U17-EM: DFB-Elf holt den Titel

Von am 17. Mai 2019 – 15.21 Uhr 19 Kommentare

Nach einem packenden Elferkrimi hat die deutsche U17-Nationalelf den Titel gegen die Niederlande im Finale der U17-EM gewonnen.

Das Logo des DFB

Das Logo des DFB ©️ DFB

Anzeige

Nach einem 1:1 (1:1) nach den regulären 90 Minuten durch Treffer von Sophie Weidauer (19.) und Nikita Tromp (21.) hatte die Auswahl von DFB-Trainerin Ulrike Ballweg im Elfmeterschießen das bessere Ende für sich.

Nelles hält vier Elfmeter

Dort hielt DFB-Torhüterin Pauline Nelles gleich vier Elfmeter, auch Niederlandes zum Elferschießen eingewechselte Keeperin Lisan Alkemade hielt drei Elfmeter. Mieke Schiemann vewandelte für die DFB-Juniorinnen den entscheidenden Elfmeter.

Siebter Titelgewinn

Für die U17-Juniorinnen des DFB ist es bereits der siebte Titelgewinn. Nikita Tromp wurde mit 18 Treffern beste Torschützin (Qualifikation und Endrunde) und stellte damit den Rekord von Vivianne Miedema ein.

Schlagwörter:

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben