Home » Kurznews

Kurznews

Frauenfußball News in Kürze

Hinweise an die Womensoccer-Redaktion willkommen!

+++ Weltrangliste: Deutschland weiter Zweiter, USA ziehen davon +++ EM-Quali: Ticketverkauf für Montengro-Spiel gestartet +++ Marina Wozniak Schiedsrichterin des Jahres +++ U16 gewinnt Nordic Cup +++ Nordic Cup: DFB-Elf feiert klaren Sieg gegen Norwegen +++ Nordic Cup: U16 feiert Kantersieg gegen Dänemark +++ Nordic Cup: U16 nur remis gegen Island +++ „Der DFB und seine aufmüpfigen Frauen“ +++ Rasenfunk-Podcast zum WM-Aus der DFB-Elf +++ Colin Bell wird Co-Trainer bei Huddersfield Town +++ DFB-Pokal: Auslosung der 1. Hauptrunde am 11. Juli +++ VfL Wolfsburg holt B-Juniorinnen-Titel +++ U19 gelingt Revanche gegen USA +++ Wolfsburg und Freiburg im B-Juniorinnen-Finale +++ U19 verliert ersten Test in den USA +++ Champions-League-Sieger Olympique Lyon trennt sich von Trainer Pedros +++ U19 testet in den USA +++ Podcast-Marathon: Lottes Erbinnen goes WM +++ China verliert WM-Generalprobe

Aufgeschnappt am 12. Juli 2019

+++ Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf hat in der heute erschienen Weltrangliste ihren 2. Platz verteidigen können. An der Spitze liegen die USA mit 2.180 Punkten (+79) gefolgt von den DFB-Frauen (2.059 Punkte, -13) und WM-Finalist Niederlande, das sich vom 8. auf den 3. Platz verbesserte (2.037, +70) und damit so gut wie nie zuvor klassiert ist. Zweitgrößter Aufsteiger in den Top Ten ist WM-Dritter Schweden auf Platz 6 (2.021, +59), das drei Plätze nach oben kletterte. Etwas an Boden eingebüßt haben dafür Kanada (7, minus 2) und Australien (8, minus 2), die beide früh ausgeschieden sind, sowie die viertplatzierten Engländerinnen (5, minus 2).

Die nächste Weltrangliste erscheint am 27. September 2019.

+++ Der DFB hat den Ticketverkauf für das EURO-Qualifikationsspiel am Samstag, 31. August (12.30 Uhr, ARD live) gegen Montenegro gestartet. Im Auestadion in Kassel wird die Elf von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg erstmals in seiner Geschichte auf Montenegro treffen. Tickets sind ab sofort erhältlich. In der Kategorie 1 kosten Sitzplatzkarten 25 Euro (ermäßigt 20 Euro) und in der zweiten 20 Euro (ermäßigt 15 Euro). Kinderkarten bis einschließlich sechs Jahre sind für 5 Euro erhältlich. Karten können online über den DFB-Ticketshop oder über die DFB-Tickethotline (Telefon: 069 – 65 00 85 00) bestellt werden. Auch Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer inklusive einer Begleitperson sind für 7 Euro zu haben – und werden ebenfalls je nach Verfügbarkeit angeboten. Bestellung inklusive Kopie des Ausweises bitte per E-Mail an ticket-order@dfb.de senden.

Gruppenkarten gibt es diesmal ab elf Personen für 8 Euro (Sitzplatz) pro Person und sind über den Hessischen Fußball-Verband in Frankfurt per Fax: 069-677 282-238 oder E-Mail: tickets@HFV-Online.de erhältlich.
Zusätzliche Vorverkaufsstellen

KSV Hessen Kassel

Damaschkestr. 35
34121 Kassel

Fanpoint Kassel

Friedrichsplatz 8
34117 Kassel

Aufgeschnappt am 10. Juli 2019

+++ Marina Wozniak ist als Schiedsrichterin des Jahres 2019 ausgezeichnet worden. Die Wahl der Schiedsrichterin des Jahres wird jährlich vom DFB-Schiedsrichterausschuss durchgeführt. Seit 2005 leitete Wozniak 118 Bundesligaspiele, 2014 das DFB-Pokalfinale. Darüber hinaus war sie als FIFA-Schiedsrichterin bei EUROs, WMs und Olympischen Spielen im Einsatz. Wozniak, deren aktive Laufbahn zur kommenden Spielzeit zu Ende geht, erklärt: „Für mich ist es eine große Ehre, zur Schiedsrichterin des Jahres gewählt worden zu sein. Ich freue mich wahnsinnig über diese tolle Auszeichnung und bin sehr dankbar für die wunderschöne sowie unvergessliche Zeit, die ich als Schiedsrichterin erleben durfte. Es ist ein ganz besonderes Dankeschön für die Arbeit, die man über Jahre investiert hat.“

Aufgeschnappt am 8. Juli 2019

Die U16-Juniorinnen des DFB haben vor 512 Zuschauern im Rimmersvallen-Stadion im schwedischen Udevalla durch einen 4:1 (1:0)-Sieg gegen England den Nordic Cup gewonnen. Für das Team von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard trafen Tuana Keles (44.), Mia Büchele (57.), Julia Landenberger (63.) und Lena Strothmann (75.), für England erzielte Lucy Watson in der Nachspielzeit den Ehretreffer (90.+2). Nach 2008, 2013 und 2014 war es der vierte Titelgewinn. „Das war der krönende Abschluss eines wirklich tollen Turniers“, so Bernhard.

Aufgeschnappt am 7. Juli 2019

+++ Nach dem Remis gegen Island und dem Kantersieg gegen Dänemark haben die U16-Juniorinnen auch im dritten Spiel beim Nordic Cup in Schweden einen hohen Sieg gelandet. Zum Abschluss der Gruppenphase gab es einen 7:1 (3:0)-Sieg gegen Norwegen. Die Tore erzielten Mia Büchele (13., 61.), Romy Baraniak (25.), Sarah Mattner-Trambleau (39.) und Annika Wohner (82. Foulelfmeter, 90.) und nie Norwegerin Hannah Hadeland per Eigentor (78.). Der Ehrentreffer gelang Elisa Lundblad in der Nachspielzeit (90.+2). Am Montag geht es im schwedischen Uddevalla für die DFB-Auswahl nun ab 18 Uhr gegen England um den Turniersieg.

Aufgeschnappt am 5. Juli 2019

Die deutsche U16 hat beim Nordic Cup nach dem Remis zum Auftakt gegen Island ihr zweites Spiel gegen Dänemarknach Rückstand mit 7:1 (2:1) gewonnen. In Svanesund geriet die DFB-Elf durch Malou Rylov in Rückstand (7.), doch noch vor der Pause drehten Romy Baraniak (35.) und Julia Landenberger (43.) die Partie. In der zweiten Halbzeit schraubten Leonie Stöhr (58.), Leonie Gebert (69.), Emily Reißmann (76.) sowie Mia Büchele (89., 90.+2) das Ergebnis in die Höhe.

Aufgeschnappt am 3. Juli 2019

+++ Die U16-Juniorinnen des DFB haben zum Auftakt des Nordic Cup in Schweden trotz einer 3:0-Führung am Ende nur 3:3 gespielt. Sarah Mattner-Trembleau (7.), Annika Wohner (20.) und Emily Reißmann (53.) hatten die DFB-Elf in Stenungsund bereits mit 3:0 in Führung, gebracht, doch Hildur Lilja Agustsdottir (71.), Amanda Jacobsen Andradottir (85.) und Bryndis Arna Nielsdottir (90.) glichen noch aus.

Aufgeschnappt am 1. Juli 2019

+++ „Der DFB und seine aufmüpfigen Frauen“ ist der Titel eines kritischen Artikels von Thilo Komma-Pöllath im Medienmagazin Journalist. Die Frauen der Nationalmannschaft treten selbstbewusst für Gleichberechtigung im Fußball ein. Das scheint im DFB nicht jedem zu gefallen, wie der Umgang mit Spielerinnen-Interviews zeigt.

+++ Wieso, weshalb, warum? Zum WM-Aus der DFB-Frauen gegen Schweden und den Frauenfußball in Deutschland hat Womensoccer mit Anna Dreher (Süddeutsche Zeitung) und Max-Jacob Ost (Rasenfunk) in der Rasenfunk-Schlusskonferenz diskutiert. Einfach mal reinhören!

Wer uns auf Twitter folgen will: Womensoccer (@womensoccer_de), Anna Dreher (@dreheranna), Max-Jacob Ost (@GNetzer), Rasenfunk (@Rasenfunk)

Aufgeschnappt am 30. Juni 2019

+++ Colin Bell, der als Trainer mit dem 1. FFC Frankfurt 2015 die Champions League gewann und seit 2017 die irische Nationalelf betreute, kehrt dem Frauenfußball den Rücken. Der 57-Jährige wird an der Seite von Trainer Jan Siewert Co-Trainer beim aus der Premier League abgestiegenen englischen Zweitligisten Huddersfield Town. Die beiden kennen sich aus ihrer Zusammenarbeit beim TuS Koblenz, als Bell dort Trainer der U23 war. Siewert bezeichnet Bell als eine der prägenden Figuren seiner eigenen Trainerkarriere.

Aufgeschnappt am 27. Juni 2019

Die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal wird am 11. Juli um 13 Uhr in der DFB-Zentrale in Frankfurt ausgelost. Insgesamt nehmen 49 Teams teil. Alle zwölf Vereine der abgelaufenen Saison in der Frauenfußball-Bundesliga haben genauso ein Freilos, wie die drei besten der 2. Liga, 1. FC Köln, FF USV Jena und SV Meppen. Somit verbleiben 34 Teams in den beiden Lostöpfen für die 1. Runde, die am 3. und 4. August ausgetragen wird.

Aufgeschnappt am 22. Juni 2019

+++ Der VfL Wolfsburg hat mit einem 3:1 (1:1)-Sieg gegen SC Freiburg zum zweiten Mal in Folgen den Meistertitel bei den B-Juniorinnen geholt. Elizabeth Enya Heine (8.) sorgte vor 1.027 Zuschauern im AOK-Stadion für die frühe Führung, Freiburg glich durch ein Eigentor der Wolfsburger Torhüterin Julia Kassen aus (22.). Jette Schulz gelang anfangs der zweiten Halbzeit die neuerliche Führung (43.), Natasha Kowalski setzte den Schlusspunkt (64.).

Aufgeschnappt am 17. Juni 2019

Nach der 0:1-Niederlage im ersten Testspiel gelang den U19-Juniorinnen des DFB im zweiten Test gegen Gastgeber USA ein 3:1 (0:0)-Erfolg. Im Stadion der George-Mason-Universität in Fairfax/Virginia sorgten Lena Uebach (63.), Gina-Maria Chmielinski (90.+1) und Alicia-Sophie Gudorf (90.+3) für den Sieg. Brianna Pinto hatte zwischenzeitlich für die Amerikanerinnen ausgeglichen (82.). Die Partie war wegen einer Gewitterwarnung um fünf Stunden vorverlegt und bereits um 11 Ohr Ortszeit (17 Uhr MESZ) angestoßen worden. „Beide Spiele hätten auch unentschieden ausgehen können. Das war ein guter Test für uns“, so DFB-Trainerin Meinert.

Aufgeschnappt am 15. Juni 2019

+++ Der VfL Wolfsburg und der SC Freiburg werden am Samstag, 22. Juni, 11 Uhr (DFB-TV live), das Finale der B-Juniorinnen-Meisterschaft bestreiten. Titelverteidiger VfL Wolfsburg gelang nach dem 6:0 im Hinspiel gegen die SGS Essen auch im Rückspiel beim 7:1 (3:0)-Erfolg ein Schützenfest. U17-Europameisterin Livinia Seifert war mit vier Treffern beste Torschützin. Im Finale genießen die Wolfsburgerinnen im AOK-Stadion Heimrecht gegen den SC Freiburg, der nach dem 3:1-Sieg im Hinspiel gegen den 1. FFC Turbine Potsdam durch ein 1:1 (1:0) im Rückspiel die erstmalige Finalteilnahme perfekt machte.

+++ Die deutsche 19 hat ihr erstes von zwei Testspielen gegen die USA in Fairfax/Virginia mit 0:1 (0:1) verloren. Den einzigen Treffer der Partie erzielte Hannah Bebar (9.). Bereits am Sonntag, 16. Juni, 22 Uhr MESZ, kommt es an gleicher Stelle zu einem weiteren Vergleich mit den Amerikanerinnen.

