Start Schlagworte Arsenal LFC

SCHLAGWORTE: Arsenal LFC

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Arsenal LFC.

Pauline Bremer im Dress von Manchester City

Pauline Bremer trifft doppelt bei City-Sieg

Zum Abschluss der Hinspiele im Sechzehntelfinale der UEFA Women´s Champions League haben Manchester City und Paris Saint-Germain Kantersiege gefeiert. Dabei war Pauline Bremer für die Engländerinnen gleich doppelt erfolgreich.
Logo VfL Wolfsburg

Wolfsburg schlägt Arsenal deutlich

Der VfL Wolfsburg hat im Rahmen seines Trainingslagers in Österreich ein Testspiel gegen Arsenal Women gewonnen. Ein Doppelschlag kurz vor der Pause brachte die „Wölfinnen“ auf die Siegerstraße.
Tabea Kemme unterschreibt bei Arsenal

Tabea Kemme wechselt zu Arsenal

Einen Tag nach Lia Wälti hat Arsenal Women die Verpflichtung von DFB-Nationalspielerin Tabea Kemme vom 1. FFC Turbine Potsdam bekanntgegeben.

Lia Wälti wechselt zu Arsenal

Die Schweizer Mittelfeldspielerin Lia Wälti wird ab der kommenden Saison für die die Arsenal Ladies in England spielen.
Viki Schnaderbeck im Trikot der Arsenal Ladies

Viki Schnaderbeck wechselt zu Arsenal

Die österreichische Nationalkapitänin Viki Schnaderbeck wechselt zur kommenden Saison vom FC Bayern München zu den Arsenal Ladies nach England.
Josephine Henning unterschrieb erneut einen Vertrag bei Arsenal

Josephine Henning kehrt zu Arsenal zurück

DFB-Abwehrspielerin Josephine Henning wird nach einem kurzen Intermezzo bei Olympique Lyon zukünftig wieder für Arsenal in der englischen FA WSL spielen.

Josephine Henning wechselt zu den Arsenal Ladies

DFB-Nationalspielerin Josephine Henning wird zukünftig in England für Arsenal Ladies FC spielen.
The FA WSL

Arsenal holt Trainer aus den USA

Englands Erstligist Arsenal LFC hat einen neuen Trainer verpflichtet. Aus der amerikanischen Profiliga kommt Pedro Martinez Losa. Der Spanier wird Nachfolger von Shelley Kerr, die im Mai zurücktrat.
Turid Knaak

Turid Knaak gibt Gastspiel in England

Turid Knaak, Mittelfeldspielerin in Diensten von Bayer 04 Leverkusen, wird ein mehrmonatiges Gastspiel bei den Arsenal Ladies in England geben.

Europa: Zürich holt Schweizer Meisterschaft

Die Meisterschaft in der Schweiz war spannend wie lange nicht mehr, doch letztlich hat sich der FC Zürich Frauen erneut durchgesetzt. Auch in Frankreich feierte der Serienmeister den neuerlichen Titelgewinn. In England verschiebenn sich hingegen die Verhältnisse, und in Schweden feierte Tyresö FF, wo die Zeichen auf Abschied stehen, einen Erfolg gegen den Tabellenführer.
The FA WSL

Arsenal-Trainerin Shelley Kerr tritt zurück

Shelley Kerr, Trainerin von Arsenal LFC, tritt zurück. Damit zieht die Schottin die Konsequenz aus der Negativserie ihrer Mannschaft, die nach vier Spieltagen in England sieglos auf dem letzten Tabellenrang liegt.
alex-scott-arsenal

Europa: In England und Schweden rollt der Ball

Während in der spanischen Liga die Meisterschaft entschieden ist, geht es in anderen Ländern jetzt erst los. In England und Schweden haben die neuen Spielzeiten begonnen - mit Erfolg für die deutschen Legionärinnen in Skandinavien und einem Patzer von Champions-League-Halbfinalist Tyresö FF.

Champions League: Birmingham überrascht Arsenal

In einem rein englischen Viertelfinalhinspiel der UEFA Women's Champions League hat sich Birmingham City LFC gegen Arsenal LFC einen leichten Vorteil für das Rückspiel am kommenden Sonntag verschafft. Doch der Sieg war knapp und lässt die "Gunners" weiter hoffen.
Jackie Groenen

Frauenfußball-Splitter 8 und 9/2014

In dieser Woche blicken wir auf das Ende des Australien-Abenteuers von Nadine Angerer, den Wechsel von Jackie Groenen nach England sowie das Comeback einer Weltfußballerin.
Ada Hegerberg

Frauenfußball-Splitter 2/2014

Ehrungen für ein Trio des 1. FFC Turbine Potsdam, eine singende Bundesligaspielerin und das Kommen und Gehen bei einem Champions-League-Viertelfinalisten stehen in dieser Woche im Blickpunkt.
alex-scott-arsenal

Champions League: Favoriten setzen sich durch

In den Achtelfinalrückspielen der UEFA Women's Champions League sind die Überraschungen bislang ausgeblieben. Neben Titelverteidiger VfL Wolfsburg bestätigten am Abend auch die anderen Favoriten ihr Hinspielergebnis und zogen letztlich deutlich in die nächste Runde ein. Darunter auch der FC Barcelona, der den FC Zürich Frauen aus dem Wettbewerb schoss.
Stephanie Houghton

Champions League: Siege für englische Teams

Im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Women's Champions League haben sich die englischen Vertreter Arsenal und Birmingham beste Voraussetzungen für das Rückspiel geschaffen. Auch Schwedens Vize-Meister Tyresö FF konnte einen Sieg einfahren.
Danielle Carter

Arsenal gewinnt zweistellig, Konak überrascht

Am Donnerstag standen die letzten vier Rückspiele im Sechzehntelfinale der UEFA Women´s Champions League auf dem Programm und während Arsenal für den nächsten zweistelligen Sieg sorgte, durfte sich erstmals ein türkisches Team über das Erreichend des Achtelfinales freuen.
kim-little-arsenal

Europa: Champions League ohne Arsenal

Die Meisterschaft hat Arsenal LFC bereits verspielt, nun ist für den englischen Serienmeister auch die Qualifikation zur Champions League nicht mehr möglich. Besonders bitter für die "Gunners": Die Entscheidung fiel am Grünen Tisch.

Europa: Erste Niederlage für Zürich nach zwei Jahren

Dieses Ergebnis in der Schweiz gleicht schon einer kleinen Sensation: Nach über zwei Jahren ohne Niederlage haben die Frauen des FC Zürich am Wochenende das Spitzenspiel in der Meisterschaft verloren. Auf eigenem Platz unterlag der FCZ dem SC Kriens um Nicole Banecki. Bitter war das Wochenende auch für den englischen Serienmeister: Die Arsenal Ladies können die Meisterschaft nicht mehr aus eigener Kraft erreichen.
Der FC Twente bejubelt die erste Meisterschaft 2013

Europa: Zahlreiche Titelentscheidungen

Die erste Saison der niederländisch-belgischen BeNe League ist beendet, und die Spielerinnen des FC Twente konnten nach einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten die Meisterschale in die Höhe strecken. Weitere Titelentscheidungen sind in der Republik Irland, in Wales, Dänemark, Luxemburg und Österreich gefallen. Und in England haben die Arsenal Ladies zumindest im Pokal wieder auf die Erfolgsspur gefunden.
Emma Mitchell

Emma Mitchell wechselt zu Arsenal

Nur gut vier Monate dauerte das Intermezzo von Emma Mitchell bei Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen. Nun wechselt die schottische Stürmerin zu Champions-League-Halbfinalist Arsenal LFC.

Europa: Arsenal startet mit herber Niederlage

Die erste Niederlage in der Meisterschaft seit 21 Monaten gleich zum Saisonauftakt – und das in ungeahnter Höhe. Die Arsenal Ladies haben zu Beginn der neuen Spielzeit gegen Liverpool um Nicole Rolser und Corina Schröder deutlich verloren. Aber während die „Gunners“ noch 13 Partien vor sich haben, sind in drei anderen Ländern die Meisterschaften entschieden.

Europa: Siege und Niederlagen für die Deutschen

Zwei Deutsche sind mit ihren Mannschaften in die nächste Pokalrunde eingezogen, zwei andere sind ausgeschieden: Während Linda Bresonik und Annike Krahn mit Paris Saint-Germain im Halbfinale des französischen Pokals stehen, sind die Liverpool Ladies um Corina Schröder und Nicole Rolser genau dort ausgeschieden. Nach dem knappen Unentschieden in der Vorwoche haben Anja Mittag und Co mit LdB FC Malmö diesmal einen "Dreier" gelandet.