die SGS Essen im Duell mit zwei Zweitligisten.

Bayern schlägt Zürich, zwei Siege für Sand

am 23. Juli 2019 – 14.39 Uhr 6 Kommentare
Szene aus dem Spiel des SC Sand gegen den 1. FC Saarbrücken

Der FC Bayern München hat am Samstag ein Testspiel gegen den FC Zürich Frauen gewonnen. Auch der SC Sand, der FF USV Jena, der 1. FFC Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen waren erfolgreich.

Bayer 04 Leverkusen verlängert mit Isabel Kerschowski

am 5. Juli 2019 – 10.20 Uhr 1 Kommentar
Isabel Kerschowski in Aktion

Frauenfußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat den Vertrag mit seiner Mittelfeldspielerin Isabel Kerschowski verlängert.

Bayer Leverkusen verlängert mit sechs Spielerinnen

am 28. Juni 2019 – 18.56 Uhr 1 Kommentar
Logo von Bayer 04 Leverkusen © Bayer 04 Leverkusen

Frauenfußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat nach Lena Uebach die Verträge von sechs weiteren Spielerinnen verlängert.

Achim Feifel wird Trainer bei Bayer 04 Leverkusen

am 5. Juni 2019 – 18.38 Uhr 4 Kommentare
Achim Feifel und Jacqueline Dünker trainieren Bayer 04 Leverkusen

Ein alter Bekannter wird Trainer bei Bayer 04 Leverkusen: Achim Feifel wird ab der Saison 2019/20 den Bundesligisten trainieren, als Assistenztrainerin wird Jacqueline Dünker agieren.

Bayer Leverkusen verpflichtet Milena Nikolić

am 29. Mai 2019 – 19.28 Uhr 3 Kommentare
Milena Nikolić bejubelt ein Tor

Frauenfußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat zur kommenden Saison Stürmerin Milena Nikolić vom SC Sand verpflichtet. Vier weitere Spielerinnen werden den Verein hingegen verlassen.

Bayer Leverkusen holt Dóra Zeller

am 20. Mai 2019 – 15.00 Uhr 2 Kommentare
Linda Schöttler, Leiterin der Geschäftsstelle Frauenfußball (re.), freut sich über die Verpflichtung von Dóra Zeller

Frauenfußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat zur kommenden Saison Stürmerin Dóra Zeller von Ligakonkurrent TSG 1899 Hoffenheim verpflichtet.

Leverkusen rettet sich, Bremen steigt ab

am 12. Mai 2019 – 16.39 Uhr 18 Kommentare
Unbeschreiblicher Jubel: Henrietta Csiszár (li.) bejubelt ihren Treffer zum 2:1

Am 22. und letzten Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga sicherte Henrietta Csiszár in einem Herzschlagfinale mit zwei späten Treffern Bayer 04 Leverkusen auf Kosten des SV Werder Bremen den Klassenerhalt.

Ivana Rudelic und Henrietta Csiszár verlängern in Leverkusen

am 11. Mai 2019 – 13.01 Uhr 2 Kommentare
Ivana Rudelic (li.) und Henrietta Csiszár

Der vom Abstieg bedrohte Frauenfußball-Bundeslgist kann unabhängig von seiner Ligenzugehörigkeit in den nächsten zwei Jahren weiter auf Henrietta Csiszár und Ivana Rudelic bauen.

VfL Wolfsburg erneut Deutscher Meister

am 5. Mai 2019 – 16.43 Uhr 79 Kommentare
Torschützin Pia-Sophie Wolter (li.), Lena Goeßling, Kristine Minde und Ella Masar bejubeln den Titelgewinn des VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg steht nach dem 21. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga vorzeitig als Deutscher Meister fest. Den Wölfinnen reichte bei der TSG 1899 Hoffenheim ein knapper Erfolg zum dritten Titelgewinn in Folge.