Aufgeschnappt am 13. Juni 2019

+++ Champions-League-Sieger Olympique Lyon und sein Trainer Reynald Pedros gehen ab sofort im gegenseitigen Einvernehmen getrennter Wege. In den vergangenen zwei Jahren hatte Pedros mit dem Team fünf Titel geholt, darunter zwei Champions-League-Titel. Doch Verein und Trainer kamen nun zu dem Schluss, dass Veränderungen notwendig seien, um eine neue Dynamik zu entwickeln und mit einer anderen Herangehensweise das Team für die Zukunft fit zu machen.

Aufgeschnappt am 10. Juni 2019

+++ Die deutsche U19 ist von heute bis zum 18. Juni in Vorbereitung auf die U19-EURO in Schottland (16. bis 28. Juli) auf Testspielreise in die USA. DFB-Trainerin Maren Meinert hat 24 Spielerinnen für die beiden Duelle gegen die USA am 14. und 16. Juni jeweils um 22 Uhr MESZ nominiert.

Aufgeschnappt am 3. Juni 2019

+++ Jule und Sven von Lottes Erbinnen haben sich für Euch mächtig ins Zeug gelegt und zur Frauenfußball-WM in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli) gleich acht Podcasts auf die Beine gestellt. Neben einer allgemeinen WM-Vorschau (incl. Interview mit ARD-Kommentator Bernd Schmelzer) und einer Folge über Schiedsrichterinnen und VAR werden die Gruppen A bis F umfangreich beleuchtet. Für die deutsche Gruppe B durfte Womensoccer als Pate seine Einschätzung abgeben. Insgesamt gibt es mehr als 9 Stunden auf Eure Ohren!

Aufgeschnappt am 1. Juni 2019

+++ China, am kommenden Samstag Auftaktgegner der DFB-Frauen bei der Frauenfußball-WM in Frankreich, hat sein letztes Länderspiel vor der WM gegen Gastgeber Frankreich in Créteil unter den Augen von DFB-Assistenztrainerin Britta Carlson mit 1:2 (0:1) verloren. Die französische Führung durch Valerie Gauvin (30.) im Stadion Dominique-Duvauchelle glich Shanshan Wang (52.) anfangs der zweiten Halbzeit aus. Kadidiatou Diani sorgte kurz darauf nach einer schönen Einzelleistung für die Entscheidung (58.).

277 Kommentare »

  • Markus Juchem sagt:

    Ab sofort kann auch hier kommentiert werden. Viel Spaß!

  • SCF Klausi sagt:

    Wen das Interview mit Rebecca Knaak interessiert kann es hier nachlesen :

    https://www.scfreiburg.com/news/ich-spiele-da-wo-ich-gebraucht-werde

  • Markus Juchem sagt:

    @SCF Klausi: Danke, aber das Interview ist doch im Text bereits verlinkt. 😉

  • SCF Klausi sagt:

    Oh sorry,bitte vielmals um Entschuldigung.Da ich noch ganz neu hier bin kenne ich mich noch nicht so aus.Aber jetzt habe ich es gesehn.Danke für die Info.

  • Markus Juchem sagt:

    @SCF Klausi: Kein Problem, viel Spaß!

  • Edi sagt:

    Interessanter Artikel des SC Freiburg in der Badischen Zeitung

    https://www.badische-zeitung.de/frauenfussball/bruecke-in-die-erste-bundesliga–141280321.html

    Kommentar Frau Bauer…. es wäre fahlässig, Spielerinnen, die kontinuierlich gute leistung in der zweiten Mannschaft zeigen , nicht in die erste Bundesligamannschaft hochzuziehen – das wird auch „weiterhin“ der Weg bleiben…

    da fragt man sich dann warum eine Daria Streng dann noch in der zweiten Mannschaft spielt Frau Bauer oder Herr Scheuer???

    Ohne Sie wär der doppelte Aufstieg m.M. nach niemals gelungen.

  • wfm sagt:

    Zum Interview von Meuren mit Groenen „Dem deutschen Team fehlt Streitkultur“
    Da brauchte der Herr Meuren für ein durchaus lesenswertes Interview wohl eine knackige Überschrift (vielleicht auch um Steffi Jones und der deutschen N11 ans Bein zu pinkeln?) Einen Halbsatz von Groenen derart in das Zentrum zu rücken ist ebenso merkwürdig wie kurzschlüssig. Zumal Groenen die den Niederländern eigene Streitkultur vielen Ländern abspricht. Wie hilfreich wäre denn da eine der deutschen N11 aufgesetzte Streitkultur? Wäre die Mannschaft damit dann Gewinner der EM geworden? Abgesehen davon – wer weiß denn, ob mannschaftsintern bei der deutschen N11 immer nur Friede, Freude, Eierkuchen geherrscht haben?
    Zu guter Letzt: Was ist denn mit den holländischen Männern und ihrer Streitkultur? So arg erfolgreich sind die damit ja zurzeit nicht…

  • Detlef sagt:

    Ganz stark, daß die Oranje-Frauen weiterhin für super positive Schlagzeilen sorgen!!! 🙂
    22.000 Karten in nur drei Tagen verkauft, daß ist mal eine starke Leistung!!! 🙂

    Ich wünsche dem neuen EM, daß diese Euphorie sie auch weiter trägt!!!

  • Zaunreiter sagt:

    Ich möchte mal über den Tellerrand hinausschauen über den großen Teich in die NWSL, da hat nämlich die neue Saison begonnen.
    Mit dem Rückzug der Boston Breakers wegen Erfolglosigkeit wurden die Karten für die anderen Mannschaften neu gemischt. Zudem ist Kansas City ja in den Mormonenstaat Utah gezogen und firmiert jetzt als „Utah Royals FC“ und sie spielen auch im selben Stadion wie der MLS-Club Real Salt Lake. Mit neuer Trainerin, Laura Harvey, während Vlatko Andonovski den umgekehrten Weg nach Seattle nahm. Ein Trainertausch sozusagen.
    Die Washington Spirit geben die „Fohlen-Elf“ der NWSL. Sie hatten ja eh schon die jüngste Spielerin mit Mallory Pugh, jetzt kamen noch der letzjährige Rookie, Ashley Hatch; die oberschenkelverletzte Rose Lavelle von den Breakers; Taylor Smith von den Courage und die Torhüterin Aubrey Bledsoe aus Orlando dazu. (Nachtrag: Ich vergaß, dass ja Andi Sullivan gedraftet wurde. 😉 ). Die „Oma“ in Washington ist Joanna Lohman. Und gestern standen in der zweiten Hälfte des Spieles gegen Orlando Pride mit Pugh und Lohman die jüngste und die älteste Spielerin der NWSL auf dem Platz. Sie gewannen mit 2:0 gegen ein B-Team aus Orlando, weil Morgan nicht dabei war und die 4 Brasilianerinnen bei der Copa Feminina in Chile weilen, die kommende Woche beginnt und gleichzeitig die WM-Quali für Südamerika ist.
    Neu auf der Trainerbank in Washington ist übrigens die ehemalige Torhüterin Briana Scurry, aber als „normale“ Co-Trainerin. Die bisherige Co-Trainerin Denise Reddy wechselte nach New Jersey zu den Sky Blue als Head-Coach, wo auch das „Jersey-Girl“ Carli Lloyd zurück in der Heimat ist. Neu dort sind auch Rebekah Stott (NZ) und von Team Kanada Janine Beckie und Adriana Leon, Shea Groom aus Kansas und Jen Hoy aus Chicago. Die Frauen aus New Jersey verloren gestern abend in North Carolina mit 0:1, während die Red Stars aus Chicago ihr Heimspiel gegen die Thorns mit 2:3 verloren.
    Das Tor des Monats erzielte für mich letzte Woche Megan Rapinoe mit ihrem Freistoß gegen die Spirit, wo Seattle Reign ihr Eröffnungsspiel gegen die Frauen aus DC mit 2:1 gewannen.
    Nadine Angerer macht in Portland einen guten Job, so wie sie da mit Adrianna Franch arbeitet.

  • SCF Klausi sagt:

    Nicht nur die Bundesliga Frauen des SC Freiburg waren an diesem Wochenende erfolgreich.

