Home » Archiv nach Autor

Beiträge von Markus Juchem

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

All-Star-Game zum WM-Countdown

am 26. Januar 2007 – 9.44 Uhr Kommentare deaktiviert für All-Star-Game zum WM-Countdown

Die Endrundenauslosung der WM China 2007, die am 22. April 2007 im chinesischen Wuhan stattfinden wird, wird von Festlichkeiten umrahmt. Dazu gehört auch ein All-Star-Game am Vorabend der Auslosung zwischen dem chinesischen Nationalteam und einem …

Abschied auf Raten vom Frauenfußball im Free-TV?

am 25. Januar 2007 – 0.02 Uhr 1 Kommentar

Es soll ja Menschen geben, die Eurosport 2 empfangen können. Weltweit in Europa und Asien nutzen gar schon über 20 Millionen diese Möglichkeit. Das klingt erst einmal nicht so schlecht, doch in Deutschland, wo der …

Herzlich willkommen auf Womensoccer.de

am 24. Januar 2007 – 10.57 Uhr 3 Kommentare

Sie interessieren sich für Frauenfußball? Sie wollen sich eingehend mit Themen und Fragestellungen dieses Sports auseinandersetzen und finden, dass ein Blog dafür eine ausgezeichnete Möglichkeit bietet? Dann sind Sie bei uns goldrichtig!

Vier-Nationen-Turnier: Guter Test ja, Standortbestimmung nein

am 23. Januar 2007 – 21.44 Uhr 1 Kommentar

So, am Freitag ist es also soweit, dann geht im chinesischen Guangzhou (sprich: GU-ANG-JOE), Wiege des chinesischen Frauenfußballs und Austragungsort des WM-Endspiels 1991, das Vier-Nationen-Turnier los. Es wird bereits zum siebten Mal ausgetragen, und nicht …

Die nackte Elf

am 23. Januar 2007 – 21.43 Uhr 9 Kommentare

Als ich gestern Nachmittag im Internet surfte, erregte ein kleiner Artikel in der Online-Ausgabe der spanischen Sportzeitung „Marca“ meine Aufmerksamkeit. „Die beste spanische Frauen-Futsal-Mannschaft zieht sich aus“ stand da in ziemlich großen Lettern geschrieben.
Aus dem …

Neuer Ohrwurm zur WM 2007?

am 23. Januar 2007 – 21.39 Uhr 5 Kommentare

Vor vier Jahren kurz vor der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2003 in den USA beschenkte die schwedische Nationalmannschaft die Öffentlichkeit mit dem eigens angefertigten WM-Song „Gula och Blå“ (Gelb und Blau). Die Resonanz auf die einprägsame Melodie war …