Wolfsburg kann Sekt kaltstellen, Leverkusen hofft

am 28. April 2019 – 16.53 Uhr 29 Kommentare
Die Wolfsburgerinnen bejubeln einen Treffer gegen den SC Sand © imago / regios24

Der VfL Wolfsburg hat am 20. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga einen weiteren großen Schritt Richtung Meistertitel gemacht. Im Tabellenkeller punkteten der MSV Duisburg und überraschend auch Bayer 04 Leverkusen.

Wolfsburg marschiert Richtung Titel

am 22. April 2019 – 16.41 Uhr 24 Kommentare
Die Spielerinnen des VfL Wolfsburg bejubeln ein Tor gegen den MSV Duisburg

Der VfL Wolfsburg ist nach einem klaren Sieg gegen den MSV Duisburg nach dem 19. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga weiter auf Titelkurs. Der SV Werder Bremen punktete überraschend in Essen, Potsdam feierte bereits am Sonntag einen Kantersieg.

Hoffenheim dreht Partie, Remis in Frankfurt

am 20. April 2019 – 18.13 Uhr 13 Kommentare
Maximiliane Rall erzielt für Hoffenheim den Treffer zum 5:2 gegen Bayer 04 Leverkusen

In zwei weiteren Spielen vom 19. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga trennten sich Frankfurt und Freiburg remis. Die TSG 1899 Hoffenheim gewann nach zweimaligem Rückstand gegen Bayer 04 Leverkusen – dank vier Toren von Maximiliane Rall.

Bayern patzt, Gladbach abgestiegen

am 14. April 2019 – 17.45 Uhr 43 Kommentare
Die SGS Essen entführt einen Punkt aus München

Am 18. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga musste der FC Bayern München gegen die SGS Essen einen Dämpfer im Kampf um die Deutsche Meisterschaft einstecken. Als erster Absteiger steht Borussia Mönchengladbach fest.

Verena Hagedorn verlässt Bayer 04 Leverkusen

am 12. April 2019 – 16.33 Uhr 28 Kommentare
Verlässt Bayer 04 Leverkusen zum Saisonende: Verena Hagedorn © imago / pmk

Frauenfußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen und seine Trainerin Verena Hagedorn werden nach der Saison getrennter Wege gehen.

Wolfsburg und Bayern im Gleichschritt, Duisburg atmet durch

am 24. März 2019 – 17.02 Uhr 16 Kommentare
Spielszene zwischen dem 1. FFC Frankfurt und dem FC Bayern München

Der VfL Wolfsburg und der FC Bayern München liefern sich auch nach dem 17. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titel. Der MSV Duisburg verschaffte sich Luft im Kampf gegen den Abstieg.

Bayern düpiert Potsdam, Wolfsburg siegt nach Rückstand

am 17. März 2019 – 17.48 Uhr 39 Kommentare
Fünf Mal Grund zum Jubeln hatten die Bayern-Spielerinnen gegen Potsdam

Am 16. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga kam Turbine Potsdam beim FC Bayern München unter die Räder. Der VfL Wolfsburg siegte beim SC Freiburg trotz eines frühen Rückstands.

Frederike Kempe erleidet Kreuzbandriss

am 26. Februar 2019 – 16.13 Uhr 1 Kommentar
Bayer 04 Leverkusens Abwehrspielerin Frederike Kempe spielt den Ball

Frauenfußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen muss einen neuerlichen langen Ausfall verkraften: Abwehrspielerin Frederike Kempe riss sich im Training das Kreuzband.

Remis in Potsdam, Siege für Freiburg und Leverkusen

am 23. Februar 2019 – 19.24 Uhr 36 Kommentare
Spielszene Potsdam gegen Essen mit Viktoria Schwalm und Lena Ostermeier

Zum Auftakt des 15. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga gab es im Topspiel Dritter gegen Vierter ein Remis zwischen Turbine Potsdam und der SGS Essen. Der SC Freiburg und Bayer 04 Leverkusen gewannen souverän.

DFB-Pokal: Viertelfinals zeitgenau terminiert

am 18. Februar 2019 – 13.14 Uhr
Offizielles Logo des DFB-Pokals der Frauen

Der DFB hat die Daten und Anstoßzeiten für die Viertelfinalpartien im DFB-Pokal bestätigt. Alle Spiele werden live auf DFB-TV übertragen.

Bayern schließt zu Wolfsburg auf

am 17. Februar 2019 – 17.22 Uhr 14 Kommentare
Die Spielerinnen des FC Bayern bejubeln ihren Sieg gegen den VfL Wolfsburg

Der FC Bayern München hat im Topspiel vom 14. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga Tabellenführer VfL Wolfsburg die erste Niederlage beigebracht. Im Klassiker zwischen Frankfurt und Potsdam gab es ein packendes Remis, Freiburg und Bremen feierten Kantersiege.

DFB-Pokal: Wolfsburg gegen Potsdam im Viertelfinale

am 10. Februar 2019 – 18.41 Uhr 9 Kommentare
Offizielles Logo des DFB-Pokals der Frauen

Die Auslosung zum Viertelfinale im DFB-Pokal ergab attraktive Duelle, darunter die Partie VfL Wolfsburg gegen Turbine Potsdam.

Bundesliga 2019/20
08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand 15.12.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayern München 15.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg Bayer Leverkusen 15.12.19 14.00 Uhr FF USV Jena Turbine Potsdam 15.12.19 14.00 Uhr 1. FC Köln TSG Hoffenheim 15.02.20 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FFC Frankfurt 16.02.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Bayern München 16.02.20 14.00 Uhr SC Sand SC Freiburg 16.02.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FC Köln 16.02.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SGS Essen 16.02.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim VfL Wolfsburg 23.02.20 14.00 Uhr SC Freiburg MSV Duisburg 23.02.20 14.00 Uhr 1. FC Köln FF USV Jena 23.02.20 14.00 Uhr Bayern München SC Sand 23.02.20 14.00 Uhr SGS Essen TSG Hoffenheim 23.02.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayer Leverkusen 23.02.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Turbine Potsdam 01.03.20 14.00 Uhr FF USV Jena VfL Wolfsburg 01.03.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayern München 01.03.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SGS Essen 01.03.20 14.00 Uhr SC Sand Bayer Leverkusen 01.03.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Freiburg 01.03.20 14.00 Uhr 1. FC Köln 1. FFC Frankfurt 29.03.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen MSV Duisburg 29.03.20 14.00 Uhr Bayern München TSG Hoffenheim 29.03.20 14.00 Uhr SGS Essen FF USV Jena 29.03.20 14.00 Uhr SC Freiburg Turbine Potsdam 29.03.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Sand 29.03.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FC Köln 05.04.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayer Leverkusen 05.04.20 14.00 Uhr FF USV Jena SC Freiburg 05.04.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Sand 05.04.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayern München 05.04.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FFC Frankfurt 05.04.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SGS Essen 26.04.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Turbine Potsdam 26.04.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt MSV Duisburg 26.04.20 14.00 Uhr Bayern München FF USV Jena 26.04.20 14.00 Uhr SC Sand TSG Hoffenheim 26.04.20 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FC Köln 26.04.20 14.00 Uhr SGS Essen VfL Wolfsburg 03.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SC Freiburg 03.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayern München 03.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim MSV Duisburg 03.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena Bayer Leverkusen 03.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Sand 03.05.20 14.00 Uhr SGS Essen 1. FFC Frankfurt 10.05.20 14.00 Uhr Bayern München VfL Wolfsburg 10.05.20 14.00 Uhr SC Freiburg SGS Essen 10.05.20 14.00 Uhr SC Sand FF USV Jena 10.05.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Turbine Potsdam 10.05.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FC Köln 10.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FFC Frankfurt 17.05.20 14.00 Uhr SGS Essen Bayern München 17.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Sand 17.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam TSG Hoffenheim 17.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayer Leverkusen 17.05.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Freiburg 17.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena MSV Duisburg 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 1. FFC Frankfurt 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen