Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Alex Popp

DFB-Elf bezwingt Schweden

am 26. Oktober 2011 – 20.42 Uhr 49 Kommentare

Die deutsche Nationalmannschaft hat das Testspiel gegen Schweden mit 1:0 gewonnen. Für den knappen Sieg gegen den WM-Dritten bedurfte es nach schwacher Leistung in der ersten Halbzeit jedoch einer Leistungssteigerung nach dem Seitenwechsel.

Popp: „Waren noch nie so fit wie jetzt“

am 17. Juni 2011 – 15.05 Uhr 20 Kommentare
Alexandra Popp

Die 13 218 Zuschauer brachten das Mainzer Bruchwegstadion mit lautem Getrampel zum Beben, die Mixed Zone der Medienvertreter platzte nach dem Spiel aus allen Nähten. Die coole Newcomerin Alexandra Popp sog den Hauch WM-Atmosphäre genussvoll in sich auf und versprühte Optimismus.

Konkurrenz belebt das Geschäft

am 4. Juni 2011 – 17.52 Uhr 5 Kommentare

Neue Spielerinnen, mehr Bewegung, Spielfreude und vier Tore – der Leistungsunterschied im Frauenfußball-Länderspiel gegen Italien war nach dem Seitenwechsel deutlich. „Zwei verschiedene Halbzeiten“ habe man gesehen, so Bundestrainerin Silvia Neid. Und der Konkurrenzkampf im deutschen Team dürfte befeuert worden sein – die jungen Wilden drängen nach vorn.

Popp sorgt für gutes Polster

am 17. März 2011 – 22.06 Uhr 9 Kommentare

Der FCR 2001 Duisburg hat sich im ersten Viertelfinale der Champions League gegen Everton LFC eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in der kommenden Woche erarbeitet. Die Tore ließen jedoch lange auf sich warten.

Die Tops und Flops der Woche 49/2010

am 15. Dezember 2010 – 17.32 Uhr 3 Kommentare

In dieser Ausgabe unserer Reihe Tops und Flops geht es unter anderem um (zu) späte Beschwerden, eine Vereinspleite, Hallenturniere, Facebook und Ehrungen.

Alexandra Popp zur „Newcomerin des Jahres“ gekürt

am 11. Dezember 2010 – 9.41 Uhr 1 Kommentar

Am Freitagabend wurden in Duisburg die besten Sportler des Jahres 2010 in Nordrhein-Westfalen geehrt. Und der FCR 2001 Duisburg sahnte bei der Auszeichnung in der festlich geschmückten Kraftzentrale im Meidericher Landschaftspark richtig ab.

DFB-Elf: Das Fundament stimmt

am 16. September 2010 – 12.56 Uhr 15 Kommentare
Fatmire Bajramaj

Den 5:0-Sieg der deutschen Frauenfußball-Nationalelf gegen Kanada darf und muss man sicherlich nicht überwerten. Doch Bundestrainerin Silvia Neid dürfte mit Genugtuung zur Kenntnis genommen haben, dass die Ausgangsposition für die Arbeit in den kommenden Monaten bis zur WM komfortabel ist.

Der rasante Aufstieg der Alexandra Popp

am 21. Juli 2010 – 11.34 Uhr 16 Kommentare

Sechs Tore in drei Spielen hat Alexandra Popp bei der U20-Frauenfußball-WM in Deutschland bisher erzielt, keine andere sammelt in diesen Tagen stärkere Argumente, auch im Kader von Bundestrainerin Silvia Neid bei der Frauenfußball-WM 2011 Berücksichtigung zu finden. Dabei ist es nur einem Zufall zu verdanken, dass die 19-Jährige einst entdeckt wurde.

U20-WM: der erste Spieltag im Überblick

am 13. Juli 2010 – 23.20 Uhr 10 Kommentare
Lady Andrade (r.) setzt sich durch.

68 120 Zuschauer, zwölf Tore, acht Gelbe Karten, eine Rote Karte, und ein echter Pechvogel – der erste Tag der U20-Frauenfußball-WM in Deutschland sorgte bereits für eine Menge Aufregung und Unterhaltung.

U20-WM mit Kulig, Popp und Schmidt

am 25. Mai 2010 – 10.18 Uhr Kommentare deaktiviert für U20-WM mit Kulig, Popp und Schmidt

Die deutsche U20-Frauenfußball-Nationalmannschasft kann sich bei der WM im eigenen Land ab 13. Juli auf starke Unterstützung freuen. Denn gleich drei A-Nationalspielerinnen werden das Team verstärken.

DFB-Team erteilt Finnland Lehrstunde

am 26. Februar 2010 – 20.26 Uhr 7 Kommentare

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat beim Algarve Cup auch ihr zweites Spiel gewonnen. Nach dem 4:0-Sieg gegen Dänemark präsentierte sich die DFB-Elf in noch größerer Torlaune. Nadine Keßler feierte ihr Debüt im Nationaldress, Alexandra Popp erzielte ihre ersten Treffer.

DFB-Team in starker Frühform

am 18. Februar 2010 – 12.31 Uhr 12 Kommentare
Alexandra Popp (l.) debütierte im Nationaldress.

Im Auftaktspiel des Frauenfußball-Jahres 2010 überzeugte die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft beim 3:0 (2:0)-Erfolg gegen Asienmeister Nordkorea im Vergleich zu den Vorjahren mit guter Frühform. Birgit Prinz versprühte in ihrem 200. Länderspiel Spielfreude, alle Spielerinnen präsentierten sich in guter körperlicher Verfassung und gleich zwei Neulinge kamen zu ihrem Nationalmannschaftsdebüt.

Nordkorea statt China

am 17. Februar 2010 – 12.58 Uhr 23 Kommentare

Endlich mal nicht gegen China – das mögen sich Frauenfußball-Fans vor dem ersten Testspiel der deutschen Nationalmannschaft im Jahr 2010 heute in Duisburg gegen Nordkorea gedacht haben. Denn in den vergangenen Jahren eröffnete die DFB-Elf ihr Länderspiel-Jahr fast schon traditionell mit einer Partie gegen die Chinesinnen. Doch nun geht es gegen den Asienmeister, der sich in den vergangenen Jahren an die Weltspitze herangepirscht hat. Eine willkommene Gelegenheit, sich mit einem der potenziellen Titelanwärter der Frauenfußball-WM 2011 zu messen. Doch die DFB-Elf kann nicht in Bestbesetzung antreten.

Alexandra Popp steht im Nationalkader

am 29. Januar 2010 – 13.48 Uhr 35 Kommentare

Bundestrainerin Silvia Neid hat für das kommende Länderspiel gegen Nordkorea am 17. Februar, sowie den eine Woche später beginnenden Algarve Cup einen 20-köpfigen Kader nominiert. Neben 18 Europameisterinnen sowie Lena Goeßling ist auch ein neues Gesicht dabei: Alexandra Popp dürfte im Süden Portugals ihr Nationalmannschaftsdebüt geben.

Alexandra Popp erleidet Muskelfaserriss

am 25. November 2009 – 18.21 Uhr Kommentare deaktiviert für Alexandra Popp erleidet Muskelfaserriss

Alexandra Popp, Nachwuchsspielerin und Leistungsträgerin bei UEFA-Pokalsieger FCR 2001 Duisburg, wird ihrem Team im Jahr 2009 nicht mehr zur Verfügung stehen.

Alexandra Popp verlängert Vertrag

am 21. Oktober 2009 – 15.52 Uhr Kommentare deaktiviert für Alexandra Popp verlängert Vertrag

Nachwuchstalent Alexandra Popp, vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) als zweibeste Nachwuchsspielerin des Jahres ausgezeichnet, hat ihren Vertrag beim UEFA- und DFB-Pokalsieger FCR 2001 Duisburg vorzeitig verlängert.

Marina Hegering und Alexandra Popp beste Nachwuchsspielerinnen

am 5. August 2009 – 17.36 Uhr 4 Kommentare

Marina Hegering und Alexandra Popp vom FCR 2001 Duisburg werden in diesem Jahr mit der Fritz-Walter-Medaille als beste deutsche Nachwuchsspielerinnen ausgezeichnet.

Alexandra Popp in Top 10 berufen

am 27. Juli 2009 – 13.47 Uhr Kommentare deaktiviert für Alexandra Popp in Top 10 berufen

Alexandra Popp vom FCR 2001 Duisburg ist trotz des frühen Ausscheidens der DFB-Elf bei der U19-Europameisterschaft in Weißrussland von den uefa.com-Redakteuren in die Auswahl der zehn besten Spielerinnen des Turniers berufen worden.

FCR 2001 Duisburg: Mit Kaltschnäuzigkeit zum Erfolg

am 4. Mai 2009 – 9.49 Uhr 3 Kommentare

Die Szene in der 40. Minute hatte Symbolkraft: Günter Wegmann wandte seinen Blick genervt vom Geschehen auf dem Spielfeld ab und entlud seinen aufgestauten Frust mit einem kräftigen Fußtritt gegen eine Lautsprecher-Box. Die kaltschnäuzige Selbstverständlichkeit, mit der die Duisburgerinnen eine Halbzeit lang die Frankfurterinnen in ihrem eigenen Stadion dominierten, ließ den sonst eher besonnenen Frankfurter Trainer für einen Augenblick die Beherrschung verlieren.

Der Frauenfußball-Jahresrückblick 2008 – Juni

am 3. Januar 2009 – 23.21 Uhr 5 Kommentare

Der Monat Juni stand ganz im Zeichen von Neuverpflichtungen und Vertragsverlängerungen. Den größten Coup landete der FC Bayern München mit der Verpflichtung von Nationalspielerin Melanie Behringer, doch auch in anderen Bundesliga-Vereinen drehte sich das Personalkarussell.

Marco Hagemann: „Die U20-WM ist ein Riesenspektakel“

am 20. November 2008 – 1.12 Uhr 3 Kommentare
hagemann.jpg

Kompetent, unterhaltsam, sympathisch – so lautete das Urteil der Fans über Eurosport-Kommentator Marco Hagemann nach seinem Frauenfußball-Debüt im vergangenen Mai. Zuletzt war Hagemann, der seit 2002 Live-Spiele für DSF und Premiere kommentiert, bei der U17-WM in Neuseeland im Einsatz und auch bei der U20-WM in Chile wird seine Stimme wieder zu hören sein.

Die U20-WM auf Eurosport

Im Interview mit Womensoccer.de spricht Hagemann über den Reiz des Frauenfußballs, Schwierigkeiten bei der Recherche und die WM-Chancen der DFB-Elf.

Deutschland erreicht Halbfinale der U17-WM

am 8. November 2008 – 6.39 Uhr 3 Kommentare

Die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft hat mit einem 3:1 (2:1)-Sieg gegen Kanada das Halbfinale der Weltmeisterschaft in Neuseeland erreicht. Zwei Tore von Dzsenifer Marozsan und ein Treffer von Lynn Mester bei einem Gegentreffer von Nkem Ezurike sorgten für einen verdienten Erfolg des Teams von Trainer Ralf Peter.

Deutsche U17 als Gruppensieger ins WM-Viertelfinale – Nun gegen Kanada

am 4. November 2008 – 6.21 Uhr 7 Kommentare

Die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft hat sich durch ein 1:1 (1:0) gegen Nordkorea im abschließenden Vorrundenspiel bei der WM in Neuseeland als Gruppensieger für das Viertelfinale qualifiziert. Trotz einer erneut frühen Führung konnte das Team von Trainer Ralf Peter die Partie gegen robuste und zweikampfstarke Nordkoreanerinnen nicht für sich entscheiden. Im Viertelfinale wird eine Leistungssteigerung nötig sein, um zu bestehen.

Alexandra Popp wechselt zum FCR 2001 Duisburg

am 17. Juni 2008 – 19.41 Uhr Kommentare deaktiviert für Alexandra Popp wechselt zum FCR 2001 Duisburg

Alexandra Popp wechselt zu Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 DuisburgIm Mai wurde Alexandra Popp mit der deutschen U17 in Nyon Europameisterin, jetzt hat sie einen weiteren Sprung in ihrer Karriere gemacht. Popp wechselt vom 1. FFC Recklinghausen zum Vizemeister FCR 2001 Duisburg in die Frauenfußball-Bundesliga. Dabei hatte das Nachwuchstalent sogar Anfragen aus dem Ausland.

Frankreichs Meister Olympique Lyon fragte genauso an, wie sechs weitere Bundesligisten – doch „Poppi“ entschied sich für den FCR 2001 Duisburg.