Start Schlagworte 1.FC Lübars

SCHLAGWORTE: 1.FC Lübars

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Verein 1. FC Lübars

Caroline Hansen jubelt

DFB-Pokal: Wolfsburg gelingt Revanche, Bayern mit Mühe

Der VfL Wolfsburg hat sich mit einem klaren Sieg beim 1. FFC Turbine Potsdam für das Halbfinale im DFB-Pokal qualifiziert. Mehr Mühe hatte hingegen der FC Bayern München. Auch der SC Sand und der SC Freiburg stehen im Halbfinale.
Offizielles Logo des DFB-Pokal der Frauen

DFB-Pokal: Potsdam will Wolfsburg wieder ärgern

Drei Tage nach dem überraschenden 5:2-Erfolg des 1. FFC Turbine Potsdam beim VfL Wolfsburg in der Allianz Frauen-Bundesliga wollen die Potsdamerinnen beim Wiedersehen im DFB-Pokal-Viertelfinale das Kunststück noch einmal wiederholen.
Ewa Pajor trifft für den VfL Wolfsburg

DFB-Pokal: Wolfsburg und Potsdam im Viertelfinale

Titelverteidiger VfL Wolfsburg und der 1. FFC Turbine Potsdam haben das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht. Die Wolfsburgerinnen mussten den knappen Erfolg gegen die SGS Essen allerdings teuer bezahlen. Auch der FF USV Jena und der 1. FC Lübars kamen weiter.
Jena-Trainer Daniel Kraus gibt Anweisungen

FF USV Jena unterliegt Zweitliga-Spitzenreiter

Frauenfußball-Bundesligist FF USV Jena hat ein Testspiel gegen den 1. FC Lübars verloren. Dem Spitzenreiter der Zweiten Bundesliga Nord unterlagen die Thüringerinnen mit 0:1.
Jubel der DFB-Elf

„Radio FF“ blickt auf WM-Quali und Bundesliga

Heute Abend von 18 bis 19 Uhr wirft „Radio FF“ einen Blick auf die erfolgreiche WM-Qualifikation der deutschen Frauenfußball-Nationalelf und bilanziert die ersten beiden Bundesliga-Spieltage.

Lübars will sich etablieren

Der 1. FC Lübars ist eines der Überraschungsteams in der Zweiten Bundesliga Nord. Der Aufsteiger steht momentan auf dem fünften Tabellenplatz. Umso kurioser, dass die Mannschaft in der Hinrunde nur fünfzig Prozent des Potenzials gezeigt habe, wie Trainer Jürgen Franz im Womensoccer-Gespräch verrät.

Die Tops und Flops der Woche 33/2010

In dieser Ausgabe unserer Reihe Tops und Flops geht es um die WM-Qualifikation, Trainerwechsel, den kometenhaften Aufstieg einer Engländerin - aber auch um hohe Niederlagen und erneute Negativschlagzeilen rund um die US-amerikanische Profiliga.

Hertha BSC Berlin macht Einstieg in Frauenfußball perfekt

Der Einstieg von Männer-Bundesligist Hertha BSC Berlin in den Frauenfußball ist perfekt (Womensoccer berichtete). Im Rahmen seiner Pressekonferenz am heutigen Donnerstag stellten die Berliner die zunächst auf drei Jahre angelegte Kooperation mit der Frauenfußball-Abteilung des 1. FC Lübars vor.

Hertha BSC Berlin steigt in den Frauenfußball ein

Im offiziellen Fan-Forum von Männer-Bundesligist Hertha BSC Berlin finden sich bisher gerade einmal drei Einträge zum Thema Frauenfußball. Doch das dürfte sich bald ändern. Denn in der Bundeshauptstadt folgt man dem Trend der Zeit, bis zum Eröffnungsspiel der Frauenfußball-WM 2011 will man eine eigene weibliche Hertha-Mannschaft präsentieren. Den Weg dazu soll ein Kooperationsvertrag mit dem Regionalligisten 1. FC Lübars ebnen.