    Auch das zweite Frauenteam konnte gegen Köln einen wichtigen 2:0 Sieg einfahren und hält so mit einem Punkt Rückstand auf Platz 7 den Kontakt zum Relegationsplatz.

    https://www.scfreiburg.com/scoresheet/20-gegen-koln-frauen-2-feiern-heimsieg

    Bereits am Samstag gewann das U17 Team in der U17 Bundesliga Süd ihr Heimspiel gegen die U17 der VfL Sindelfingen Ladies mit 2:1.

    Die Freiburger U17 führt die Südstaffel mit 9 Punkten vor dem Tabellen Zweiten 1.FFC Frankfurt an und hat zum noch amtierenden Meister FC Bayern München einen Vorsprung von 12 Punkten.

  • enthusio sagt:

    Montpellier hat sich gestern in der französischen Liga den Frust über das Ausscheiden in der WCL von der Seele geschossen und Paris Saint-Germain mit 3:0 geschlagen.

  • SCF Klausi sagt:

    Am 18. Spieltag gewannen die Frauen des SC Freiburg 2 ihr Auswärtsspiel in Andernach durch Tore von Marie Müller,Lisa Schüler und Ivana Fuso mit 3:1 und halten mit einem Punkt Rückstand Anschluß auf den siebten Tabellenplatz.

    https://www.scfreiburg.com/scoresheet/31-andernach-frauen-2-bleiben-der-erfolgsspur

  • SCF Klausi sagt:

    Vorbericht zum Nachholspiel Turbine Potsdam vs SC Freiburg.Erfreulich aus Freiburger Sicht,Clara Schöne,Kim Fellhauer und Hasret Kayikci haben ihre Verletzungen auskuriert und stehen wieder im Kader :

    https://www.scfreiburg.com/news/mit-neuem-schwung-zum-nachholspiel-nach-potsdam

    Ein Interview mit Jens Scheuer auf DFB.de in dem er über den bevorstehenden Umbruch spricht und welche Rolle dabei Guilia Gwinn und Klara Bühl spielen sollen :

    https://www.dfb.de/allianz-frauen-bundesliga/news-detail/scf-trainer-scheuer-wir-stehen-vorm-umbruch-185193/

  • enthusio sagt:

    Laut Facebook-Seite der TSG Hoffenheim wechselt Tamar Dongus in der kommenden Saison nach Italien zum C.F.Florentia.

  • Zaunreiter sagt:

    Ich weiß nicht mehr, zu welchem Artikel ich ein Posting verfasst habe, in dem ich mir Interkontinentalvergleiche gewünscht habe. Muss irgendwann letzte Woche gewesen sein.

    Meine Gebete wurden zum Teil erhört! 😉

    Ende Juli 2018 gibt es in Miami einen „International Champions Cup 2018“ mit den Teams von NC Courage, ManCity, PSG und Chelsea.

  • Hotte sagt:

    WM2019 : ( @Chile erstmals für WM qualifiziert) Thailand ist auch in Frankreich dabei 🙂

  • holly sagt:

    Jhabe keinen geeignten geeigneten platz für den post gefunden. Laut ndr videotext gibt Holstein Kiel seine Frauen Mädchen Abteilung ab um sich ganz auf das mf Profi Team zu konzentrieren.
    Zur neuen Saison schließen sich die 3 teams dem vfb kiel an

  • holly sagt:

    @enthusio, nun ist holstein schnell zurück gerudert. nun will man die frauen doch im verein behalten sie sollen sich aber selbst finanzieren. Also sprich sterben in kleinen schritten.

    da am 6 mai kommunalwahlen sind, haben sich natürlich auch fast alle parteien eingemischt. zumal land und stadt sich am stadionausbau der männer beteiligen.
    aber wenn die nur ein ganz klein wenig ahnung hätten wie die frauen bei holstein behandelt werden dann wurden sie nur den kopf schütteln.
    Sie dürfen ja noch nicht mal das Trainingszentrum in projensdorf nutzen.
    der bramfelder sv wird sich wohl auch am ende der saison aus dem ff zurück ziehen. das ist zwar noch nicht offiziel war aber schon zu hören. Auf jeden Fall wechselt der Trainer zum HSV

Kommentar schreiben